Stephanotis bekommt keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Stephanotis bekommt keine Blüten

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Mai, 2008 14:12
Ui Klasse, Danke! Hauptsache sie blüht überhaupt, warte schon so lange darauf!
OfflineMysticdevil
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitraghab auch gelbe BlätterMi 10 Dez, 2008 19:18
meine Stephanotis hat seit ich sie umgetopft hab auf einmal PRobleme :cry:

erst hat sie gewuchert wie irre daher haben wir sie umgetoft,beim umtopfen hat meine Mutter einen Teil abgebrochen (aber nur ein kleines Stück) an der Stelle wächst sie nicht weiter :cry:

dann hab ich sie dorthin gestellt wo sie vorher auch stand und dachte jetzt wird alles gut, aber nein sie kriegt plötzlich gelbe Flecken auf den Blättern dann werden sie ganz gelb und fallen ab :cry:

was mach ich denn falsch?????????????????????

das Wasser ist immer das gleiche und der Platz auch :(

ich weiß mir echt keinen Rat mehr vielleicht könnt ihr mir helfen :-k
Bilder über Stephanotis bekommt keine Blüten von Mi 10 Dez, 2008 19:18 Uhr
IMAG0001.JPG
ich hab noch mehr Bilder wenn nötig obwohl irgendwie alle gleich aussehn find ich
IMAG0007.JPG
falls noch mehr Bilder gebraucht werden bitte einfach melden danke ;o)
PS: die Pflanze hab ich seit fast einem Jahr denk ich oder ein dreiviertel Jahr ;o) und dazwischen hat sie mal ein ganz komisches Gewächs bekommen erst dacht ich es ist eine Blüte wa
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1956
Registriert: Fr 16 Feb, 2007 8:55
Wohnort: linz/ö
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Dez, 2008 21:38
was du falsch machst?
meiner ansicht nach ist es der vorhang, der dr pflanze zuviel licht nimmt.
Problematisch ist auch der standort: sie bekommt permanent "warm-kalt" : von unten warm, von vorne kalt.

Was der blattfall aber tatsächlich bedeutet, kann ich nicht sagen. Möglich ist auch eine ruhephase (S. sollte im winter kühler gehalten werden).
Eine mangelerscheinung dürfte es eher nicht sein: dafür ist das bild zu uneinheitlich bzw. zu wenige blätter befallen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 11 Dez, 2008 21:48
Hallo Mysticdevil,
habt ihr beim umtopfen evtl Wurzeln beschädigt?

Generell würd ich sagen:
-Schön hell stellen
-Falls du Florasprint oder Superthrive hast, mal ne Dosis für kranke Pflanzen auf nen Liter Wasser geben und damit gießen (Das ist beides kein Dünger sondern so ne Art Pflanzenvitamin, damit gehts ihr gleich besser)
-tja, mit Ende des Winters auf jeden Fall wieder düngen. Ich finde schon, das es nach Mangel aussieht.

Ich weiß ja nicht, was ihr davon haltet, aber ich würde ihr jetzt schon mal ne stark verdünnte Düngergabe verabreichen.

LG,
Banu
OfflineMysticdevil
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDanke ;o)Mo 15 Dez, 2008 21:28
für eure Antworten :)

also die Wurzeln haben wir glaub ich nicht verletzt aber ich bin natürlich kein Profi aber wir waren SEHR vorsichtig :wink:

leider werden die gelben Blätter immer mehr :cry:

was ich seltsam finde das sie eher oben gelbe Blätter kriegt, was den Vorhang und den Standort betrifft steht sie schon seit ich sie habe dort und is ja auch bis vor kurzem gewachsen wie die Hölle und jetzt das :cry:

hab ihr jetzt erstmal was gegen Schädlinge gegeben also ein Stäbchen was man in die Erde steckt) sicherheitshalber falls sie doch sowas hat.

werd gleich mal so Vitamine und Dünger besorgen :wink:

meine Mutter meint wenn die Stephanotis mit der Hoja verwandt is kann es auch sein das sie jetzt einfach erstmal beleidigt ist weil wir sie umgetopft haben das würde zwar erklären warum sie nicht weiter wächst aber die gelben Blätter die abfallen erklärt das nicht :cry:

natürlich kann es sein das sie so ne Art Winterdepression hat und im Frühling alles wieder besser wird wenn wieder mehr Sonne is aber ich weiß es nicht genau :?

glaubt ihr sie geht ein oder wird kahl????

ganz liebe Grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Dez, 2008 15:39
Hallo!
Das kann natürlich gut sein, das sie sich jetzt erstmal etwas hängen lässt und sich nach ner Weile wieder fängt und artig wächst und gedeiht. Das blöde ist halt, das sie im Moment Ruhephase/Standby hat. Wenn ihr das mit dem umtopfen im Frühjahr gemacht hättet, wo die Pflanzen eh wieder aktiv werden, würd sie das sicher besser wegstecken.

Ich würd jetzt erstmal nicht zuviel machen. Weiterhin so hell wie möglich, wenn du was daheim hast, ein bisschen Florasprint oder Superthrive, stark verdünnte Düngergabe? (was sagen die anderen dazu?) und dann einfach in Ruhe lassen. Vielleicht braucht sie grad einfach nur Zeit zum "beruhigen". Weiterbeobachten schadet natürlich nicht. :wink: :mrgreen: Und sobald der Winter endet, fängt sie sicher wieder an neue Blätter zu schieben und "vitaler" zu werden.

LG und viel Glück,
Banu
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 417
Bilder: 34
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 14:09
Wohnort: Großpösna
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Dez, 2008 17:45
Hallo,
Meine hat auch nicht mehr geblüht. Siedarf man auf keinen fall bewegen, habe ich festgestellt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Dez, 2008 18:01
Na was das angeht: Meine hat zwei Jahre lang seit dem Kauf nicht mehr geblüht obwohl sie immer am selben Platz stand. Jetzt vor ein paar Monaten hat sich zum ersten Mal geblüht und macht gerade anstalten es schon wieder zu tun. \:D/

LG,
Banu
OfflineMysticdevil
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHEUUUUUUUUULLLLLLLMi 17 Dez, 2008 20:37
also wenns so weiter geht ist sie bald kahl :shock:

im oberen Drittel wird sie immer mehr gelb und die Blätter fallen alle ab :cry:

die unteren sind schön grün da gibts gar nix, is doch seltsam das sie von oben nach unten eingeht und nicht umgekehrt :cry:

aber die Hoffnung stirbt zuletzt ich werd mal mit düngen anfangen mal sehn obs hilft :wink:

ich hab sie ja eigentlich nur aus dem Grund umgetopft weil sie gewachsen ist wie verrückt und ich schon nicht mehr wußte wohin mit dem trieb der immer länger wurde. Also mußte ein Gestell her und dafür wiederrum mußte ein größerer Topf her und zack da haben wir den Salat :evil:

drückt mir die Daumen das sie wieder wird,ich war doch so stolz als sie so rasant gewachsen ist und dann auch noch eine Frucht gekriegt hat :wink:

dann is sie so toll gewachsen und jetzt das :cry:

hoffentlich geht das gut aus :cry:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 17 Dez, 2008 22:19
Hey, klar drücken wir dir die Daumen. Das sie von oben nach unten trocknet ist normal, die Stephanotis trocknet immer von der Triebspitze zum Stamm hin.

Was den Abfall angeht: Wenn man die Stephanotis dreht, kann sie ihre Knospen abwerfen.

UND:
Gardora.at hat geschrieben:Auffallendere Blüten mit sanftem Duft besitzt die Kranzschlinge [Stephanotis floribunda]. Sie benötigt im Winter eine Ruhephase bei 12 bis 14 Grad Celsius und nur wenig Wasser.


Das heißt, steht sie im Winter nicht kühl genug, rieseln auch schon mal die Blätter.

Kühl UND hell, lautet die Devise.

LG,
Banu
OfflineMysticdevil
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragokFr 19 Dez, 2008 19:33
ich gieß sie einfach weniger und lass sie wo sie ist denn wenn ich sie jetzt noch woanders hinstelle geb ich ihr sicher den Rest :wink:

und dann wart ich mal ab was passiert und im Notfall kann ich sie im Frühling ja zusammen schneiden wenn der obere Teil nicht merh zu retten ist 8-[ :xx:

abwarten Tee trinken und das Beste hoffen :wink:

Liebe Grüße Mystic
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 458
Bilder: 7
Registriert: Di 20 Mai, 2008 13:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Dez, 2008 22:30
Hallöchen alle miteinander, bin auch mal wieder da... hab Euch nicht vergessen!!!

Ich hab auch ne Staphanotis und die steht in der Küche, in der es nicht all zu warm ist. Habe sie seit ca. einem halben Jahr und wächst und wächst und wächst. Herrlich. Geblüht hat sie bisher auch nicht mehr. ich denke Sie braucht auch ein bischen Zeit.

Meine Frage ist aber, die Stephanotis sollte ja nicht verstellt werden. Das mache ich auch nicht und sie dankt es mir mit vielen neuen Trieben und Blättern. Sie verliert in letzter Zeit immer mal wieder ein Blatt, das macht der Fülle aber nichts aus. Die Kältephase kann ich ihr aber an diesem Platz nicht bieten. Ich könnte sie in den Hausflur stellen, da ist es kälter und eigentlich nicht wesentlich dunkler, aber dann habe ich sie doch verstellt und straft mich dann mit Blätter abwerfen.... Mach ich da n' Gedankenfehler?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3695
Bilder: 16
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 21:15
Wohnort: München USDA 6
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 20 Dez, 2008 15:42
Hey Rösli!
Schön das du wieder da bist, hab dich vermisst! :knuddelx:

Nein, einen Gedankenfehler machst du nicht. Aber generell, sind für die Blüte, vorher kühle Temperaturen nötig.

LG,
Banu
Offlinelainfirmiere
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Sep, 2009 14:32
Hallo,

wenn ich auf Blüten verzichten würde (mir gefällt sie ohne nämlich sehr gut) kann ich sie dann auf dem normalen Platz stehen lassen, oder sollte ich sie dennoch im winter aus meinem nicht allzu warmen flur rausstellen und kühl? wie gesagt, auf blüten würde icg´h gern verzichten, wenn sie den winter im flu´r hängen bleben darf...

Danke für eure hilfe schonmal
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 20 Dez, 2011 8:54
Meine macht eine Frucht.
Ich habe meine schon sicher 6 Jahre und jetzt hat sie das erste mal eine Frucht gemacht. Ich schaue überhaupt nicht auf irgendeine spezielle Pflege, noch habe ich sie je umgetopft. Sind diese Früchte essbar?
VorherigeNächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee bekommt keine Blüten von Sonic, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3904

Mi 14 Mai, 2008 8:53

von lillebi Neuester Beitrag

Tomate bekommt keine Blüten von tomwa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

7042

Di 01 Mär, 2011 20:51

von tomwa Neuester Beitrag

Bougainvillea bekommt keine Blüten mehr von magiccat, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

9659

Di 20 Jul, 2010 6:18

von Mel Neuester Beitrag

einblatt bekommt keine neuen blüten!!! von Linda_3005, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 25 Antworten

1, 2

25

6990

Sa 09 Jan, 2010 10:33

von ZiFron Neuester Beitrag

Meine Wüstenrose bekommt keine Blüten mehr von SkyAngel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2493

Mi 22 Aug, 2007 14:14

von SkyAngel Neuester Beitrag

Tomate lässt Blätter hängen und bekommt keine Blüten! von Baste81, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

4813

Do 16 Jul, 2015 10:55

von Baste81 Neuester Beitrag

Orchidee brauner Stamm, keine Blüten, keine Blätter von Nine, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

4966

So 25 Mai, 2008 15:49

von gartenfee87 Neuester Beitrag

Keine Blüten = keine Bestimmung möglich?! von Moxi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1066

So 04 Aug, 2013 13:25

von Moxi Neuester Beitrag

Zitronenbaum bekommt keine Früchte von zwerg, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

26760

Mi 31 Jan, 2007 14:37

von Junie Neuester Beitrag

Kannenpflanze bekommt keine Kannen? von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 23 Antworten

1, 2

23

11957

Sa 09 Jun, 2012 19:57

von Karnivoren forever Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Stephanotis bekommt keine Blüten - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Stephanotis bekommt keine Blüten dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blueten im Preisvergleich noch billiger anbietet.