Spitzahorn - Acer platanoides Anfänger braucht Hilfe - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Spitzahorn - Acer platanoides Anfänger braucht Hilfe

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 01 Dez, 2009 1:09
Wohnort: Sachsenheim und Mohacs
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
Ich bin Neu hier ^^
Ich Brauch mal Hilfe.

Ich habe ca 500 Samen von dem Spitzahorn oder Acer platanoides genannt.

so nun Meine Fragen

1.Ist der Spitzahorn als Kaminholz geeignet?
2.Wie lange Dauert die Keimung?
3.Welche Bäume sind noch Leicht zum Anzüchten und für Kaminholz geeignet?


Falls der Spitzahorn nicht Kamin Tauglich ist welche Baumart lässt sich leicht und Schnell Anzüchten?



Viele Grüsse aus Ungarn



p.S
Schönes Forum.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43188
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDi 01 Dez, 2009 9:32
hallo Rey619

herzlich willkommen :-#-

:!: bis die mal zu kaminholz werden, dauert das mindestens 30 jahre :!:

und sie brauchen sehr viel platz zum wachsen, wo willst du denn 500 bäume pflanzen :-k :-k
Zuletzt geändert von Rose23611 am Di 01 Dez, 2009 9:35, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 11:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Dez, 2009 9:33
Hallo Rey619,

klar könntest du, rein theoretisch, Ahorn als Brennholz nutzen. Aber eigentlich ist sein Holz dafür zu schade. Aus Ahornholz wird eher Funier hergestellt. Es ist eines der härtesten Hölzer. Zählt zu den Edelholarten.

Was meinst du mit schnell Anzüchten?
Meinst du die Keimung, oder ehr das Wachstum.

Wenn du das Wachstum meinst, dann ist Ahorn nicht schnell.
Aber bei schnellwachsenden Hölzern ist der Brennwert nicht so hoch. Sprich, du benötigst viel um wenig Wärme zu erzeugen.

Zur Kaminholzverarbeitung nimmt man hier eher Eiche und Buche.
Birke und Kiefer sind schnellwachsend, haben einen geringenern Brennwert. Und benötigen sehr viel Wasser.
Willst du es kommerziell betreiben rate ich eher zur Buche bzw. Eiche. Aber die benötigen 20 bis 30 Jahre, eher du ernten kannst.

hier findest du noch Infos:
http://green-24.de/forum/ftopic43902.html
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 01 Dez, 2009 1:09
Wohnort: Sachsenheim und Mohacs
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Dez, 2009 13:02
Vielen Dank für die Antworten.

Nunja Ich habe einen eigenen Wald geeerbt bekommen wenn ich wollte könnten dort noch 2000 Neue Bäume gefpanzt werden da der Wald nur abgeholzt wurde und nie neu bepflanztz wurde.


wie lange dauert ungefähr das keimen vom Spitzahorn?
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: Di 01 Dez, 2009 1:09
Wohnort: Sachsenheim und Mohacs
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Dez, 2009 13:09
Rose23611 hat geschrieben:hallo Rey619

herzlich willkommen :-#-

:!: bis die mal zu kaminholz werden, dauert das mindestens 30 jahre :!:


Das Ist ja nicht schlimm :)



und sie brauchen sehr viel platz zum wachsen, wo willst du denn 500 bäume pflanzen :-k :-k


Hab nen eigenen Wald und ein Mittelgroßes Feld Ich wollte dort die Bäume anpflanzen damit die Umgebung von meinem Haus nicht wie ein Schlachtfeld aussieht.

Außerdem Platz ist ja genug vorhanden :)
sind glaub 5 Km die mir gehören.
muss ich mal in meiner akte schauen .
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43188
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDi 01 Dez, 2009 13:13
wenn du die jetzt aussäst.keimen die im frühjahr :wink: aber ich würde sie erstmal in töpfe aussäen nicht gleich vorort.

und stell dir das nicht so einfach vor, ist nicht , eben mal ausäen und wachsen lassen, auch bäume (ein wald) braucht pflege, ein nutzwald muss über generationen gepflegt werden, was du heute pflanzt, können meistens erst deine enkel, ernten :!:

du solltest dich auch erkundigen, ob diese art von baum überhaupt gepflanzt werden darf in einer monokultur Bilder und Fotos zu monokultur bei Google. :-k am besten ist es, man nimmt einheimische bäume und einen mischwald Bilder und Fotos zu mischwald bei Google. :wink:

vielleicht tauschst du dich mal mit anderen waldbauern aus, die schon jahre ihren wald bewirtschaften, die können dir da gut weiterhelfen und dich mit tipps versorgen :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragDi 01 Dez, 2009 14:23
Hallo,
ich weiß ja nicht, wie das in Ungarn ist, bei uns dürfen die Laubholzarten rein gepflanzt werden (die Fichten übrigens auch, wird nur nicht mehr empfohlen).
Ich kenne nur Bergahorn als wunderbares Brennholz, ob der Spitzahorn da sehr verschieden ist? Bei uns wurden die Ahornbestände, die recht dicht gepflanzt wurden, nach 20 Jahren erstmals durchforstet und dann regelmäßig immer wieder, dabei fällt das Brennholz an. Ich meine der Spitzahorn hat in den ersten Jahren weniger Jahreszuwachs als der Bergahorn.
Nach einer Aussaat im Beet und Stutzen der Hauptwurzel durch Unterschneiden kann man sie wohl als 2-3jährige auspflanzen. Bei einer Aussaat in Töpfen ist der Zuwachs deutlich geringer und der Aufwand erheblich größer, sowohl bei der Anzucht als auch beim späteren Freischneiden am Standort.
Grüße H.-S.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ahorn bestimmen! Acer platanoides - Spitzahorn von Dr.Dorny, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

2852

Di 09 Okt, 2007 20:49

von dnalor Neuester Beitrag

Hilfe, was hat mein Ahorn, Acer platanoides "Crimson Se von FAN, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2442

Mi 12 Sep, 2012 18:59

von FAN Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :-) von MissSlug, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 21 Antworten

1, 2

21

10023

So 11 Mär, 2007 22:01

von Indigogirl Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe :) von Epona, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 16 Antworten

1, 2

16

2542

Fr 13 Apr, 2018 19:46

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe bei Orchideen von landgast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 47 Antworten

1, 2, 3, 4

47

8429

Fr 06 Jun, 2008 10:57

von landgast Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe zur Lichtauswahl von greenwoolf, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

6829

Do 04 Feb, 2010 18:06

von greenwoolf Neuester Beitrag

Anfänger braucht mal dringend Hilfe von achjae, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2611

Di 04 Dez, 2012 18:39

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Blutiger Anfänger braucht eure Hilfe von blueOrange, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

3712

Mi 17 Sep, 2008 13:33

von Kampfkater01 Neuester Beitrag

Anfänger braucht Hilfe beim Glücksbambus von Bluthund87, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1335

Fr 20 Jan, 2017 9:01

von gudrun Neuester Beitrag

Acer platanoides `Globosum` scneiden! von April, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3783

Do 27 Sep, 2007 10:09

von dnalor Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Spitzahorn - Acer platanoides Anfänger braucht Hilfe - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Spitzahorn - Acer platanoides Anfänger braucht Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der braucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.