Anmelden
Switch to full style
Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...

Worum geht es hier:

Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Antwort erstellen

Sommerurlaub am Gartenteich

Mo 16 Jul, 2007 6:19



Erfrischung für Körper und Geist ?
Wasser im Garten
^

Welch eine Wohltat ? ein Sonnentag im Freien! Raus in den Garten, den Liegestuhl aufgeklappt oder den Sonnenschirm auf der Terrasse aufgespannt. Keiner stört den Luxus der Stille, Bienen summen, Blätter rauschen, Wasser plätschert ? für ein Miniatur-Wasseridyll ist auch auf dem kleinsten Balkon noch Platz!

Wasser ? Quelle des Lebens
Das kostbare Nass ist seit alters her ein besonders beliebtes Gestaltungselement. Wasser belebt jeden noch so kleinen Garten oder Balkon, denn es kommt nicht auf die Menge, sondern auf die harmonische Einfügung ins Gesamtkonzept an. Wasser übt auf den Menschen zugleich einen beruhigenden und anregenden Einfluss aus: Seine Reinheit und Klarheit erfrischt, sein Plätschern und Murmeln beruhigt und die gleichmäßige Bewegung ist eine Wohltat fürs Auge und für die Seele.

Wasserparadiese im Miniaturformat
Steht nicht genügend Platz im Garten zur Verfügung, so sind Vogeltränken oder Miniatur-Teiche in Schalen, Bottichen oder Trögen geeignete Alternativen zum großen Gartenteich. Bei der Wahl der Behältnisse sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Metall, Keramik, Holz oder Kunststoff ? Hauptsache wasserdicht. Je nach Wassertiefe gedeihen Sumpfpflanzen wie z.B. die Sumpfdotterblume oder verschiedene Iris-Arten, Wasserpflanzen wie die Sumpfcalla, Fieberklee oder Rohrkolben-Arten und Schwimmpflanzen wie Froschbiss oder Schwimmfarn. Durch kleine Skulpturen, schöne Steine oder Figuren lassen sich zudem attraktive Blickfänge gestalten. Mit solch einem mobilen Wassergarten können Balkone oder Terrassen immer wieder aufs Neue gestaltet werden. Achten Sie aber auf den Standort: Wasserpflanzen sind zwar sonnenliebend, zu viel Wärme und zu starke Erwärmung der Wassertemperatur führen jedoch zu Algenbildung und Sauerstoffmangel und lassen die Pflanzen absterben.

Lassen Sie es sprudeln!
Wer es etwas bewegter im Leben mag, für den sind Sprudelsteine oder ein Wasserspeier genau richtig. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Materialien; sie lassen sich mühelos auf engstem Raum platzieren und sorgen mit ihrem Plätschern für angenehme Hintergrundakustik. Auch Skulpturen oder Findlinge können mit fachkundiger Unterstützung in Sprudelsteine verwandelt werden und ziehen alle Blicke auf sich.

Feuchtbiotope für Pflanzen und Tiere
Wo der Platz es Ihnen erlaubt, ist ein Teich eine wunderbare Bereicherung: Schilf tanzt im Wind, die Sonne spiegelt sich auf der Wasseroberfläche, einige Libellen schwirren und Wasserläufer flitzen über die Oberfläche. Integrieren Sie eine kleine Fontäne, vielleicht in Form einer schönen Skulptur, und genießen Sie das muntere Plätschern. Schon ein kleiner Teich bringt Erholung und spannende Natur in Ihren Garten. Da in der freien Landschaft nur noch selten Feuchtbiotope zu finden sind, stellen Gartenteiche neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere dar. An einem Teich gedeihen neben Wasserpflanzen, Seerosen und Sumpfpflanzen auch wunderschöne Pflanzen für den Ufer- und den feuchten Randbereich wie Sumpfgarbe, Bambus oder Chinarohrgras. Um den Teich bieten sich Gehölze, Stauden, Zwiebelgewächse und Sommerblumen zur harmonischen Bepflanzung an.

Bilder
365.jpg
Zum Sommerurlaub an den Gartenteich - keine schlechte Idee, wenn man dieses üppig begrünte Idyll mit Pflanzen, Blüten und interessanter Skulptur sein Eigen nennen kann.
Antwort erstellen