Anmelden
Switch to full style
Steckbrief, Beschreibung und Pflegehinweise ...

Worum geht es hier:

Das Pflanzenlexikon - Steckbrief, Portrait und Pflegehinweise...
In unserem Lexikon der Pflanzen sind die Pflanzenarten alphabetisch sortiert. Es werden alle Pflanzengattungen wie Gartenpflanzen, Zimmerpflanzen und exotische Pflanzen aufgeführt. Zu fast jeder Pflanze gibt es Angaben zum schneiden (Rückschnitt und Erziehungsschnitt) , wässern (wie viel Wasser und wie oft), düngen (welcher Dünger und wann muss gedüngt werden), Standort (sonniger, halbschattig oder im Schatten, Licht und Ansprüche), Erde (welcher Boden oder welches Substrat), Krankheiten (bekannte Schädlinge und Erkrankungen, Mittel wie Insektizide und Fungizide sowie Maßnahmen zur Bekämpfung).
Thema gesperrt

Solanum muricatum - Melonenbirne-Pepino -

So 20 Jan, 2008 14:28



Deutscher Name: Melonenbirne-Pepino

Lateinischer Name: Solanum muricatum

Familie: Nachtschattengewächse

Herkunft: Südamerika

Verbreitung: Peru ,Kolumbien. Andentälern von Kolumbien bis Chile, Neuseeland, Florida, Kalifornien und Südspanien

Habitus: buschig, bis 1m hoch

Blätter: groß-hellgrün

Blüte: hellblau, lila-weißlichen oder violett-purpurrot

Frucht: eiförmig-bis rundlich,glatte,dünne Schale,unreif=grünlich, reif=gelblich mit violetten Streifen

Fruchtbildung: Nach der Blütenbildung, sollten Seitentriebe ohne Blüten entfernt werden, um die Fruchtbildung zu fördern.

Verwendung: Essbar, Geschmacklich eine Mischung aus Birne und Melone,Reifen im Winterquartier nach

Vermehrung: Samen leicht andrücken (Lichtkemer) Aussaat ab Mitte Ende Februar, Stecklinge schneidet man am besten nach der Ernte,entweder in feuchten Sand stecken, oder Wasserglasmethode

Substrat: gute Blumenerde, Gartenerde mit Kompost/Perlite gemischt

Standort: sonnig, nach der Überwinterung unbedingt langsam an die Sonne gewöhnen und vor dem ersten Frost unbedingt einholen

Gießen und Düngen: Regelmässig kräftig giessen, Staunässe vermeiden, keine grossen Düngergaben

Schädlinge: Blattläuse

Überwinterung: unbedingt frostfrei zwischen 5-1 Grad

sie ist ideal als Topf-Kübelpflanze, für Balkon,Terasse geeignet oder ausgepflanzt im Garten

Bilder
t_bild012_463.jpg
Die Bilder wurden von Taaboo zur Verfügung gestellt. DANKE
t_bild010_224.jpg
Thema gesperrt