Anmelden
Switch to full style
Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...

Worum geht es hier:

Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Antwort erstellen

Sequoiadendron giganteum kriegt braune Triebspitzen

Mo 10 Aug, 2009 10:38



Hallo zusammen,
ich züchte zu Hause zur Zeit ein paar Bergmammut und es sind mittlerweile ca. 13 Stück die gekeimt sind. Sie sind jetzt ca. 3 cm. hoch. Obwohl ich sie relativ feucht halte (im Gewächshaus) fangen einige von ihnen an braune Triebspitzen zu bekommen (gewachsen sind sie in den letzten Wochen auch nur wenig). Hat jemand von euch Erfahrung damit und kann mir sagen was ich dagegen un kann?

Vielen Dank!

Di 11 Aug, 2009 18:37

hmmm hat keiner lust mir eine antwort zu geben? :-#(

Di 11 Aug, 2009 20:00

Mmmmhhh :-k , ich habe leider keine Erfahrungen damit .
Haben sie es vielleicht zu feucht ?
Meinst du ein großes GHW im Garten oder ein kleines Anzuchtgewächshaus im Zimmer ?
Während der Woche sollte man etwas Géduld mitbringen, weil die meisten User noch nebenbei arbeiten gehen, und nicht jeder Erfahrungen mit dem Thema hat was du einstellst . :wink:

Di 11 Aug, 2009 21:28

zu feucht würde ich beinahe vermuten - ein bild wäre sehr hilfreich

mfg roland

Di 11 Aug, 2009 22:51

würde auch sagen zu feucht....
ist mir letztens dummerweise auch passiert... allerdings mit nem eukalyptus... aber der hat auch braune blattspitzen bekommen...

Mi 12 Aug, 2009 12:38

hallo zusammen,
anbei das foto. ich habe ihn in der tat recht feucht gehalten (im zimmergewächshaus). mittlerweile habe ich ihn umgetopf und halte ihn jetzt trockener. ich hoffe er schafft es.
Bilder
IMG_0012.jpg

Mo 28 Sep, 2009 10:33

Hallo, guck da mal :shock:

http://mbreg.de/

da wird Dir bestimmt sehr schnell jemand helfen. :ideex:

Mo 28 Sep, 2009 10:48

Kleiner Tip: Benutzt doch keine selbst gebastelten Töpfe aus Alufolie oder
Joghurtbecher oder was sonst so benutzt wird. #-o
Guckt doch mal auf einem Friedhof in eurer Nähe, :wink: an den meisten gibt es Irgendwo einen Container voll alter Töpfe, von den Pflanzen die Angehörige dort eingepflant haben. :!:
Antwort erstellen