Seht her! Meine Jubea chilensis!

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nordhorn
Beiträge: 3266
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 22.01.2010 - 21:24 Uhr  ·  #1
Hallöchen Alle miteinander!

Nachdem ich überall gelesen habe, daß es ewig lange dauert, bis die Jubea keimt, wollte ich Euch einen meiner Babys vorstellen.
Es ist nun schon ca. 3 cm groß und dabei erst gut 2 Monate alt.
Von 5 Samen sind 4 gekeimt. Der 5. Keim ist mir abgegammelt.(Ich denke, zu feucht)
Dieses Baby Jub ist das Größte und Kräftigste.
IMG_1608-2.jpg
IMG_1608-2.jpg (99.82 KB)
IMG_1608-2.jpg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 22.01.2010 - 21:39 Uhr  ·  #2
Glückwunsch
Möchtest du sie später auspflanzen?
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nordhorn
Beiträge: 3266
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 11:08 Uhr  ·  #3
Ja,das hatte ich wohl vor. Aber ich denke, in diesem Jahr noch nicht. Ich seh erstmal, wie sie sich entwickeln. Da müssen sie schon kräftig sein.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 11:54 Uhr  ·  #4
Hallo,
ich würde mit dem Auspflanzen solange warten,bis sich ein ordentlicher Stammansatz gebildet hat.Damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht.Also so ab dem 3-4 Jahr.Im ersten Winter würde ich sie noch schützen,indem du Pinienmulch unten auf die Erde bringst.Dann dürfte es kein Problem sein
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nordhorn
Beiträge: 3266
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 14:11 Uhr  ·  #5
Ja, so etwa hatte ich auch gerechnet. So hab ich es auch mit meinen Washingtons gemacht.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 22.09.2010 - 22:14 Uhr  ·  #6
Hier ist mal meine,die ich nächstes Jahr auspflanzen werde.
20100706_0001_6.JPG
20100706_0001_6.JPG (459.98 KB)
20100706_0001_6.JPG
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

jubaea chilensis

 · 
Gepostet: 08.04.2011 - 12:37 Uhr  ·  #7
Also jetzt frag ich mal gürkchen und heinz,
meine Jubas drei sind ein Jahr alt haben 6-8 Blätter und eine hat leider Punkte (Tripse?) und wird gelb

Frage: Wann teilen sich eigentlich die Blätter? Sind nach einem Jahr ungeteilte Blätter noch normal?
LG sina danke für die Antworten
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nordhorn
Beiträge: 3266
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 08.04.2011 - 14:55 Uhr  ·  #8
Hallo Gast!
Meine hat auch noch keine geteilten Blätter. Was die braunen Flecken sind, kann ich so nicht sagen. Hast du ein Foto?
Hier ist meine (gesäht 11.2009)
Jubea 4.2011.jpg
Jubea 4.2011.jpg (106.48 KB)
Jubea 4.2011.jpg
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 10184
Dabei seit: 01 / 2009

Blüten: 4805
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 08.04.2011 - 19:30 Uhr  ·  #9
Hallo Gast,
wo hast du die denn stehen?
Ein Photo wäre wirklich sehr nützlich.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

jubaea chilensis

 · 
Gepostet: 09.04.2011 - 08:29 Uhr  ·  #10
Also die stehen alle auf einer Fensterbank (verschiedene Räume) aber gleiche Bedingungen und zwar bekommen sie ost-südost......mehr Südsonne ab, bisher hab ich gemerkt das sie dort gut wachsen.
Ich hoffe ihr könnt es einigermaßen erkennen.
Ansonsten geht es den anderen beiden jubas gut danke euch
Foto0019.jpg
Foto0019.jpg (303.58 KB)
Foto0019.jpg
leider schlechte Quali aber die Blätter sind gelb-manche grün mit gelb bis braunen punkten
Foto0018.jpg
Foto0018.jpg (500.71 KB)
Foto0018.jpg
mein Pflegefall
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Waizenkirchen in Oberösterreich
Beiträge: 1961
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 09.04.2011 - 08:58 Uhr  ·  #11
Das Schadbild erinnert mich an meine junge Phönix die Spinnmilben hatte. Schau mal ob du auf der Blattunterseite kleine weisse Punkte und ganz feine Spinnweben siehst.
Guestuser
 
Avatar
 
Betreff:

jubaea chilensis

 · 
Gepostet: 09.04.2011 - 09:17 Uhr  ·  #12
Nein da ist nix drunter ich glaub das sind auch keine Spinnmilben, jedenfalls hab ich die mal bei meiner Mutter gesehen.Also gelbe Flecken mitunter ein brauner Punkt in der Mitte und auch ab und zu dunkle Flecken.......Pilze?
dennoch danke
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Nordhorn
Beiträge: 3266
Dabei seit: 01 / 2010
Betreff:

Re: Seht her! Meine Jubea chilensis!

 · 
Gepostet: 09.04.2011 - 12:02 Uhr  ·  #13
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Treffpunkt & Stammtisch

Worum geht es hier?
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.