Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1018
Registriert: So 14 Okt, 2007 16:05
Wohnort: stuttgart ° usda-zone 7a ° 39o m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 05 Jun, 2008 23:16
ah ok, wieder was dazugelernt. danke...

grüße tanja
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 468
Registriert: Sa 02 Jun, 2007 13:10
Wohnort: Regensburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Jun, 2008 15:20
Hallo Lisa, hallo Baki,

ich habe an Rosen möglicherweise die gleichen Freßmaschinen gefunden. Ich meine jetzt nicht die Marienkäferlarve ganz unten im Bild, sondern die zwei grünen. Zuerst dachte ich auch, weg damit, die ernähren sich sicher von Blättern oder Knospen-aber dann sah ich :shock::shock:, wie sie nach Läusen "angelten", packten und leerlutschten. Die rechte Larve etwas unterhalb der Bildmitte ist gerade beim Mahl..:xx:
Brave Helferlein... :mrgreen: !

Gruß, Renate
Bilder über Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? von Fr 06 Jun, 2008 15:20 Uhr
Läuse_und_Nützling_an_Rosen_25-05-08-132.jpg
Unbekannter Nützling
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28395
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 129
Blüten: 58738
BeitragFr 06 Jun, 2008 15:37
Das ist ja mal ein heimischer Marienkäfer, die anderen, die ich bisher gesehen habe, waren alles Asiatische Marienkäfer...;)

Xanthrandus comptus Bilder und Fotos zu Xanthrandus comptus bei Google. und Syrphus tricinctus Bilder und Fotos zu Syrphus tricinctus bei Google. sind Schwebfliegen, die Blattläuse fressen. Vermutlich sind eure Larven von einer der beiden. Die ausgewachsenen Fliegen sind die, die als Wespen getarnt die irrwitzigsten Flugmanöver fliegen können...;)
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 29 Okt, 2007 14:46
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Jun, 2008 10:42
Hallo zusammen, Ihr Läusegeplagten :D

"meine" Läuse haben sich mittlerweile fast alle verzogen, aber gerade an den Paprikapflanzen Lochfraß hinterlassen. Die inneren Blätter in der Nähe der Blütenansätze sind ziemlich mitgenommen. Ich hoffe, dass das den Blüten und Früchten (später dann) nichts ausmacht.

Euch viel Glück bei der weitern Bekämpfung,
Gartenschaf
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1417
Registriert: Fr 27 Apr, 2007 14:17
Wohnort: schweiz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Jun, 2008 19:43
:evil: also dieses Jahr haben sich die Viecher echt selbst übertroffen :evil:
](*,) echt katastrophal :evil:
...den Knoblauchzauber mix werd ich gleich mal auspronieren. Dankeschön!
..momentan ist mein einziges gegenmittel kalt abwaschen, und einzeln ablesen ](*,) ..aber zum Glück findet sich ab zu wieder ein marienkäfer den man freundlich um nachkomme bittet, :- wenn man denen schon so ein erstklassiges Buffet serviert :roll:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 22:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 12 Jun, 2008 20:48
Bei mir waren im Vergleich zu den vorherigen Jahren die Rosen weniger betroffen aber dafür sind die Blumenkästen voll mit Blattläusen. Beim gießen habe ich einige Marienkäfer und auch Marienkäferlarven gesehen. Aber solche Kreaturen wie ihr teilweise gefunden habt habe ich nicht entdecken können.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 22:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 22:34
bin der Meinung, das deine Larve ein Roter Marienkäfer wird.
Ich habe im Garten gelbe Marienkäfer und auch Larven mit gelblichen Streifen gesehen.

mfg baki
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1019
Bilder: 250
Registriert: Mo 03 Jul, 2006 17:19
Wohnort: Frankfurt am Main 112 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Jun, 2008 20:19
Hi Leute,


unser Spaziergang führte uns heute mal wieder an den Main. Dabei
haben wir diesen Ahornbaum gesehen :shock:
Bilder über Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? von So 15 Jun, 2008 20:19 Uhr
15.06.08_063_2000x1333.jpg
15.06.08_066_2000x1333.jpg
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 143
Registriert: Sa 19 Apr, 2008 14:13
Wohnort: freising
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 15 Jun, 2008 20:48
ja hilfe !

ich finde es jahr für jahr schlimmer mit den blattläusen. oder liegt es daran, das ich immer mehr pflanzen habe :|
dieses jahr haben sie mir trotz sprühen und absammeln und wegknipsen eine komplette erdbeerpflanze(mit vielen erbeeren dran :-#( )vernichtet. hab sie schließlich weggeschmissen. sonst hab ich sie gut im griff.

vlg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 31
Registriert: Di 30 Okt, 2007 23:28
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDanisahneMo 21 Jul, 2008 22:33
Hallo Ihr Lieben,

das mit den Blattläusen ist in diesem Sommer wirklich eine Plage. Nach unserem Urlaub hatte ich meine ganze Petunienpflanze voll mit grünen Blattläusen. Habe sofort etwas gesprüht, aber das brachte gar nichts. Irgendwie scheinen die immun zu sein. Daher habe ich die Minipetunie ganz kurz geschnitten, so dass die meisten befallenen Äste weg sind. Bisher ist der Befall nur noch gering. Die Marienkäferlarven helfen etwas mit, aber die können gar nicht so viel fressen.

Ich schätze auch, dass die sich in dem milden Winter wunderbar vermehren konnten und im Juni waren die Bedingungen mehr als ideal für die Biester. Jetzt fehlen nur noch die Ameisen, die sich eine Läuseherde zum Melken halten. Das ist bis jetzt noch nicht der Fall!

Da müssen wir wohl durch in diesem Sommer. Habe übrigens auch schon wieder Mehltaubefall an einer Petunie. Bei den Erdbeeren kam es auch schon vor. Die hatten kürzlich auch schon einmal Spinnmilben, haben sich aber wieder super erholt und blühen zum zweiten Mal (siehe Foto). Die erste Erdbeerernte haben wir leider nicht erlebt, weil wir Ende Mai bis zum 21. Juni im Urlaub waren.
Wir haben die Sorte Ostara, die bis in den Spätherbst hinein fruchtet. Eine feine Sache!

LG
Danisahne :roll:
Bilder über Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? von Mo 21 Jul, 2008 22:33 Uhr
Erdbeere3.JPG
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12118
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragMo 21 Jul, 2008 22:46
Seit dem ich die Ameisen vertrieben habe gibt's auch keine Blattläuse mehr in meinem Schrebergarten :-k , liegt's daran oder am Lavendel, den ich noch zusätzlich gepflanzt habe?? :-k

vlG Lapismuc :-
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 143
Registriert: Sa 19 Apr, 2008 14:13
Wohnort: freising
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jul, 2008 20:19
Lapismuc hat geschrieben:Seit dem ich die Ameisen vertrieben habe gibt's auch keine Blattläuse mehr in meinem Schrebergarten :-k , liegt's daran oder am Lavendel, den ich noch zusätzlich gepflanzt habe?? :-k

vlG Lapismuc :-


vielleicht an beidem ??

@Danisahne : haben seit der dahin gegangenen erdbeer keine läuse mehr. dafür aber unmengen an schwebflieben. soviele hab ich noch nie gesehen. hab auch erdbeeren die ganzjährig (also im sommer) blühen. zum glück!

lg
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23814
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 96
Blüten: 49465
BeitragDo 24 Jul, 2008 20:22
Also ich habe dieses Jahr auch keine Blattläuse an den Rosen, wo letztes Jahr alles voll war!
Ich schiebe es auch auf den Lavendel, der mannshoch zwischen den Rosen wächst ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 353
Bilder: 5
Registriert: So 16 Dez, 2007 15:03
Wohnort: Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jul, 2008 21:08
Leider musste ich dieses Jahr schon die Chemiekeule schwingen weil es so viele waren, es war nicht mehr auszuhalten und alles wurde "weggeknabbert". Daher hoffe ich natürlich dass ich das nicht ncohmal muss dies Jahr. Das wäre mir dann auch zu viel.

Aber es sind definitiv sehr viele. Mir kommt es auch mehr vor. Letztes Jahr war es etwas weniger, ich hatte mich sogar damit abgefunden dass alles krabbelt. Naja wie gesagt, dies Jahr ging gar nicht. Und jedes Hausmittelchen versagte.

Bei diese feuchtwarmen Wetter fühlen die sich ja wirklich pudelwohl. Vor der Chemie hatte ich schon überlegt Ohrenkneifer und Marienkäfer zu züchten, das soll ja helfen, aber naja, konnte mich nicht durchringen

:wink:
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Erdbeeren - sehr sehr viele und große Blätter von Maddinh, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

6841

Fr 02 Jun, 2017 13:56

von Maddinh Neuester Beitrag

viele Blattläuse in 2010? von Jule35, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

3788

Mo 26 Jul, 2010 9:46

von Roadrunner Neuester Beitrag

Dendrobium - Sehr viele Kindel von Lung999, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1944

Di 14 Jan, 2014 15:36

von Skahexe Neuester Beitrag

Edelrosen haben viele Blättlause von vonne, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1194

Sa 03 Mai, 2008 12:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Steckenpalme - sehr viele Blätter welk von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3252

Mo 09 Apr, 2007 14:53

von pflanzenbraut Neuester Beitrag

Pflanzenblätter sehr viele dürre Stellen von stephan0961, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

2609

Mi 26 Mär, 2008 22:44

von karin65 Neuester Beitrag

Ficus wirft sehr viele Blätter ab von Harry_G_Kloeten, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

798

So 01 Apr, 2018 3:42

von Harry_G_Kloeten Neuester Beitrag

Mimose geht kaputt, sehr viele Gelbe Blätter von dennis58m@yahoo.de, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

5026

Sa 09 Jun, 2007 21:13

von AnjaE Neuester Beitrag

Ficus bin Amstel Gold verliert sehr viele blätter von Dany220281, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3111

Fr 28 Nov, 2008 11:44

von UteWe Neuester Beitrag

Ulmus parvifolia verliert sehr viele blätter-bitte helft mir von Mr._Miyagi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2815

Fr 26 Jan, 2007 17:57

von baki Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sehr viele Blattläuse! Habe nur ich diesen Eindruck? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der diesen im Preisvergleich noch billiger anbietet.