Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

schwarze Flecken auf Orchidee

Di 08 Mai, 2012 18:18



Hallo zusammen
Vor ca. 3 Wochen kaufte ich mir eine Zygopetalum.
Sie hat, besonders an einem Blatt gaaanz viele Schwarze Punkte/Flecken :cry:
Jetzt habe ich hier schon vieles rauslesen können und es könnte sich um eine Pilzinfektion handeln.
Ich habe sie jetzt in Quarantäne gestellt und habe sie aus dem Gemisch Wasser und Zimt komplett eingepinselt (wollt's erstmal ohne Chemie versuchen)
Jetzt weiss ich nur nicht, ob ich das wiederholen muß, resp. wann ich das Gemisch wieder abwischen kann. Beim Pflanzendoc steht, wenn die Pflanze geheielt ist, dann erst abspülen?
Aber woran sehe ich das? Verschwinden dann die Flecken?
Muß ich das Blatt was am meisten betroffen ist auch abschneiden?

Uihhh....soooo viele Fragen

Danke schon mal
Lg chriesy

Antwort erstellen