Schnell wachsende Bambusart für Winter um Stängel zu sammeln - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Schnell wachsende Bambusart für Winter um Stängel zu sammeln

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mo 06 Jul, 2009 23:38
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,
ich weiß zwar, dass es mehrere Bambusarten gibt, die den deutschen Winter vertragen können (angeblich), aber gibt es eine winterharte Sorte, die schnell wächst, um später Bambusholz/ Rohre/Stängel zu sammeln ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragFr 19 Okt, 2012 22:32
hallo,
ja die gibt es. meine Phyllostachys arten sind da recht praktisch. die brauchen jedoch eine rhizomsperre, damit die ausläufer nicht das gesamte umfeld erobern.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 18:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragFr 19 Okt, 2012 22:35
Man kann diese Arten aber auch im Kübel halten,dann braucht man auch keine Sperre :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 6:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 20 Okt, 2012 21:21
wenn du nur kleinere stöcke brauchst so bis 1,5m dann versuchs doch mit miscanthus sinensis, ist zwar kein bambus aber die stängel werden immer als bambusstäbe verkauft.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 20 Okt, 2012 21:41
oder Fargesia Bilder und Fotos zu Fargesia bei Google. der gartenbambus wächst horstig, macht also keine ausläufer.
aber da sind die halme halt auch nur bis zur halben höhe als stäbe brauchbar. die oft grösseren Phyllostachys-arten sind dann schon die mühe wert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2062
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
BeitragSo 21 Okt, 2012 16:08
als sehr frostbeständig in unseren regionen kann ich aus erfahrung sagen ist :
Phylllostachus viridiglaucensis. dringend rhizomsperre ca. 60-70 cm tief erforderlich !!!

gürkchen´s einwand der kübelhaltung ist grundsätzlich richtig, jedoch hat uns der vergange winter eines besseren belehrt. da sind bei den containerpflanzen die wurzeln ausgefroren - von einem führenden bambusbetrieb weiß ich, dass er ausfälle in sechstelligen euro´s zu verzeichen hatte.

wenn im container, dann auf jeden fall in den boden eingraben.

mfg roland
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43119
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragSo 21 Okt, 2012 17:12
hallo

ich kann aus erfahrung sagen, das der in kübel eingebuddelte phylllostachus, zwar den winter gut überlebt, aber er macht nicht die dicke der stengel wie ich gehofft hatte, denn auch ich wollte mir bambusstangen selber ziehen :roll: leider ohne erfolg, die bleiben dünn ](*,)

ich vermute mal, das es am platzmangel seitens der rhizome liegt :-k an was anderem kanns eigentlich nicht liegen, er wird reichlich gewässert/gedüngt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2062
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
BeitragMo 22 Okt, 2012 15:16
Rose23611,
da wirst du richtig liegen in deiner vermutung - bei der wuchsfreudigkeit, die diese arten an den tag legen, ist auch ein metertopf schnell durchwachsen.

außerdem ist die natürliche wasserzufuhr aus dem unteren erdreich durch den topfboden unterbrochen (kappilarwirkung), was doch vielleicht mal zu einem wassermangel führen kann.

mfg roland
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Do 02 Feb, 2012 17:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Okt, 2012 17:06
Also ich hab Phyllostachys heterocycla pubescens.
Nur leider hab ich noch keinen ausgepflanzt. Kommt aber noch.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 477
Registriert: Do 25 Jun, 2009 11:26
Wohnort: Klimazone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Okt, 2012 9:36
Also die meisten Phyllostachys Arten sind für deine Bedürfnisse geeignet, Weniger geeignet sind dann die Fargesia Arten. Solltest du jedoch Phyllostachys einpflanzen ist eine vernünftige Wurzelsperre unumgänglich.
Als Art würde ich dir Phyllostachys Vivax empfehlen. Der ist sehr Winterhart und bekommt schöne Stangen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 33
Registriert: Mo 06 Jul, 2009 23:38
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 21 Nov, 2012 18:03
Hallo,
ich bedanke mich für eure Antworten.
Leider finde ich nirgends Samen von den oben genannten Bambussorten.

Kann mir da jemand vielleicht helfen ?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragMi 21 Nov, 2012 19:29
hallo,

bambus wird vegetativ vermehrt. man kann also fast nur pflanzen kaufen, was auch empfehlenswerter ist.

die samenvermehrung ist da nicht die regel.
bambus blüht und stirbt nach jahrzehnten bis über 100 jahren.
zur samengewinnung werden bestimmte pflanzen zu einer notblüte getrieben, durch z.t. recht abenteuerliche methoden.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 29 Nov, 2012 13:36
was für rhyzomsprre nehmt ihr denn? kaum ihr da speziell vorgefretigte oder nehmt ihr gehwegplaten oder was?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43119
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 66
Blüten: 11482
BeitragDo 29 Nov, 2012 13:43
hallo

es sollte schon so eine sein

http://www.bambus-lexikon.de/rhizomsperre.html

gehwegplatten sind kein hinderniss, für bambus
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2062
Registriert: Di 16 Mai, 2006 21:47
Wohnort: lauffen
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 220
BeitragDo 29 Nov, 2012 18:08
Rose23611

das war selbst für mich aus der grünen branche ein hochinteressanter beitrag

mfg roland
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

schnell wachsende Pflanzen von MuZZe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 14 Antworten

14

10256

Do 23 Mär, 2006 14:17

von cat Neuester Beitrag

Schnell wachsende Blütenpflanze? von ruppbe, aus dem Bereich New GREENeration mit 5 Antworten

5

2468

Sa 13 Mär, 2010 19:48

von gürkchen Neuester Beitrag

Schnell wachsende Kletterpflanze von arianna, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

1620

Do 09 Apr, 2020 11:44

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Was für eine schnell wachsende Pflanze ist das? von PflanzenSindGruen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2077

Sa 07 Sep, 2013 15:49

von PflanzenSindGruen Neuester Beitrag

Sehr schnell wachsende Pflanzen von tabibea, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

2018

Sa 16 Mär, 2019 0:48

von Amorphophallus Neuester Beitrag

brauche schnell wachsende Pflanzen für Bio-Versuch von Ise, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

11744

Di 28 Mär, 2006 7:26

von Andy Neuester Beitrag

Schnell wachsende winterharte Kletterpflanze gesucht von Sonic, aus dem Bereich New GREENeration mit 13 Antworten

13

27792

Fr 20 Jun, 2008 8:26

von nazareno Neuester Beitrag

Schulprojekt: Schnell wachsende Pflanzen gesucht von Gast, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

2322

So 11 Mär, 2012 20:33

von Gast Neuester Beitrag

Sehr schnell wachsende Kletterpflanze gesucht von jrprf, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 23 Antworten

1, 2

23

32275

Mi 10 Apr, 2013 20:33

von Loony Moon Neuester Beitrag

Schnell wachsende Sichtschutzpflanze - Blauregen - Wisteria von Henk1060, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1827

Di 03 Mär, 2015 18:53

von Scrooge Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schnell wachsende Bambusart für Winter um Stängel zu sammeln - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schnell wachsende Bambusart für Winter um Stängel zu sammeln dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der staengel im Preisvergleich noch billiger anbietet.