Anmelden
Switch to full style
Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...

Worum geht es hier:

Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Antwort erstellen

Schimmelbefall Rose von Jericho

Fr 16 Jan, 2009 15:33



Hallo,

es gibt hier zwar einige Themen über Schimmelbefall, hab aber keine passende Antwort auf mein Problem gefunden.

Hab mir in der Adventszeit eine Rose von Jericho gekauft und sie nach einem Tipp von Bekannten in Topf mit Sand gesetzt. Sie sieht nach einer Trockenphase alle 14 Tage Wasser, damit sie sich öffnet. Dabei achte ich peinlichst darauf Staunässe zu vermeiden.

Gestern nun habe ich weißen Schimmelbefall entdeckt, der sich von der Basis her auszubreiten scheint. Was kann ich dagegen tun? Ist das Pflänzchen noch zu retten?

Schon mal vielen Dank im Voraus für Eure Infos...

Fr 16 Jan, 2009 15:40

hallo

wie lange lässt du sie denn auferstehen :wink: die soll nur etwa eine woche mit den wurzeln im wasser stehen, wenn sie länger drin ist fängt sie an zu schimmeln, nach der woche wieder 14 tage trocken lagern :wink: usw.usw

Schimmelbefall Rose von Jericho

Fr 16 Jan, 2009 15:58

Nach dem Wässern steht sie vielleicht für ca. drei bis 4 Tage feucht, bis sie wieder abgetrocknet ist. Das heißt, die Ruhepause würde sich auf 10-11 Tage verkürzen und ist damit zu kurz?

Kann ich sie noch mit irgendwelchen Mittelchen retten oder muss ich sie entsorgen?

Fr 16 Jan, 2009 16:10

also 14 tage sind schon minimum, länger trocken und warm liegen lassen ist noch besser :mrgreen:

:-k wieviel schimmelbefall hat sie denn :-k :-k könntest du mal ein foto reinstellen :-k

das soll helfen :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic36377-30 ... sol#470691

http://green-24.de/forum/ftopic36377-30 ... sol#470691

Schimmelbefall Rose von Jericho

Fr 16 Jan, 2009 16:49

So, hier nun das Photo,... Den Pilzteppich kann man ganz gut erkennen.
Bilder
RVJ.jpg

Fr 16 Jan, 2009 16:59

:-k :-k ganz ehrlich :wink:

ich würde sie entsorgen,da wäre mir schon zuviel schimmel drauf :cry:

:-k :-k ob da noch was zu retten ist :-k :-k wenn das schon von innen her los geht :-k :-k

Fr 16 Jan, 2009 16:59

:shock: Au weia! Heftig!

Ich hatte auch mal eine, habe sie nie eingepflanzt und nur alle halbe Jahre mit den Wurzeln in ein Schnapsglas mit Wasser gestellt....

Zum Schimmel: Ich verjage jeden Schimmel mit Lapacho-Tee. (Apotheke oder Reformhaus).
Nach Anweisung kochen und über die befallenen Stellen gießen - ich würe sie auch kurz reinstellen, damit die Wurzeln den Tee aufnehmen können.
Vielleicht hilfts ja auch Deiner Rose von Jericho!!!! Viel Erfolg!

...und nicht so oft Wasser geben! :wink:

Schimmelbefall Rose von Jericho

Fr 16 Jan, 2009 17:24

@ marcu und Rose23611: Danke für die Tipps. Bevor ich ganz aufgebe und den Weg der Entsorgung beschreite werd ich die beiden Mittelchen mal probieren. Tut mir schon leid, das Pflänzchen, auch wenn es den vielen Aussagen hier nach schon tot sein soll. :cry:
Es gab zwar schon ne ganze Menge Kommentare dazu, hab aber noch nen Beitrag im www gefunden, der das Thema ganz gut zusammenfaßt:
http://www.wyssgh.ch/html/pflanzenportr ... .asp?id=81

Allgemeine Aussage zum Forum: Mir gefällts bei euch. Hab mich auch gleich angemeldet...

Fr 16 Jan, 2009 17:30

:wink: Na - dann erstmal ein herzliches Willkommen, Kromann DD!
Viel Spaß hier im Forum - Du wirst sehen, es geht hier sehr nett und fröhlich zu - außerdem kriegt man immer flott gute Antworten!
Fühl' Dich wohl hier! :wink:

Fr 16 Jan, 2009 17:35

hallo KromanDD

herzlich willkommen :-#-

ich drücke dir mal alle daumen [-o< [-o<

berichte bitte mal ob´s geklappt hat :wink:

und danke für den link =D> , den kannte ich noch nicht

Fr 16 Jan, 2009 18:04

:roll: das ist eine Selaginella Bilder und Fotos zu Selaginella bei Google. , keine echte Rose von Jericho.

http://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Rose_von_Jericho

http://de.wikipedia.org/wiki/Unechte_Rose_von_Jericho

Sa 17 Jan, 2009 19:17

Hallo,

also ich würde sie auch entsorgen.Es ist ganz wichtig das sie mindestens eine Trockenphase von 14 Tage haben.

Do 26 Mär, 2009 21:45

So, nach längerer Abwesenheit wollt ich mal von meinen Behandlungserfolgen berichten: Hab die Pflanze zweimal mit Chinosol behandelt (im Abstand von 14 Tagen direkt in die Basis und die befallenen Stellen und in den Sand gegossen). Die befallenen Stellen sehen zwar ramponiert aus, jedoch blieb die unerwünschte Flauschbildung aus :-#=

Hoffentlich bleibts so...

Do 26 Mär, 2009 23:37

Danke für Deine Rückmeldung, hoffe sehr, dass Du sie durchkriegst! :wink:
Antwort erstellen