Schimmel am Kaktus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Schimmel am Kaktus

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineBlaubär
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 13:49
Hallo,

im voraus danke für eure Bemühungen.
An meinem Kaktus hat unten einen leichten Schimmelbefall, außerdem ist er an den Stacheln weich und hat dort ein dunkleres grün. Dies alles aber nur im unteren drittel.
Da ich keine Ahnung habe wie der kleine heißt hier ein Bild.

Danke
Bilder über Schimmel am Kaktus von Fr 10 Nov, 2006 13:49 Uhr
Kaktus.jpg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 14:06
Hallo Blaubär

Bei Kakteen weiß ich nicht Bescheid Experten werden sich noch melden :ideex:
aber eines ist sicher zu feucht sonst wäre kein Schimmel dran :cry:
Wenn der Kaktus schon die Farbe wechselt :oops: :oops: ob er dann noch zu retten ist :roll:
Ich würd ihn mal umtopfen dann siehst Du wie die Wurzeln aussehen.
Wünsch Dir Glück
OfflineBlaubär
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 14:12
Ja das dacht ich auch schon aber ich hab in bestimmt seit einem Monat nicht gegossen. Umtopfen? Ich brauch Handschuhe dicke Handschuhe. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Schimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 14:23
Blaubär hat geschrieben:Ja das dacht ich auch schon aber ich hab in bestimmt seit einem Monat nicht gegossen. Umtopfen? Ich brauch Handschuhe dicke Handschuhe. :wink:


wo steht er ?
ist in diesem Raum keine Luftzirkulation?? achte mal drauf, sonst immer lüften :wink: oder Standortwechsel
hihi
dicke Handschuhe wirst Du brauchen deshalb hab ich keine Kakteen :lol:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 14:33
Er bekommt viel Licht und frische Luft ist auch ausrichend vorhanden.
Eigentlich wollt ich Ihn heute in einen anderen Raum stellen, wo es kühler ist und er in ruhe Winterschlaf halten kann.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKakteenFr 10 Nov, 2006 14:48
kühler würd ich ihn jetzt nicht stellen, hast keine Grillzange wo Du ihn halten kannst :?: lange warten mit umtopfen würd ich nicht :P
Trocken legen :P neue trockene Kakteenerde/Sand würd ich versuchen und eben momentan nicht so kühl
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 14:58
hallo,
in was für erde steckt der kaktus, kann das wasser gut ablaufen.
meiner meinung nach handelt es sich um einen schwiegermuttersitz.
kühl stellen wäre schon in ordnung zu dieser jahreszeit.
wenn er kühl steht kein wasser in den monaten 11, 12 und 1.
in den anderen monaten ca 1 mal monatlich giesen, aber nur ein wenig.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 15:01
habe dir hier mal die pflegeanleitung von mir herausgesucht.

Schwiegermuttersitz, Goldkugelkaktus (Echinocactus grusonii)

Wie bei allen anderen Kakteen wird im Frühjahr und Sommer nach 7 sonnigen Tagen erneut gegossen. Wenn der Kaktus schon größer als 15-20cm ist, kann der Gießabstand ohne weiters auf 2-3 Wochen ausgedehnt werden. Ganz große Kugeln können viele Wochen trocken ohne den geringsten Schaden überstehen. Da größere Pflanzen größere Gefäße mit einem größeren Erdvolumen benötigen, trocknen diese auch langsamer ab. Es ist darauf zu achten, dass bei kühler Überwinterung die Erde vorher vollständig abgetrocknet ist. Eine Ganzjahreskultur bei Zimmertemperatur ist möglich, allerdings sollte dann im Winter weiter wenig gegossen werden. Besser ist es, die Pflanzen dann nur zu überbrausen.

Arten:
Diese in Mexiko heimischen Kakteen wachsen bis zu ein Meter großen Kugeln heran. Ihre eminente Größe animierte wohl dazu, ihnen den Namen Schwiegermuttersitz zu geben. Als Zimmerpflanze hingegen erreicht der Schwiegermuttersitz oft nur bescheidene 15 Zentimeter. Junge Goldkugelkakteen charakterisieren sich im Besonderen durch ihre sattgrüne Farbe. Erst in der Folgezeit variieren sie ihr Erscheinungsbild um Nuancen: sukzessive bilden sich mehr und mehr Rippen mit langen, goldgelben Dornen und verleihen dem anfänglich unscheinbaren Kaktus mehr Kolorit. Auch seine Blüten sind eher unspektakulär, trichterförmig und gelb.

Standort:
Der Schwiegermuttersitz verlangt danach, im Sommer prall in der Sonne zu stehen. Seine Mindesttemperatur im Sommer liegt bei 25 Grad, im Winter bei circa 18 Grad Celsius.

Gießen:
Im Sommer benötigt er alle drei Wochen guten Kakteendünger und nur wenig Wasser; wie bei den meisten Kakteen üblich jedoch erst, wenn das Substrat trocken ist. Im Winter erhält die Goldkugel weder Wasser noch Dünger. Erst wenn der alte Topf zu klein ist, können Sie den Schwiegermuttersitz in neue Kakteenerde umtopfen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10 Nov, 2006 14:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSchimmel am KaktusFr 10 Nov, 2006 15:10
So hab mich erst mal registriert, was soviel heist wie "Ich komm jetzt öfter".

Grillzange? OK, hab vieleicht vergessen zu sagen wie groß das Teil ist, ca. 11cm hoch und 14cm im Durchmesser. :shock:

Der Kaktus steht in Lava-Erde, das Wasser kann also eigentlich gut ablaufen. Aber ich werd ihn trotzdem umtopfen, dann kann ich auch gleich den äußeren Schimmel entfernen.

Man das ich ein super Forum, Danke für eure Tipps. Das mit dem kühl stellen hab ich auch erst heute hier gelesen. Vieleicht gibts ja dann nächstes Jahr endlich mal eine Blühte.

Schwiegermuttersitz ich dacht immer das wär ehr so ein Sammelbegriff für alle Kakteen die diese Form haben und viele Stacheln. :lol:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10 Nov, 2006 14:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 15:16
Wow, ich bin Platt super vielen Dank.
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 15:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 15:22
mir graut es auch immer vor dem umtopfen bei dem kaktus.
nehme dicke gartenhandschuhe dazu und hoffe es sticht nicht.
klappt nicht immer.
da gibt es ja extra kakteenzangen dafür, habe aber auch keine.
ärgert mich aber immer wieder, wenn wieder mal so ein kerl zugestochen hat.-
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 10 Nov, 2006 14:46
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 15:25
Ja, aber irgendwie freuts mich auch immer weil ich dann weiß das es Ihnen gut geht und manch mal stechen Sie ja auch jemand anderen, der wieder unbeding dran rumfingern mußte. :evil: Das freut dann erst richtig.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 15:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 15:57
Erstmal herzlich willkommen, Blaubär!

Zum Thema Umtopfen hat Möhre was geschrieben:

Titel: - Sa 21 Okt, 2006 7:37
Hallo!
Habe meine Kakteenkindel mit Hilfe von Styropor umgetopft damit es nicht so piekst.
LG

http://green-24.de/forum/ftopic3418.htm ... opor#27887

DEN Tip sollte man sich wirklich merken! :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 463
Registriert: Mo 23 Okt, 2006 19:11
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Nov, 2006 16:16
Den Kaktus NICHT neu eintopfen. Lass ihn ohne Erde bis zum Frühjahr kühl und trocken liegen. Wenn er bis dahin überlebt, dann neu eintopfen. Wenn du das jetzt machst und evtl. noch schön angiesst, kannst du ihn gleich wegschmeissen.

"Danke für eure Tipps. Das mit dem kühl stellen hab ich auch erst heute hier gelesen. Vieleicht gibts ja dann nächstes Jahr endlich mal eine Blühte."

Ein wenig musst du schon noch warten. Der E.grusonii blüht erst ab einem Durchmesser von etwa 50cm.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 705
Bilder: 138
Registriert: Do 09 Feb, 2006 23:22
Wohnort: Raum Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKakteenFr 10 Nov, 2006 16:17
Das ist mal ne gute Idee mit Styrophor =D>
Aber wie gesagt Kakteen ist nicht meins :oops:
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schimmel am Kaktus von Pauli_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2213

Do 13 Sep, 2012 7:10

von MarsuPilami Neuester Beitrag

eingegangener Kaktus - Schimmel AUF dem Armen .... von gummibaeumchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3965

Mi 03 Jan, 2007 11:59

von Gast Neuester Beitrag

ich glaub mein Kaktus stirbt - Schimmel? von Vegane, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

9319

Mo 07 Feb, 2011 17:19

von Sansevieria Neuester Beitrag

Kaktus einseitig braun; Kaktus verliert Dornen von Rekymanto, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5170

Fr 06 Mai, 2011 22:46

von Rekymanto Neuester Beitrag

Was für ein Kaktus ist das ? Kein Kaktus: Euphorbia trigona von ephemunch, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1530

Fr 26 Okt, 2012 0:15

von ephemunch Neuester Beitrag

Schimmel? von 5thomas5, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

6786

Do 22 Jun, 2006 11:35

von cherilee Neuester Beitrag

Schimmel? von tubanges, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

3857

Di 12 Aug, 2008 20:34

von marcu Neuester Beitrag

Schimmel??? Was tun? von Dicemaster, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2462

So 01 Mär, 2009 13:09

von Rose23611 Neuester Beitrag

Schimmel? von Pflanze7, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

3350

Sa 06 Feb, 2010 19:25

von Pflanze7 Neuester Beitrag

Schimmel??? von mel., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

7067

Fr 09 Mär, 2012 1:32

von mel. Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Schimmel am Kaktus - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schimmel am Kaktus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der kaktus im Preisvergleich noch billiger anbietet.