Schädlinge???

 
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 82
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 16:27 Uhr  ·  #1
Hallo,
an meiner Zitronenmelisse sind so kleiner eher Durchsichtige 1mm lange Insekten. Sie können etwas springen, ob sie fliegen können weiss ich nicht.
Wisst ihr vieleicht was das ist, und was ich dagegen tun kann???
Vielen Dank schon einmal!!!!
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mutterstadt
Beiträge: 1216
Dabei seit: 08 / 2010
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 18:08 Uhr  ·  #2
Hallole,

an der Pflanze oder in der Erde? Wenns in der Erde ist klingt das sehr nach Springschwänzen, wenn die beim gießen rumhüpfen. Dazu gibts schon viele Beiträge hier

LG
Martina
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 82
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 18:29 Uhr  ·  #3
Also, die Schädlinge sind in der Erde, und ich seh sie hin und wieder auch wenn ich nicht gieße. Ganz so durchsichtig wie Springschwänze sind sie nich, als ich sie mir eben noch einmal genauer angesehen habe, hab ich gemerk, das sie ein parr grau-braune Muster haben. Ich glaube nicht das es Springschwänze sind, da sie nicht so außsehen wie welche auf den Bildern.
Aber trotzdem Danke für deine Antwort.
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24171
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50345
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 18:34 Uhr  ·  #4
Dann könnten es möglicherweise Thripse sein.
Gärtner*in
Avatar
Beiträge: 82
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 19:10 Uhr  ·  #5
Nein, so sehen sie leider auch nicht aus
ich habe mal ein Bild von dem Tier gezeichnet( nur ungefähr) und ein bild von der Melisse gemacht.
Mellisse & Schädling 002.jpg
Mellisse & Schädling 002.jpg (319.75 KB)
Mellisse & Schädling 002.jpg
die Zeichnung(oben musste ich die Füller leider abschneiden, und unten leuft das Ende etwas spitz zu, endet dann aber abgerrundet.
Mellisse & Schädling 001.jpg
Mellisse & Schädling 001.jpg (778.32 KB)
Mellisse & Schädling 001.jpg
die Melisse
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Ruhrpott
Beiträge: 10250
Dabei seit: 07 / 2010

Blüten: 20973
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 19:15 Uhr  ·  #6
Hi Caroit,

deine Zeichnung erinnert mich ein wenig an den Regenwurm aus Biene Maja
Ber du kannst gerne mal hier klicken, da sind reichlich Schädlinge abgebildet, weil bei deiner Melisse kann ichs so auch nicht erkennen.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 3750
Dabei seit: 03 / 2010
Betreff:

Re: Schädlinge???

 · 
Gepostet: 11.04.2011 - 20:13 Uhr  ·  #7
Du sagst die Schädlinge sind IN der Erde?
Könnten es vielleicht Trauermücken sein? Normalerweise fliegen die, aber häufig sieht man auch welche, die sich nur auf der Erde beweg und wenn man den Topf berührt verstecken sie sich zwischen die Erdhaufen.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.