Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43015
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragDo 19 Sep, 2013 18:00
nee, nix wissenschaftlich - eher nach platz angebot :mrgreen: einfach alle zusammen in ein grosses loch, südseite ,mit rankwand :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 19 Sep, 2013 21:37
ich habe die Kiwi auch einfach so vor eine Lange Pergola Wand gepflanzt. Aber ich habe leider keine Südseite die dafür geeignet wäre, weil die Seite zu dem Nachbarn, der frißt mich, von wegen Grunstücksgrenze bla bla bla... Ich könnte sie umsetzen an eine ca. 3,5m lange pergola in so etwa nord süd Ausrichtung. Aber sollte sie dann an der östlichen oder der westlichen Seite stehen :?:
Vage und sehr unsicher: Darf ich so eine Kletterpflanze, die ja mehrjährig ist auch an einem Metallgitter Zaun wachsen lassen, der ein Gemeinde Grundstück ( Freibad) einzäunt :?:

Danke und LG
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43015
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
BeitragFr 20 Sep, 2013 9:52
sie sollte da stehen, wo viel sonne hin kommt 8) damit auch die früchte gut ausreifen können

nachbargrundstücke sind heikel, vor allem wenn es eine gemeinde ist, kiwipflanzen sind sehr wuchsfreudig 8-[

ansonsten einfach mal fragen :wink: vielleicht sind sie ja auch froh da was grünes zu haben
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 20 Sep, 2013 21:25
Ja danke Rose, werde der Kiwi einen anständigen und würdigen Platz geben :wink:


LG
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
So, die nicht winterharten Pflanzen habe ich inzwischen alle gut im Treppenhaus direkt am Fenster untergebracht. Hoffentlich bekomme ich die auch gut durch den Winter. Leider haben die Pflänzchen von meinem Mann im Pflegeheim ewas Frost abbekommen und das Pilzkraut sieht nicht so gut aus. Derzeit stehen seine beiden noch im Wohnzimmer, ich bin mir nicht sicher, ob die derzeit wirklich im Treppnhaus gut aufgehoben sind.

Ich überlege noch, ob ich das Olivenkraut sicherheitshalber auch ausbuddeln sollte bei ihm und lieber hier auf dem Balkon überwintern sollte. Da er selbst ja seit dem Sommer so gar nichts mehr machen kann, muß ich das jetzt übernehmen und mich halt drum kümmern. Was meint Ihr? Das Olivenkraut lieber ausbuddeln, eintopfen und hier auf den geschützten Balkon holen, oder lieber lassen wo es ist?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43015
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
das olivenkraut ist winterhart, das kansst du lassen, wo es ist :wink: wenn es draussen eingebuddelt sein sollte
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Naja, ich lasse meines ja auch draußen. Aber bei ihm ist es in einer Art freistehenden Hochbeet, das nur ca 10/15cm Erde aufweist und darunter steht es frei auf ca 1m Höhe. Sprich: von unten wird es ganz schön kalt! Daher bin ich da so unsicher.

Meines steht im Topf von außen an der Fensterbank bzw wenn es mich dort stören sollte im Winter würde es auf einem der größeren Töpfe direkt an der Hauswand geschützt stehen. Auf jeden Fall würde es nicht quasi in der Luft hängen.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43015
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 64
Blüten: 11462
ok, so wenig erde um die wurzeln, ist dann zuwenig, also ausbuddeln in bei dir überwintern :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Also nächste Woche Eimerchen und Schäufelchen mitnehmen. Hoffentlich denke ich daran. Letze Woche die beiden Kräuter hatte ich total vergessen und hab die auf die Schnelle mit bloßen Händen ausgebuddelt und so zum Auto getragen und im Kofferraum auf etwas Zeitung gelegt.

Hoffentlich kommen die Kräuter gut durch.

Mein Zimtaroma hat sich übrigens schon locker verdoppelt. Wenn der so bleibt werde ich ihn im Frühjahr wohl teilen und einer Freundin etwas davon abgeben.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 975
Bilder: 0
Registriert: Mo 13 Aug, 2012 9:43
Wohnort: Berlin, im Plattenbau
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
Nun auch hier mal wieder eine Wortmeldung von mir , langsam komm ich wieder rein , TROTZ dieses völlig "ungrünen" Wetters.
Bei mir ist eigentlich soweit alles gut angegangen , mittlerweile aber eben schon vergangen oder ein/zurückgezogen.


Meine Wasabi-Rauke war von allem wie man so schön sagt, "der Burner" !
Jeder der auf meinem Balkon war hat genascht und war schwer überrascht , wie ein so ein kleinen Blättchen so im Mund brennen kann :lol: .

Das Zimtaroma gedeiht von allem am besten und breitet sich im Rahmen meiner bescheidenen Möglichkeiten munter aus.
Die verschiedenen Minzen sorgten ebenso immer wieder für Erstaunen , was es nicht alles für Sorten gibt.
Erdbeerminze wurde immer wieder als erstes ( und einziges ) am Geruch erkannt.

Leider macht mir gerade eine meiner beiden Vanille-Pflanzen bissel Sorgen.
Nachdem beide,r einigermaßen gut angewachsen sind und auch in der Größe etwas zulegten ( weiss ja nicht , wie schnell das da NORMAL ist ) entdeckte ich bei einer am letzten WE , dass diese von unten her am Stiel braun wird.
Hab sie nun schnell abgeschnitten und erstmal ins Wasserglas gehängt , in der Hoffnung dass sie neu bewurzelt. (allesrichtig gemacht?)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 96
Registriert: Do 22 Sep, 2011 20:17
Renommee: 0
Blüten: 0
vanillepflanzen sind absolut nässeempfindlich! hat die pflanze denn garkeine wurzeln mehr? und zudem müssen die pflanzen das ganze jahr über so warm wie möglich stehen( natürlich nicht direkt über heißer trockener heizungsluft).
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 975
Bilder: 0
Registriert: Mo 13 Aug, 2012 9:43
Wohnort: Berlin, im Plattenbau
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
nein , keine Wurzel mehr.
Wie gesagt , dadurch dass es von unten her braun wurde , hab ich es ja abgeschnitten.
Kälte könnte sie natürlich abbekommen haben , da Frauchen das Küchenfensterbrett umsortiert hat.

VERDAMMT !
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Mein Mann hatte mal eine Vanille (die Orchidee!) von der ich zweimal Stecklinge verschenkt hatte. Beide male haben die laut neuem Besitzer gut Wurzeln gezogen und konnten dann kultiviert werden.

Vielleicht hast Du ja Glück und es geht Dir genauso?

Übrigens, hat schon mal jemand das Zimtaroma im Tee probiert? Irgendwie trau ich mich da nicht so rech ran.
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 975
Bilder: 0
Registriert: Mo 13 Aug, 2012 9:43
Wohnort: Berlin, im Plattenbau
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 1
Blüten: 10
War das Wasserglas also die vorerst richtige Entscheidung ?
Ich hoffe es sehr , wäre sonst echt traurig.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2729
Bilder: 1
Registriert: Di 19 Jul, 2011 23:05
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
Sagt mal wächst Euer Zimtaroma auch so munter weiter? Meines scheint sich noch nicht im Klaren darüber sein, daß derzeit Winter ist und es mal bitte halblang machen soll.
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sammelbestellung "essbare Pflanzen"-Bestellthread von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 168 Antworten

1 ... 10, 11, 12

168

30411

Mo 30 Sep, 2013 18:34

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Sammelbestellung "essbare Pflanzen" von Trucker0158, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 1 Antworten

1

4704

Sa 30 Mär, 2013 15:09

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Was sind das für 2 Pflanzen? "Nessel" und "Fä von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

5019

So 17 Nov, 2019 18:07

von Roadrunner Neuester Beitrag

Crassula ovata "Gollum variegata" + "Crosby", Phalaenopsis von -grüner-daumen-, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1954

Fr 06 Dez, 2013 15:50

von Scrooge Neuester Beitrag

"Echter" oder "Falscher Mehltau" an Rois von Mentafan, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2981

Mi 25 Mai, 2011 17:51

von Mentafan Neuester Beitrag

Basilikum "Moulin Rouge" und Erdbeeren "Toscana F1" von Manariana, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1240

Mi 21 Mär, 2018 14:30

von Manariana Neuester Beitrag

Von wegen:"Pflanzen wachsen immer nach oben" von catherine, aus dem Bereich New GREENeration mit 9 Antworten

9

2839

Mi 29 Apr, 2009 19:40

von catherine Neuester Beitrag

"Schattiges" Süd-Zimmer: Welche Pflanzen sind geei von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 27 Antworten

1, 2

27

8613

Di 18 Mär, 2014 15:49

von Baumschüler Neuester Beitrag

"Subversive" Ideen bitte: agressive Pflanzen gesuc von phulc, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

16122

Fr 15 Aug, 2014 20:58

von Kurti60 Neuester Beitrag

"Herbstzauber" gekauft, aber welche Pflanzen? gelö von KleinesRöschen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

4624

Mi 15 Aug, 2012 11:42

von plumia Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sammelbestellung "essbare Pflanzen" - Smalltalk dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der smalltalk im Preisvergleich noch billiger anbietet.