Anmelden
Switch to full style
Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...

Worum geht es hier:

Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Antwort erstellen

Samen mit Zwillingen und Drillingen durch Vitamin C

Do 26 Jul, 2012 5:43



Vitamin C fördert Zwillinge und Drillinge in Pflanzensamen

Forscher der Universität von Kalifornien entdeckten, dass die Erhöhung des Vitamin C-Anteils in einer Pflanze dazu führen kann, dass diese Zwillinge und Drillinge als Samen austrägt. Dabei handelt es sich um "echte Zwillinge", denn die Keimlinge sind genetisch absolut identisch. Möglicherweise bedeutet diese Erkenntnis eine Revolution, denn wenn es gelingt, die Herstellung von Zwillingen und Drillingen gezielt herbeizuführen, dann ist der Mehrwert bei der Produktion von Nutzpflanzen immens.

Mit Tabak fing alles an

Zu Beginn der Studie, deren Ergebnisse in dem international bekannten Journal "PLoS ONE" erschienen, stand eine Tabakpflanze. Professor Daniel R. Gallie und sein Kollege Zhong Chen stellten fest, dass sie diese dazu bringen konnten, Zwillings- und Drillingssamen auszuprägen, indem sie ihr vermehrt das Enzym Dehydroascorbat Reduktase (DHAR) zuführten. Dieses dient zur Speicherung und zur Weitergabe von Vitamin C, was dazu führte, dass die Forscher dazu übergingen, dessen Anteil direkt zu erhöhen. Das Ergebnis war eindeutig: Sobald der Pegel des Vitamins steigt, wächst auch die Wahrscheinlichkeit, dass die Pflanze Zwillings- oder Drillingskeimlinge ausprägt, die genetisch absolut identisch sind.

Eine Revolution für die Nutzpflanzen

Diese Erkenntnis könnte zu grundlegenden Umwälzungen bei der Produktion von Nutzpflanzen führen, denn theoretisch ist es von nun an wesentlich leichter, diese im großen Umfang zu fertigen. Zumindest das Problem, dass viele der Keimlinge sterben und die Mutterpflanze für den weiteren Gebrauch damit ausscheidet, wäre auf diese Weise gelöst, sind die Forscher überzeugt. Konkret könnte die Vitamin C-Methode bedeuten, dass die Kosten der Produktion deutlich sinken, diese dafür aber relevant gesteigert werden kann. Die Wissenschaftler sind zudem davon überzeugt, dass die Methode nicht nur auf die Tabakpflanze beschränkt ist. Im Prinzip müssten durch die Zufuhr von Vitamin C "so gut wie alle Pflanzen" dazu gebracht werden können, Keimlinge auszubilden, ist Gallie überzeugt.

Führt Vitamin C auch zu menschlichen Zwillingen?

Die Frage, die sich fast zwangsläufig anschließt, lautet, ob die gezielte Hinzuführung von Vitamin C auch dazu führt, dass Menschen Zwillinge oder Drillinge bekommen können. Die Forscher sind diesbezüglich nicht sicher, denn den Menschen fehlt ein Enzym wie DHAR, weshalb sie ohnehin auf die ständige Zuführung des Vitamins angewiesen sind, da sie es von alleine nicht produzieren können. Auf der anderen Seite wurden die Zwillinge im Laborversuch genauso gefertigt wie es biologisch auch bei Menschen geschieht: Es fand eine Teilung der Eizelle der Pflanze statt, die dazu führte, dass diese genetisch identische Keimlinge produzierte. Vermutlich werde es aber bei Menschen nicht funktionieren, so die Forscher, die nun mit anderen Pflanzen experimentieren möchten.



Antwort erstellen