Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Thema gesperrt

So 20 Jan, 2008 11:41



Auf der Portalseite :wink:

http://green-24.de/forum/portal.php

So 20 Jan, 2008 11:44

Jetzt habe ich es auch gefunden , danke Mel. Vorher war es woanders . :-

So 20 Jan, 2008 12:17

Hallo Ruth,
schau mal im Portal :mrgreen:

So 20 Jan, 2008 14:34

hallo ihr lieben,

einen abend ist man nicht im netz und dann gehts hier ab. aber die zeit der diskussionen ist vorbei:

DER BRIEF WIRD MORGEN LOSGESCHICKT!!!

flex hat mir gestern abend ne pm geschickt und geschrieben das er grad viel zu arbeiten hat, aber ihn morgen in die post gibt.
also, alle wieder lieb haben und für mich mitfreuen.

:tanzenwx: :taenzerinnenx: :tanzenwx:

danke nochmal das ihr euch so gekümmert und gesorgt habt.

gruß tanja

So 20 Jan, 2008 14:45

Super, dann geht es ja jetzt weiter.

:taenzerinnenx:

So 20 Jan, 2008 14:59

Hi,
da bin ich aber froh, da sind nämlich echt tolle Sachen drin :mrgreen:

Aber trotzdem sollten wir überlegen, ob wir die Regelungen, die Vorgeschlagen wurde also einmal:

"Aber mal ne andere Idee zum drüber diskutieren....
Warum nicht für jeden Teilnehmer hier ne gewisse Mindestzeit im Forum fordern??! Man könnte doch sagen, dass (wie bei den Renomeepunkten) jeder eine gewisse Anzahl an Beiträgen geschrieben haben muss... Oder so in der Art.
So könnten wir vermeiden, dass sich jemand nur einträgt, um sich den Brief unter den Nagel zu reißen.....

Was haltet ihr davon??? "


oder diese:

"Vielleicht könnten einfach nur die wieder aus der Liste gestrichen oder wieder nach hinten verschoben werden, die in den sagen wir mal 2-3 Wochen vorher sich nicht mehr gemeldet haben?
Also ich müsste mich dann zwischendurch bei meinem Vorgänger in der Liste melden (zusätzlich zu Adressenangabe). Und nur wenn da nix passiert wird derjenige erstmal nach hinten verschoben (könnte ja irgendwas passiert sein) und muß dann halt länger auf den Brief warten und beim wiederholten mal fliegt er raus aus der Liste."



"1. jeder teilnehmer hat rechtzeitig seine adresse dem vor ihm stehenden zu übermitteln
2. er sollte regelmässig on sein und auch in den rundbriefthread schauen, damit er abschätzen kann wann er in etwa dran sein wird und am besten kurz vorher im rundbriefthread auch mal was posten als lebenszeichen!!!
3. der absender kontrolliert, ob der empfänger in den letzten tagen on war
sollte er eine gewisse zeit vorher nicht on gewesen sein, so wird der empfänger per pn kontaktiert und der nach ihm folgende ebenfalls, meldet sich der empfänger nicht innerhalb von 24 std geht der brief an den nächsten, sofern dieser sich innerhalb der 24 std gemeldet hat, oder eben so weiter und so weiter!
der übersprungene wird x plätze weiter hinten wieder einsortiert und bekommt eine 2. chance, passiert das gleiche wieder, fliegt er ans ende der liste oder raus"


umsetzen bw. einführen und wer gegebenfalls der "Rundbriefwächter" wird.

Lieben Gruß
Loony :oops:

So 20 Jan, 2008 16:04

Das mit der Mindestzeit bezw. den Mindestbeiträgen fänd ich schade für die Neuen, denn nur weil man neu ist ist man ja nicht automatisch nicht vertrauenswürdig. Den zweiten bezw. dritten Vorschlag find ich schon besser. :-k

So 20 Jan, 2008 16:43

naja man könnte ja wenigstens 10 beiträge ansetzen, die schafft ja wohl locker jeder in kurzer zeit!

So 20 Jan, 2008 16:53

RamblingRose hat geschrieben:Das mit der Mindestzeit bezw. den Mindestbeiträgen fänd ich schade für die Neuen, denn nur weil man neu ist ist man ja nicht automatisch nicht vertrauenswürdig. Den zweiten bezw. dritten Vorschlag find ich schon besser. :-k



Je nun, in Anfang ist man weder zwangläufig vertrauenswürdig, noch das Gegenteil.
Das stellt sich ja erst im Laufe der Zeit heraus .
Ich denke schon das eine gewisse Laufzeit verstrichen sein sollte denn wie ihr festgestellt habt , hängt an diesem "Brief" eine ganze Menge .
Für den Anfang reicht auch die Tauschbörse . das ist ein "Test" im kleinen Rahmen, und trifft dann nicht so viele wie beim Rundbrief ..

So 20 Jan, 2008 17:05

"1. jeder teilnehmer hat rechtzeitig seine adresse dem vor ihm stehenden zu übermitteln
2. er sollte regelmässig on sein und auch in den rundbriefthread schauen, damit er abschätzen kann wann er in etwa dran sein wird und am besten kurz vorher im rundbriefthread auch mal was posten als lebenszeichen!!!
3. der absender kontrolliert, ob der empfänger in den letzten tagen on war
sollte er eine gewisse zeit vorher nicht on gewesen sein, so wird der empfänger per pn kontaktiert und der nach ihm folgende ebenfalls, meldet sich der empfänger nicht innerhalb von 24 std geht der brief an den nächsten, sofern dieser sich innerhalb der 24 std gemeldet hat, oder eben so weiter und so weiter!
der übersprungene wird x plätze weiter hinten wieder einsortiert und bekommt eine 2. chance, passiert das gleiche wieder, fliegt er ans ende der liste oder raus"




Ich persönlich find den auch nicht schlecht....
Auch würde ich keinen Rundbriefwächter einsetzen. Dann hat nur eine Person Arbeit... Ich denke, wenn der jeweilige Absender für die nächste "Kontrolle" zuständig ist, hat jeder gleich "viel" zu tun und es ist nicht ungerecht verteilt.

Außerdem würde Punkt 3 den Brief vielleicht ein bißchen beschleunigen...


Ansonsten bin ich echt froh das der Brief wieder da ist. Auch wenn ich absolut kein Verständnis dafür habe, den Brief so lange zu Hause liegen zu lassen .... Gibt ja immer irgendjemanden, der zur Post gehen kann. Ansonsten gibt es ja auch noch die Möglichkeit, ne Briefmarke online auszudrucken..... :roll:

Aber es geht ja jetzt weiter \:D/

So 20 Jan, 2008 18:39

Hm, was haltet ihr davon, die Zeit zwischen Eintrag in die Liste und Erhalten des Rundbriefes als eine Art Probezeit anzusehen? Natürlich nur bei neuen oder unbekannten Mittgliedern. Man sieht ja ganz gut, ob derjenige in der (teilweise nicht unbeträchtlich langen) Zeit online war, Beiträge geschrieben hat und möglicherweise auch schon gut bekannt ist. In Kombination mit den anderen Vorschlägen bekommt man dann ein ziemlich gutes Bild von ihm. Im Zweifelsfalle diskutiert ihr hier ganz offen, ob ihr das Risiko eingehen wollt. Da kann das Mitglied auch selbst dazu Stellung nehmen...;)

Der Vorteil wäre, das man niemandem den Eintrag in die Liste verweigern müsste und die Überpfüfung erst nach einer geraumen Zeit (Zeit genug für das neue Mitglied sich zu empfehlen) stattfindet. :-k

So 20 Jan, 2008 18:52

Roadrunner,
das ist der fairste Vorschlag!
Das fänd ich gut.
Lieben Gruß
Loony :mrgreen:

So 20 Jan, 2008 19:33

Andrea, das hört sich gut an , denn die Zeit des Wartens ist ja mittlerweile lang genug . :mrgreen:

So 20 Jan, 2008 20:12

=D> Ich finde den Vorschlag auch gut und fair. \:D/

So 20 Jan, 2008 22:36

Sinnvollerweise müsste man dem neuen Mitglied die Bedingungen direkt bei der Aufnahme in die Liste erklären...- das könnte wieder ein Rundbriefwächter oder eine Guppe von mehreren besonders für den Rundbrief engagierten Rundbrieflern übernehmen. :wink:
Thema gesperrt