Rundbrief 2014 - Neues Jahr, neues Glück

 
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7766
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 535

pokkadis

vielleicht hat ja karsten lust auf eine neue samenschatzkiste
ist nur spaß, gell. ansonsten schickt eben karsten den karton wieder zu Nicole? oder so.
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7…
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006
Blüten: 12572

Rose23611

 [M]
er ist wieder auf der reise

tabula rasa kann sich schon mal freuen
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006

belascoh

@pokkadis, die Lust wäre da, aber die viele Arbeit halse ich mir nicht noch einmal auf, dann müsste es schon eine Lösung geben, wo die Versandarbeit auf etlichen Schultern lastet und nicht nur auf einer.
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008
Blüten: 25423

Canica

Rose23611 - hat ihn verschickt

1. Tabula-rasa - Adresse da
2. Sunnii - Adresse da/Telefonnummer fehlt
3. Zwergenmaeuse - Adresse da
4. Casaplanca - Adresse da
5. SandraD - Adresse da
6. LustigeFeige - Adresse da
7. pokkadis - Adresse da
8. belascoh - Adresse da


...

Das ist mal die aktuelle Liste. Im alten Thread ist übrigens hierher verlinkt, also eigentlich müsste jeder, der diesen Thread abonniert hatte, auch ne Info bekommen haben, dass dort was geschrieben wurde - und damit den Link hierher.

Wenn sich keine neuen Teilnehmer finden, geht er Rundbrief wieder zu mir und wir müssen eine Lösung überlegen.
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7766
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 535

pokkadis

das blöde ist ja, man kann ihn nicht ewig ruhen lassen, bis mal wieder genügend Interesse da ist, weil die samen sonst evtl zu lange warten müssen.
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006

belascoh

Die meisten Arten haben zum Glück relativ robuste Samen, die auch noch nach etlichen Jahren keimen.
Avatar
Herkunft: Niebüll/ Nordfriesla…
Beiträge: 2430
Dabei seit: 01 / 2013
Blüten: 40

GrüneHölle

Hallo ihr Lieben.

Ich habe dieses Jahr nun zum ersten Mal den Rundbrief erhalten (mitgemacht) und vielleicht hilft meine Erfahrung als Neuling ja ein bißchen weiter bei den Überlegungen.

Mein Hauptproblem war: ich hatte nicht genug zum Tauschen, und was ich hatte gab es schon. Das geht vielleicht anderen auch so. Nicht jeder ist in der glücklichen Lage ausgefallene Exotensamen auf Lager zu haben.

Bei vielen Samen war das Alter nicht ersichtlich, abgesehen davon hab ich persönlich mit der Aussaat älterer Samen eher negative Erfahrungen gemacht. Also möchte ich die auch nicht haben.

Als "Nicht-Botanikerin" sagen mir die lat. Namen der Pflanzen meist erst mal nichts, das bedeutet, ich hätte gefühlte 300 Namen googeln müssen um zu wissen um was es sich überhaupt handelt und ob es für mich in Frage kommt. Eine genauere Beschriftung wäre da generell sehr hilfreich. Also z.B. "Bot. Name/Erntedatum, deutscher Name, Staude/Strauch/etc.../Standort. Die Sortierung passte ja auch nicht immer.

In den meisten Samentütchen war sooo viel Saatgut dass es für mind. 3 Pers. gereicht hätte. Da man ja keine Einzelportionen entnehmen soll hab ich diese dann auch links liegen lassen.

Da ich nicht so viel zum Tauschen hatte war meine Ausbeute auch nicht sehr groß, von daher war der Aufwand und letztendlich auch die Portokosten von fast 7€ eigentlich zu hoch (für mich).

Mein Fazit: wenn der "Brief" in dieser Form weitergeführt wird werde ich nicht wieder dabeisein, obwohl ich die Idee nett finde und die Mühe aller Beteiligten zu würdigen weiß.

Ich hoffe dieser mein Kommentar hilft weiter.

Lieben Gruß
Dorit
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006

belascoh

Klar sind Deine Erfahrungen und Gründe für oder gegen den Brief von Interesse und könnten helfen Verbesserungen zu überlegen.
Aber wieso fast 7,- ich denke der geht per Hermes und nicht als DHL-Paket? Ist das etwa auch schon ein Bananenkarton???
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7…
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006
Blüten: 12572

Rose23611

 [M]
also der "rundbrief" kostet definitiv 4,50 bei hermes, hab ich selber am montag bezahlt, warum du nun 7€ bezahlt hast, weiss ich nicht

ich hatte ihn ja nun zu letzt und die beschriftungen waren eigentlich in ordnung, ok, sind einige botanische namen dabei, aber keine 300 ich muss auch googlen um die pflanze zu bestimmen, die da mal draus werden soll, aber man hat ja zeit, niemand verlangt ein schnelles durchgucken, wer ihn mal 2-3-tage behält und bescheid sagt, dem wird auch nicht der kopf abgerissen

er ist nun mal sehr umfangreich und ich finde das gut


soweit ich weiss und es auch gesehen hab, sind da keine alte samen drin

wer hat denn gesagt, das man aus grösseren samenpäcken keine einzelentnahme machen kann
Avatar
Herkunft: Niebüll/ Nordfriesla…
Beiträge: 2430
Dabei seit: 01 / 2013
Blüten: 40

GrüneHölle

Hallihallo.

Ich habe bei Hermes 6,90€ für das Paket bezahlt.

Das mit der "Einzelentnahme" habe ich ein bißchen durcheinander gebracht. Klar, im Grunde geht das.

Vielleicht seid ihr ja einfach viel fitter als ich, mich hat jedenfalls das Bestimmen und Herausfinden der für mich in Frage kommenden Pflanzen echt überfordert. Und dabei hab ich mir wirklich Zeit gelassen, Listen angelegt, von a nach b geschaufelt....
Ich hab ja den Karton auch nicht mehr hier, von daher kann ich natürlich nicht genau sagen wie oft das Erntedatum fehlte (z.B.) oder auf wie vielen Tütchen nur ein botanischer Name stand und sonst nix.
Ich wollt ja auch nur sagen dass es dem einen oder anderen vielleicht ähnlich geht wie mir und darum möglicherweise der Zuspruch so gering ist.

Nix für ungut, will bestimmt niemandem den Spaß verderben.

Gruß
Dorit
Avatar
Herkunft: Land Brandenburg
Beiträge: 340
Dabei seit: 04 / 2013
Blüten: 15

Casaplanca

Und ich freu mich schon darauf das Ding endlich mal in echt in die Finger zu kriegen, vorher kann ich nix zu sagen, außer das es bei mir echt die Vorfreude schon ausmacht
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7766
Dabei seit: 06 / 2008
Blüten: 535

pokkadis

ich freu mich auch wieder drauf.
ich hab ja normal auch schon klare Vorstellungen, was für mich infrage kommt und was nicht. da ich keinen garten habe und mein Balkon nicht geeignet für essbares, werde ich die ganzen garten- und Obst/gemüsesamen, kräuter und soweiter gar nicht angucken. somit fällt schon ein drittel weg.
also, ihr user da draußen: macht mit, es ist einfach kolossal interessant, den Rundbrief zu kriegen. ich weiß noch, wie gg und ich gestaunt haben, als ich ihn das erste mal hatte. die Vielfalt der formen der samen ist einfach faszinierend. und wenn ich selbst gern Exoten oder bäume ziehe, dann sorge ich eben dafür, daß von meinen vorhandenen samentütchen was für den rundkarton abfällt, dann kann ich mir auch ein neues Experiment ins haus holen.
macht mit, es ist echt toll!
Avatar
Herkunft: Berlin, im Plattenba…
Beiträge: 975
Dabei seit: 08 / 2012
Blüten: 10

Tabula-Rasa

- ANGEKOMMEN -
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7…
Beiträge: 43441
Dabei seit: 06 / 2006
Blüten: 12572

Rose23611

 [M]
ausserdem kann man sich diesen samen schatz ja auch mehrmals im jahr anfordern, wenn man nicht gleich alles durch gucken kann

und es kommt ja auch immer wieder was neues dazu

@grüne hölle, dann hättest du eigentlich gleich am schalter wiedersprechen müssen und die dame oder herr hätte nachmessen müssen, es kostet definitiv 4,50€ hab nochmal auf meine quittung geguckt
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008
Blüten: 25423

Canica

Um hier noch mal eins deutlich zu machen: Wir versenden absichtlich mit Hermes, weil da das Paket günstiger ist als mit der Post und zweitens: jeder SOLL aus einer Tüte Samen nach Bedarf = Einzelportionen entnehmen. Das wäre ja noch schöner, wenn jemand ganze Wagenladungen entnehmen MUSS. Wie dieses Missverständnis aufgekommen ist, erschließt sich mir nicht ganz.

Beim Prinzip des Tauschmaterials werden wir nicht viel ändern können - wenn wir die Regeln lockern, dass jede Rubrik wild getauscht werden kann, wird der Rundbrief auf Dauer einseitig werden. Es ist leider so - das hat die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt - dass dann gern Exotisches genommen wird und Auskratz-Papaya-Samen (um ein Beispiel zu nennen) aufgefüllt werden. Wer soll dann die Exoten nachlegen? Die Qualität des Rundbriefes wird dadurch nicht besser.

Ich kann schon verstehen, dass der Rundbrief nicht für jedermann ne tolle Sache ist. Manche lieben halt die Überraschung und das Sortieren und das im Internet nach den Sorten stöbern und den Austausch hier im Thread (wo man auch gerne nachfragen kann, wenn man bei ner Sorte unsicher ist), für alle anderen ist dann vielleicht ne gezielte Shopbestellung was.

Ähnliche Themen

Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.