Anmelden
Switch to full style
Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...

Worum geht es hier:

Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Antwort erstellen

Rosmarin bekommt braune Nadeln und Punkte.

So 24 Jun, 2007 18:49



Hallo,
neben meinem Lavendel, der mir Sorgen bereitet habe ich auch noch einen Rosmarinsorgenkind.

Am Anfang sahen die Blätter schön fleischig aus und nun bekommt er zunehmend braune Nadeln und komische Flecken.
Er hat volle Sonne und steht in einem Blumenerde-Kalksandgemisch. Nach dem Kauf habe ich ihn umgetopft in einen etwas größeren Topf.
Tierchen habe ich keine entdeckt.
Ich denke mal, dass es meine Schuld ist, dass es ihm nicht gutgeht, weil das schon der 3. ist in 2 Jahren dem das gleiche Schicksal wiederfährt.

Also liebe Experten mit dem grünen Daumen, der mir wohl fehlt, was mach ich denn immer falsch mit den guten Rosmarins (ist das die Mehrzahl?)??
:-s

die verzweifelte Butterblume

Bilder
100_5337.JPG
100_5336.JPG

So 24 Jun, 2007 18:55

hallo

wenn ich das richtig sehe steht der im übertopf, hat er staunässe bekommen :?:

So 24 Jun, 2007 20:16

Nein, Staunässe hat er noch nie gehabt...unten ist immer genügend Platz für überschüssiges Wasser, was ich dann auch immer abkippe nach dem Gießen.

Ich gieße ihn jetzt immer 1x wöchentlich ist das in Ordnung?
Vielleicht ist auch der Topf zu klein und ich sollte ihn doch nochmal umtopfen?

Rosmarin liebt doch kalkigen Sand, oder? Ich habe nämlich Vogeland untergemischt und der hat ja einen hohen Anteil an Muschelgrit bzw. kalkigen Bestandteilen.

LG
Butterblume
Antwort erstellen