Rosen - Rosa

 
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 05.07.2021 - 19:53 Uhr  ·  #391
"Summer Memorys" öffnet auch traumhafte Blüten.


Die gelbe Kletterrose - welche ja keine ist - könnte die "Cenetaire de Lourdes Blanc" sein. Von der Beschreibung und den Fotos her würde alles passen. Und das ist die einzig passende Rose die ich in dem Shop gefunden habe.

Wenn ich die jetzt ausgrabe und eine andere Kletterrose eingrabe, funktioniert das noch? Es heißt ja immer, keine zwei Rosen hintereinander setzen? Aber ich hab die erste ja erst dieses Jahr im Frühjahr gesetzt?

Ich will da halt unbedingt eine Kletterrose haben weil ich da ja den schönen Rosenbogen habe :D
Summer Memorys
IMG_20210705_183846.jpg (163.94 KB)
Summer Memorys
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 05.07.2021 - 20:06 Uhr  ·  #392
Perse, hmm, wenn ausbuddeln, dann erst bitte im Oktober zum Umsetzen. Und versuche einen möglichst großen Wurzelbereich zu erwischen. Sollte bei einer gerade erst gesetzten Rose möglich sein.
Beschädigte Wurzeln einkürzen, alles gut einschwemmen und noch mehr anhäufeln für den Winter.
Ich habe einmal eine meiner Kletterrosen im Hochsommer vor gefräßigen Fressern im Wurzelbereich retten müssen, sie hat es mir leicht übelgenommen. Nach 4 Jahren wird sie nun langsam wieder.

"Jasmina" würde ich als Kletterrose empfehlen, weil wirklich öfter blühend. Dann als Duftrose Mdm. Anisett (weißblühend) ... klettert wie verrückt und blüht auch mehrfach.

"Bobby James" ist zwar auch niedlich von den Blüten her, aber leider nur einmal blühend und mit verdammt kräftigen Dornen bewaffnet. Ebenso duftend "Pauls Himalayn Musk" ... ein zartes Röschen noch bei mir. Soll aber auch klettern ... tja, wenn der Winter nicht dazwischen gekommen wäre in Kombination mit einem kalten Frühjahr. >_<
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1262
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1095
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 06.07.2021 - 20:12 Uhr  ·  #393
Ich meine die Jasmina hat meine Mutter auch im Garten, die ist wirklich sehr schön und hat auch einen feinen zarten Duft...

die Anisett duftet aber wirklich stark nach Anis. das muss man schon mögen. aber ich finde sie auch sehr hübsch.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 08.07.2021 - 10:44 Uhr  ·  #394
Vielen Dank für eure Ratschläge!
Ich will allerdings unbedingt eine richtig gelbe Kletterrose. Deshalb bin ich sich etwas "enttäuscht" weil meine Rose eben weiß ist.

Apropos gelb, die Lichtkönigin Lucia hat auch ihre erste Knospe geöffnet
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 08.07.2021 - 14:21 Uhr  ·  #395
Dann "Golden Gate" ... ;-)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 18.08.2021 - 12:31 Uhr  ·  #396
Das Rosenbeet gefällt mir mittlerweile sehr gut und auch mit der Blüte bin ich sehr zufrieden dafür, dass ich die Rosen dieses Jahr erst gepflanzt habe.

Edit. Mist, das Foto mag nicht...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 16.10.2021 - 20:39 Uhr  ·  #397
Der Herbst ist da, der Herbst ist da (:
Und nun stehe ich als Rosenneuling zum ersten mal vor der Überwinterung.

Die liebe Jutta hat mich in einem anderen Thread auf Pferdemist gebracht und nun hab ich ein wenig gegoogelt und sehr widersprüchliche Aussagen gelesen.

Was meint ihr? Kann ich meine relativ jungen (Frühjahr) Rosen mit abgelagertem Pferdemist anhäufen (ca 20cm) und mit Reisig oder Laub abdecken?
Wenn ich im Frühjahr den Mist dann einharke muss ich dann ja auch nicht mehr düngen.

Oder soll ich das ganze bleiben lassen und normale Erde zum anhäufeln?

Vielen Dank und einen schönen Abend
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 16.10.2021 - 21:16 Uhr  ·  #398
https://www.mdr.de/mdr-garten/…t-100.html


Ich hatte im Frühjahr das Glück, noch ein paar Eimer reine Pferdeäpfel zu bekommen. U.a. eingearbeitet für die Kürbiseimerbeete, Rhabarber und zerkrümelt breitgestreut auch bei den Rosen.
Einen Supererfolg habe ich nur beim Rhabarber gehabt, der war richtig kräftig.
Die Rosen haben ihre Liebesgabe völlig unterschiedlich "verarbeitet", einige haben gefühlt noch mehr geblüht ... aber das ist eine sehr subjektive Einschätzung.

Ich würde für die jungen Rosen den Mist mit reichlich normaler Erde mischen und diese Mischung zum Anhäufeln verwenden. Dann noch ein bissel Reisig drüberdecken bzw. (bei Kletterrosen) diese zwischen die Ranken stecken, damit die Triebknospen etwas geschützt werden.
Als Starthilfe sollte dieses Gemisch reichen.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 22.10.2021 - 19:58 Uhr  ·  #399
Alles klar, Frau Kommisar ;)
Hab den Mist noch nicht zu Hause und es ist auch noch nicht so kalt um die Rosen abzudecken.

Meine Kletterrose macht sich übrigens echt gut. Ich hatte vereinzelt immer wieder Blüten und bin auf die "richtige" Blüte nächstes Jahr gespannt.
Delbard
IMG_20211022_154941.jpg (447.85 KB)
Delbard
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 11 / 2021

Blüten: 10
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 23.11.2021 - 13:41 Uhr  ·  #400
und Rosen sind meine Favoriten, wie man an meinem Profilbild sehen kann :)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1262
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1095
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 24.11.2021 - 18:44 Uhr  ·  #401
Ich hab ja nicht so strenges Klima wie du ich decke meine Rosen eigentlich nur mit Laub und Reisig ab. Das lässt sich leichter entfernen finde ich. Aber das kommt ja auch drauf an wie gut die Sorten den Frost abkönnen usw.

Ich hab auch noch nichts abgedeckt. Ich mach das meistens, wenn ich die ausrangierten Weihnachtsbäume plündern kann. Das abdecken ist am wichtigesten im Frühjahr, wenn es warm wird der Boden aber noch zu kalt. Also nicht zu früh abräumen. Auch wenn die Finger jucken. Ich wunder mich öfters wie früh die Nachbarschaft loslegt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3361
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11223
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 25.11.2021 - 12:25 Uhr  ·  #402
"Ältere" Rosen müssen durch, nur die frisch gepflanzten Rosen bekommen den Tannenwinterschutz.


Die Erde/Mistmischung habe ich als kleine Starthilfe für die Rosen generell entdeckt. Im Herbst was druff, bringt im Frühjahr Pluspunkte, weil man nicht sofort düngen muss. Zugleich lockt (bei uns mit dem festen Lehmboden) die Mischung auch die Regenwürmer an zur Bodenlockerung.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1084
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 630
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 26.11.2021 - 08:54 Uhr  ·  #403
Ich hätte mit dem Tannenreisig auch auf den ausrangierten Christbaum gewartet, die letzten Jahre wurde es ja erst ab Februar richtig kalt.
Und die Kletterose hätte ich dann ebenfalls mit Tannenzweigen am Rankgitter abgedeckt. Das ist ja aus Metall und wird schnell ziemlich kalt.

Bei uns in den Wäldern wachsen eh nur Fichten, die mag ich nicht weil da immer schnell die Nadeln abfallen.

Was der Pferdemist bringt, wird sich zeigen :)
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.