Rosen - Rosa

 
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21774
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64934
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 01.08.2016 - 08:56 Uhr  ·  #376
Oh ja Theresa, der ist wunderschön, da bin ich auch sehr gerne... Und dann noch die tolle Aussicht auf Bamberg obendrein. Wunderschöne Fotos!!!
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Machdeburch
Beiträge: 6142
Dabei seit: 07 / 2009

Blüten: 30240
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 12.09.2016 - 11:48 Uhr  ·  #377
Moin,

zur Abwechslung mal eine Wild-Rose. Mitte Juni war ich im Ost-Harz und konnte so einige interessante Pflanzen finden. Darunter auch Rosa marginata (Syn. R. jundzillii). Die Art kommt in Deutschland erst südlich der Mittelgebirge vor und in Sachsen-Anhalt steht sie als "gefährdet" auf der Roten Liste.
Unsere heimischen Rosen zu bestimmen ist kein Zuckerschlecken. Sie hybridisieren leicht und ihre Fortpflanzung geschieht teilweise ungeschlechtlich. So können sich unzählige Lokalformen ausbilden, die in der Zuordnung nicht einfach sind. So 100%ig sicher bin ich mir bei diesem Fund auch nicht, aber die Mehrzahl der Merkmale spricht für die genannte Art.

[attachment=0]Rosa marginata (1).jpg[/attachment]
Rosa marginata (1).jpg
Rosa marginata (1).jpg (366.8 KB)
Rosa marginata (1).jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 37
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 15.03.2018 - 00:23 Uhr  ·  #378
Bei mir sind vor paar Monaten wieder 3 namenlose Topfrosen eingezogen, die den kalten Winter erstmal drin verbracht haben, aber mit dem milderen März-Wetter dann auf den Balkon gewandert sind.

Jetzt sollen es allerdings wieder Minusgrade werden. Kann ich sie draußen lassen oder sollte ich sie lieber wieder rein holen? Sie standen den Winter über im Wohnzimmer, direkt neben der Balkontür. Die ist und war auch im kalten Februar oft offen, so dass die Rosen die Kälte auch teilweise abgekriegt haben, hat ihnen aber anscheinend nicht geschadet.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1244
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1020
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 16.03.2018 - 19:47 Uhr  ·  #379
also wenn die Rose grün (belaubt) ist, würde ich sie schon reinholen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Alter: 37
Beiträge: 240
Dabei seit: 06 / 2017
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 16.03.2018 - 22:03 Uhr  ·  #380
Ja, sie haben Blätter und neue Blüten, nachdem sie die alten nach dem Umzug vom Laden zu mir, alle abgeworfen haben. Dann werd ich sie wieder reinholen, wenn es unter Null geht.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Beiträge: 11995
Dabei seit: 05 / 2009
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 09.10.2019 - 12:23 Uhr  ·  #381
"Auf der Heide blühn die letzten Rosen ..."

Teehybride 'Inspiration'®
[attachment=0]Inspiration.JPG[/attachment]
Inspiration.JPG
Inspiration.JPG (599.16 KB)
Inspiration.JPG
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 07.07.2020 - 19:44 Uhr  ·  #382
Trotz sorgfältiger Vernachlässigung, extreme Trockenheit, außerplanmäßigen Schnitten, starken Frostschäden und einen Umzug vom Topf ins Freiland schenkt mir mein Bäumchen die ersten Blüten.
Der Duft ist traumhaft. und ich hab tatsächlich mit dem Gedanken gespielt, das gute Stück direkt in die Biotonne zu werfen...
IMG_20200707_174112496_HDR.jpg
IMG_20200707_174112496_HDR.jpg (2.15 MB)
IMG_20200707_174112496_HDR.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 04.08.2020 - 15:08 Uhr  ·  #383
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 04.06.2021 - 13:11 Uhr  ·  #384
Die Gebrüder Grimm fängt an zu blühen....
Sie steht geschützt im Topf in einer Ecke an der Westseite.

Und sie ist soo schön. eigentlich ist sie ja ein Geschenk, aber ich spiele immer noch mit dem Gedanken, sie doch selbst zu behalten...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 08.06.2021 - 11:21 Uhr  ·  #385
Sterntaler kommt auch, ebenso die Bauernrosen meiner Oma.

Die Delbard hat einen Wachstumsschub hin gelegt und viele Knospen angesetzt.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA 7b
Beiträge: 3341
Dabei seit: 01 / 2011

Blüten: 11138
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 08.06.2021 - 12:11 Uhr  ·  #386
Hübsch, bei mir blühen bis jetzt nur die Wildlinge ...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1244
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1020
Betreff:

noch mehr Bilder

 · 
Gepostet: 12.06.2021 - 13:53 Uhr  ·  #387
bei mir blühen die ersten Rosen.

Amadeus und Santana wobei ich mir nie merken kann wer wer ist. Egal Haupsache virtuoser Musiker;) Beide ziemlich ähnlich von der Farbe eine wächst schmaler die andere breiter. Mozart hab ich auch noch aber die ist ja ganz anders;)

einige stehen in den Starlöchern.

Die Bernadotte Lafont( die pinke) finde ich von der Blüte schon hübsch aber sie blüht mir nie üppig genug. Außerdem erreicht sie bei mri kaum 30cm. Obwohl sie häufig mit bis zu 1m angegeben wird.
Rosen - Rosa
20210612_131427.jpg (53.02 KB)
Lions Rose
20210612_131617 (2).jpg (460.67 KB)
Lions Rose
Lions Rose
20210612_131549.jpg (351.31 KB)
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 17.06.2021 - 10:03 Uhr  ·  #388
Ah, ich führe hier also doch keine Selbstgespräche :D

Die Gebrüder Grimm für meine Schwägerin muss ich wohl oder übel doch selbst behalten..
Die Arme war plötzlich über und über mit Blattläusen. Die hab ich zwar weg bekommen, allerdings ist das Laub nun überhaupt nicht mehr schön... und eine Rose die krank ausschaut verschenkt man ja nicht, oder? ;)
Ich hab sie nun eingegraben und für meine Schwägerin muss ich woooohl oder üüüübel noch mal zum Gärtner fahren.
So ein Pech aber auch :D

Meine Sterntaler war eine Zwillingsblüte. Schön anzuschauen, leider schon verblüht.
Die Bauernrosen meiner Oma beginnen nun auch zu blühen und dafür, dass sie erst seit letztem Sommer bei mir sind schon recht üppig wie ich finde. Und dieser Duft. Ein Traum!

Und meine Delbard öffnet nun auch die ersten Knospen. Was ich da sehe, ist es ein ziemlich blasses gelb; fast schon cremefarben.
Ich bin immer von einem sehr, sehr kräftigem Gelb ausgegangen. Aber abwarten, vielleicht braucht sie auch einfach noch Zeit bis sie sich an ihrem neuen Standort gut eingelebt hat.
Rosen - Rosa
Bauernrose Oma II.jpg (393.89 KB)
Bauernrose Oma
Bauernrose Oma.jpg (161.25 KB)
Bauernrose Oma
Delbard
Delbard Dune.jpg (217.85 KB)
Delbard
Sterntaler
Sterntaler.jpg (249.77 KB)
Sterntaler
Unbekannte Edelrose
Unbekannte Pink.jpg (205.41 KB)
Unbekannte Edelrose
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 1244
Dabei seit: 06 / 2012

Blüten: 1020
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 17.06.2021 - 15:26 Uhr  ·  #389
Nein du führst keine Selbstgespräche.
Die Zwillingsblüte ist ja niedlich. Kommen dann auch 2 Hagebutten ran?
Ja manche Rosen haben nur einen kurze Blühdauer. Meine Schneeflocke hat auch nur einen Tag gehalten, aber dafür hat sie ganz viele Knospen, die noch in lange blühen werden;)

Meine Bernadotte Lafont ist am Strauch vertrocknet( aufgeblüht) gibt's denn sowas? Aber sie durftet auch jetzt noch ganz wunderbar.

Die Lionsrose hat jetzt drei Knospen offen, sie blüht gerade besonders hübsch.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Oberbayern // USDA 7b
Beiträge: 1079
Dabei seit: 07 / 2013

Blüten: 620
Betreff:

Re: Rosen - Rosa

 · 
Gepostet: 19.06.2021 - 13:04 Uhr  ·  #390
Wie viele Hagebutten das wären kann ich nicht sagen. Hab die Blüte abgenommen, die Rose ist so klein, da will ich dass sie ihre Kraft in Wachstum steckt.

Meine Delbard öffnet sich. Allerdings schaut "Zitronengelb" anders aus.
Jetzt habe ich keine Ahnung was das für eine Rose ist und ob sie überhaupt klettern kann oder nicht. Es bleibt spannend.
Aber hübsch ist sie trotzdem.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.