Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii?

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
Hallo zusammen.

Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen: Ich habe Fotos aus dem Botanischen Garten in Bern von einer (laut Beschilderung) Rivina brasiliensis, die aktuell wohl nun Rivina humilis heisst (http://www.tropicos.org/Name/24800122). (siehe Fotos - leider habe ich nur die 3, ich habe sie eher "just for fun" fotografiert und habe nicht gedacht, dass ich mal davon Fotos brauche um sie zu bestimmen... :- )

Ich habe aber die identischen Früchte mit den gleich aussehenden Samen schon mal in Basel im Botanischen Garten gesehen. Davon habe ich leider keine Bilder. :| Dort sind sie aber als Pleuropetalum darwinii beschildert.

Ich google mir nun schon die Finger wunder, aber ich finde keinen Zusammenhang... Was habe ich da nun? Wie kann ich die beiden auseinanderhalten?

Rivina humilis hat laut Google rote "Beeren" (http://www.google.ch/search?q=phytolaccaceae&hl=de&client=firefox-a&hs=J0W&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=V5GeT9mTG8maOvCo7PoB&ved=0CEUQsAQ&biw=1360&bih=648#hl=de&client=firefox-a&hs=5KC&rls=org.mozilla:de%3Aofficial&tbm=isch&sa=1&q=rivina+humilis&oq=rivina+&aq=0L&aqi=g-L1&aql=&gs_nf=1&gs_l=img.3.0.0i19.497959.498874.0.500822.7.7.0.0.0.0.177.1059.0j7.7.0.Cd6Ubo1DWYk&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=334e20009aec31d3&biw=1360&bih=648), meine aus Bern hat gelbe (http://www.google.ch/search?q=phytolaccaceae&hl=de&client=firefox-a&hs=J0W&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=V5GeT9mTG8maOvCo7PoB&ved=0CEUQsAQ&biw=1360&bih=648#hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de%3Aofficial&tbm=isch&sa=1&q=rivina+brasiliensis&oq=rivina+brasiliensis&aq=f&aqi=&aql=&gs_nf=1&gs_l=img.3...1078972.1080584.2.1081264.12.12.0.12.12.0.0.0..0.0.dc0edZdAF84&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&fp=334e20009aec31d3&biw=1360&bih=648)... Die aus Basel hatte auch gelbe...
Pleuropetalum hat laut Google gelbe "Beeren" (http://www.google.ch/search?hl=de&client=firefox-a&rls=org.mozilla:de:official&q=pleuropetalum%20darwinii&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_qf.,cf.osb&biw=1360&bih=648&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=li)

Irgendwie habe ich glaub gerade ein Brett vor dem Kopf... ](*,)

Lieben Dank schon mal für eure Hilfe!
Bilder über Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? von Mo 30 Apr, 2012 14:50 Uhr
Rivina humilis_1.jpg
Rivina humilis_2.jpg
Rivina humilis_3.jpg
Zuletzt geändert von resa30 am Mo 30 Apr, 2012 15:16, insgesamt 1-mal geändert.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 30 Apr, 2012 15:02
Ich habe doch noch ein wackeliges Handy-Foto aus Basel gefunden. Die Beeren sind gelb, das ist sie:

Welche ist nun welche? *ratlos*

Lieben Dank nochmal für eure Hilfe!
Bilder über Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? von Mo 30 Apr, 2012 15:02 Uhr
Pleuropetalum Basel.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2012 16:09
Pleuropetalum ist zu den Amaranthaceae (Fuchsschwanzgewächs), Rivina ist zu den Phytolaccaceae (Kermesbeerengewächs)... Pleuropetalum darwinii hat keine gelben Beeren, sondern gelbe Blüten und schwarze Beeren. http://www.flickr.com/photos/26181971@N07/6823926379/ ...sieh mal genau hin.

Ich glaube, du unterliegst nur dem o.a. Irrtum. Dazu sieh dir genau die unterschiedliche Anordnung der Fruchtstände an. Fuchsschwanzgewächse haben typische rispige Anordnung, während u.a. die Anordnung der Kermesbeerengewächse weitständiger ist?

Mir ist auch nicht bekannt, daß es bei Rivina und Pleuropetalum Zuordnungsänderungen gegeben haben soll. :-k

Rivina brasiliensis und Rivina humilis sind wohl nicht gleich. Letztere wird auch Blutbeere genannt und Blut ist immer rot, macht ja sonst keinen Sinn. Für orange würde mir sonst ein anderes Wort einfallen...P**sbeere-vielleicht. :lol: (off topic-sorry)

Grüsse
PS:aaaaaaaaaaaah-verstehe. Weitere Erklärung hier: http://www.botgarten.uni-tuebingen.de/t ... ophyllales :lol:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMo 30 Apr, 2012 17:40
Gut, Rivina humilis scheidet also schonmal eindeutig aus. :) Immerhin da liege ich nicht voll daneben...

Das mit den unterschiedlichen Familien hatte ich auch gesehen, aber so wirklich schlauer bin ich dadurch leider nicht geworden... :-k Mit deinem Link verstehe ich nur noch Bahnhof - das ist ja schlimmer wie Juristendeutsch (sorry an alle Juristen! :wink: ) Ich finde aber (auch wenn es nicht die Farbe der Beere sondern der Blütenblätter war :- danke für den Hinweis!), dass sich bei den anderen beiden, die man auch auf den Bildern sieht, die Blütenblätter ähnlich an die Frucht anschmiegen? Nur dass die einen mehr ins gelbe gehen (Pleuropetalum) und die anderen mehr ins orange (Rivina brasiliensis - [-X :mrgreen: ). Wenn ich sie zum 100. mal angucke, sehe ich leider höchstens, dass R. brasiliensis nur nen einfach verzweigten Blütenstand hat und Pleuropetalum nen mehrfach verzweigten. Meinst du das mit rispiger und weitständigerer Anordnung?

Ich finde irgendwie auch (soweit man das erkennen kann), die Blätter sind unterschiedlich, kann aber nicht wirklich sagen, woran sie sich unterscheiden...

Du meinst also, sie sind beide korrekt beschriftet und ich muss eigentlich nur Rivina humilis vergessen (Tropicos in Gedanken einmal kräftig treten) und den Knoten wieder aus meinem Hirn kriegen? Ich steh grad echt auf der Leitung... ](*,) ](*,)
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 514
Registriert: Mo 12 Sep, 2011 14:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2012 20:39
Hallo Resa,
Auf deinen Fotos ist eine schwarze Frucht und eine gelbe Blütenknospe - wenn ich das richtig erkenne!?!
Rivina hat eine weisse Blüte und als Frucht eine rote (oder gelbe) Beere und sieht mehr wie Phytolacca aus.
Für mich sieht alles ziemlich gleich nach Pleuropetalum darwinii aus.
Aber dann würde bei der Beschriftung was nicht stimmen...schwierig...
also da beide Pflanzen in Ecuador an der Küste vorkommen, sollten wir Bruno vielleicht mal losschicken...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Apr, 2012 20:52
super @Nuwa,
ich hatte ja so gehofft, daß du was dazu schreibst. Da ich das Fach nicht studiert habe, hat mich das schon sehr stutzig gemacht. #-o
Die Idee, Bruno los zu schicken, finde ich genial. Er sitzt ja quasi an der Quelle.

Jetzt interessiert mich das aber so sehr, daß ich morgen doch noch etwas suchen werde. 8-[ Haben die einfach ein falsches Schild gesteckt?!

Grüsse
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 01 Mai, 2012 11:00
Hallo ihr zwei Lieben! :-#:

Also ich hab jetzt das Beet in Bern nochmal "umgegraben" und meine Nase sicher 10 Minuten in den Strauch gesteckt. (Der Gärtner der dreimal vorbei kam hielt mich wohl für bescheuert... :-#= ) Anbei neue Fotos...

Die Berner beweisen besonders viel Humor: Sie stecken einfach beide Schilder... Das linke ist ziemlich nagelneu und mit Pleuropetalum darwinii beschriftet. Das rechte ist uralt und moosig und heisst "Rivina brasiliensis". Blöderweise steht dahinter aber nur eindeutig EIN Strauch... Ich habe wirklich jeden Ast zur Basis verfolgt. Und immer wenn ich dachte "die Blätter könnten evtl etwas anders aussehen", hatten sie oben wieder diese orangenen Knospen. Und alles andere sind grüne Bodendecker oder Pflanzen mit einem eindeutigen Schild, das auch zur Pflanze passt. Also ich tendiere auch immer mehr zu Pleuropetalum darwinii... Besonders wenn Rivina wirklich eindeutig weisse Blüten hat! Eine offene Blüte habe ich leider keine gesehen, aber sie haben alle diese orangenen Blütenblätter.

In Basel werd ich das im Laufe der Woche mal noch genauer angucken. Mal gucken, wie ich nach Feierabend hinkomme. Das Gewächshaus schliesst schon 16.30 Uhr soweit ich weiss...

Und falls @bruno nen Vergleich hätte/ fände/ suchen wollen würde, wäre das natürlich ganz arg toll! Dann hätte ich es wirklich eindeutig. :-#:

Ganz lieben Dank für eure Hilfe! Ich hoffe, dass wir das noch eindeutig rausfinden... O:)
Bilder über Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? von Di 01 Mai, 2012 11:00 Uhr
Pflanze_Bern_1.jpg
Pflanze_Bern_2.jpg
Pflanze_Bern_3.jpg
Pflanze_Bern_4.jpg
Pflanze_Bern_5.jpg
Pflanze_Bern_6.jpg
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 514
Registriert: Mo 12 Sep, 2011 14:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mai, 2012 18:48
Hallo Resa,
leider kommt Pleuropetalum darwinii nur auf Galapagos vor und Rivina humilis in Guayas - also beide nicht in Esmeraldas vor Brunos Haustür - zu schade!
Das Problem ist wohl, dass Pleuropetalum zwar eine Amaranthacee ist, aber einer Phytolaccacee ähnlicher sieht als anderen Amaranthaceen!
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 01 Mai, 2012 19:50
Hallo Nuwa.

#-o Hätte ich auch merken können... Auf dem Schild stand noch Galappagos drauf... Ich hatte mich so gefreut dass Bruno das eindeutig bestimmen könnte, dass ich das ganz übersehen habe. O:)

Ich hätte wirklich nicht gedacht, dass Pleuropetalum zu den Amaranthaceae gehört... Damit verbinde ich eigentlich nur alles was weitläufig wie der klassische "Fuchsschwanz" ausszieht... :- Aber wenn man die Samen anschaut, kann man sich eine gewisse Ähnlichkeit schon einbilden. :-k

Mir fiel noch ein, dass das Schild mit Pleuropetalum das letzte Mal gar nicht dastand (das habe ich sicher nicht übersehen, ich hab das ganze Grün abgegraben bis ich das andere Schild fand)! Es ist also wirklich nagelneu... Ob sie ihren Fehler korrigiert haben? Und nur vergessen das alte Schild zu entfernen? Och Mensch, wenn ich das wüsste... Ich hab heute im Google endlich auch gesehen, warum du meintest, Rivina hat immer weisse Blüten. An diesem Strauch habe ich solche Blütchen noch nie gesehen... Ich tendiere wirklich stark zu Pleuropetalum... Ich geh aber nochmal in Basel gucken, zum Vergleichen. Vielleicht bin ich dann endlich schlauer...

Ganz lieben Dank für deine Unterstützung!! :-#:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 02 Mai, 2012 18:24
... sodele: Heute noch mit den versprochenen Bildern aus Basel. Bin in letzter Minute noch rasch durch's Tropenhaus gehuscht, bevor sie geschlossen haben. O:) Also ich finde ja, die beiden (Bern/ Basel) sehen gleich aus... Heute habe ich auch noch eine offene Blüte erwischt, das sieht mir wirklich nicht nach Rivina aus.

Ich denke also, das Rätsel ist gelöst und es ist ein Pleuropetalum darwinii, das ich in beiden botanischen Gärten gefunden habe. Was meint ihr?

\:D/ Lieben Dank an alle für eure Hilfe! \:D/
Bilder über Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? von Mi 02 Mai, 2012 18:24 Uhr
Pleuropetalum_Basel_1.jpg
Pleuropetalum_Basel_2.jpg
Pleuropetalum_Basel_3.jpg
Pleuropetalum_Basel_4.jpg
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 514
Registriert: Mo 12 Sep, 2011 14:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2012 19:15
war ein richtiger Tatort-Krimi - müssen wir jetzt der armen Schweiz eine Rivina-Pflanze spendieren!?!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2012 19:22
hallo,
können wir Bruno nicht trotzdem losschicken? :lol: Der Krimi ist noch nicht ganz aufgeklärt. Rivina brasiliensis wird noch vermisst und soll sich in Südamerika aufhalten. Wo genau eigentlich?

Grüsse :wink:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 02 Mai, 2012 19:32
Au ja - das würde mich auch noch interessieren! :D

Und der Botanische Garten in Bern hätte noch ein Schild übrig... Die würden sich über ein Pflänzchen dazu sicher freuen... :-#=

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unbekannte Samen 7 - Rivina humilis? von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1343

Di 01 Mai, 2012 11:19

von resa30 Neuester Beitrag

Namenssuche Tee - Blutbeere - Rivina humilis von guenterm, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1142

Mo 07 Nov, 2016 2:36

von guenterm Neuester Beitrag

Trithrinax brasiliensis - Nadel-Palme von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

3581

Sa 11 Aug, 2007 17:15

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? - Brasilopuntia brasiliensis von Scherny, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1156

Mo 21 Feb, 2011 20:31

von Plantsman Neuester Beitrag

Opuntia ... ist eine Brasilopuntia brasiliensis von Hesperis, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1001

Mo 27 Jun, 2011 15:10

von gudrun Neuester Beitrag

Opuntia - welche Art? Brasilopuntia brasiliensis von _fichte_, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1851

Mo 25 Jul, 2011 22:18

von _fichte_ Neuester Beitrag

Ist das auch eine Opuntienart? Brasilopuntia brasiliensis von gudrun, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

2957

Fr 25 Jul, 2008 21:09

von gudrun Neuester Beitrag

Was für einen Kaktus habe ich? - Brasilopuntia brasiliensis von alex511w, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1023

So 16 Feb, 2014 20:29

von ursus Neuester Beitrag

Unbek. Sukkulente oder Kaktus? Brasilopuntia brasiliensis von Pflanzenboy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

4904

Mo 28 Jul, 2008 11:29

von gudrun Neuester Beitrag

Kennt jemand diese Pflanze??-Dorstenia brasiliensis / elata von Blütenstaub, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

3031

Sa 12 Dez, 2009 16:03

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rivina humilis/ R. brasiliensis/ Pleuropetalum darwinii? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pleuropetalum im Preisvergleich noch billiger anbietet.