Rezepte für Kuchen- und Kalt/Warmes Buffett gesucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Rezepte für Kuchen- und Kalt/Warmes Buffett gesucht

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
Hallo Ihr Lieben,
mein Mann wird demnächst 50 und ich möchte ein schönes Kuchen- und Abendessenbuffett selbst machen. Da ich mal was Anderes als hier immer gebacken und gekocht wird, auf den Tisch bringen möchte, wäre es schön, wenn Ihr ein paar Rezepte für mich hättet.

Danke.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Dez, 2006 10:10
Hallo Elfensusi!

Dann schon mal frohes Vorbereiten!

Hier eines meiner Lieblings - Büffet - Gerichte, weil es sich so schön vorbereiten läßt!

Sandwichwecken gefüllt = Jägerwecken

Am besten 1 Tag vorher zubereiten und eingewickelt in Plastik-Folie (Frischhaltefolie) im Kühlschrank ziehen lassen !

1 Sandwichwecken ? dicker als ein Baguette
250 g weiche Butter
2 harte Eier
Sardellenpaste
Salz
Pfeffer
Senf
300 g Geselchtes gekocht oder Toastschinken (oder eine pikante Wurst) in ca. 1 cm Würfel geschnitten
6 große Essig - Gurkerln in ca. 1 cm Würfel geschnitten
100 g Emmentaler in ca. 1 cm Würfel geschnitten

Butter mit dem Mixer verrühren, Sardellenpaste dazugeben + harte Eidotter
Sandwichwecken in 2 Teile teilen, mit einem Löffel/Kochlöffel das Weiche rausholen und klein zerzupfen; zur Butter geben, vermischen, Schinken, Gurkerln und Käsewürfel, Eiweiß in Würfel schneiden, mit Salz, Pfeffer und etwas Senf abschmecken

Mit dieser Fülle die Sandwichhälften füllen (fest stopfen, in Plastikfolie einwickeln und über Nacht (oder zumindest ein paar Stunden) im Kühlschrank lassen.

Dann ca. 1 ½ cm breite Brote schneiden! ? Schmeckt sehr gut und lässt sich gut für einen Imbiß vorbereiten.

Der eigenen Phantasie ist hier keine Grenze gesetzt!

lg
Moni
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 275
Registriert: Sa 04 Mär, 2006 12:39
Wohnort: bei Bonn USDA Zone 8
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Dez, 2006 10:42
Hallo Elfensusi,

ich schicke Dir eine private Mail von einer tollen Webseite, da ich hier keine Werbung machen möchte.........
:D
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 26 Dez, 2006 10:49
Danke Moni, am Tag vorher ist ja super, da hat man zur Feier auch Zeit für die Gäste. reife Mösen
Zuletzt geändert von Elfensusi am Mo 17 Nov, 2008 3:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 948
Bilder: 31
Registriert: Do 23 Nov, 2006 17:29
Wohnort: Löhne USDA Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Dez, 2006 11:27
Hallo,


Curry-Eier

Hartgekochte Eier halbieren, das Eigelb vorsichtig rausnehmen und Eigelb in eine Schüssel geben.
Den gleichen Anteil (oder weniger) Remoulade dazugeben.
Mit Salz, Pfeffer, Curry und Schnittlauch + ein kleiner Schuss Kondensmilch würzen.
Mit dem Schneebesen vorsichtig durchschlagen, das es zu einer feinen Creme wird.
Das Ganze in einen Spritzbeutel füllen und in die halbierten Eiweiße spritzen.
Danach kann man die Eier auf eine Platte mit Salat stellen und mit diversen Sachen garnieren.

Hab mal aus Tim Mälzers Buch zitiert:

Scharfe Garnelen

für 6-8 Leute

16 Garnelen ohne Kopf und Schale
2 Knoblauchzehen
1 rote Pfefferschote
100 ml Olivenöl
1 TL Zitronensaft
2 EL gehackte Petersilie

1.Garnelen kalt abspülen, entdarmen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden.
Pfefferschote längs halbieren,entkernen und fein hacken.
Olivenöl in einer schweren Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin sehr kurz anbraten. Die Pfefferschote dazugeben, ebenfalls kurz anbraten und die Garnelen dazugeben.
Unter Rühren etwa 1-2 Min. braten.
Mit Zitronensaft ablöschen und mit Petersilie bestreut servieren.

Zum Kuchen:

(weiß nicht, wie der heißt)

1. Einen normalen Käsekuchen backen(oder aus der Fertigpackung)
2. Schlagsahne und Joghurt mischen und zb. Waldbeeren mit reinmixen.
3. Das Ganze 2 cm dick auf den Kuchen streichen.
4. Haselnusskrokant darüberstreuen

oder:

Johannisbeerkuchen

1. Tortenboden kaufen (oder Backen)
2.Joghurt und ein Bisschen Sahne mischen und die Gleiche Waldbeercreme, wie oben zubereiten.
3. Ganze Johannisbeeren in Die Creme werfen und mit einem Löffel durchrühren.
4. Den Tortenboden in eine Backform stellen und die Creme 4 cm dick darüberstreichen.
5.Rote Gelantine dünn darüberstreichen
6. Die Torte in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest wird.



Frohe Weihnachten
Julian
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Do 19 Okt, 2006 8:39
Wohnort: Schwarzwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRezepte fürs BuffetDi 26 Dez, 2006 11:29
Hallo Du!
Habe hier zwei total einfache Rezepte für Fingerfood aus Blätterteig, die auch noch gut schmecken!
Blätterteig ausrollen. Auf den ersten Blätterteig angerührte Zwiebelsuppe (z.B. Fertigpackung von Aldi) verteilen! Zusammenrollen so das eine lange Blätterteigrolle ensteht. Von dieser Rolle einfach abschneiden (Je nach gewünschter Dicke 2-4 cm). Diese kleinen Röllchen mit Ei bestreichen und in den Backofen. Anstatt angerührter Zwiebelsuppe kannst du auch frische gedünstet zwiebeln mit Käse und oder Schinken vermengen und damit befüllen.
Die zweite Variante ist bei Kindern sehr beliebt!
Rezept Nummer 2:
Den Blätterteig ausrollen und in kleine Dreiecke schneiden. Ein Mini Wienerle (kleine Würstchen gibts bei Lidl) einrollen und ab in den Backofen damit! Falls Du keine kleinen Wienerle bekommst, kannst Du auch große Würstchen klein schneiden!
Hoffe Du kannst mit meiner Anleitung etwas anfangen!
Viel Erfolg und gutes Gelingen wünscht Möhre
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5457
Bilder: 233
Registriert: Sa 14 Okt, 2006 12:41
Wohnort: NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Dez, 2006 12:10
Huhu Elfensusi!
SCHNITZEL AUF BLECH

10 Schnitzel
Salz, Pfeffer, Chinagewürz
Ca. 60 g Mehl
Fett für das Backblech
3 Gläser Pilze
350 g .geriebenen Gouda Käse
2 Becher Sahne
1 Essl. .Fondor
1 Essl. Paprika

Das Fleisch würzen, in Mehl wenden?auf ein tiefes Backblech legen.
Pilze auf das Fleisch geben
30 Minuten?bei 200 Grad- backen
Anschließend den Käse darauf geben
Die Sahne schlagen, mit 1 Essl. Paprika ,und 1 Essl. Fondor vermengen, gleichmäßig auf das Fleisch geben?Nochmals 30 Minuten backen.

Gruß Bonny
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 26 Dez, 2006 14:31
Danke, das wird lecker und mal was Anderes als hier jeder auf den Tisch bringt, da ich ja von Euch Rezepte aus dem ganzen Land (und importierte) bekomme. Manches probiere ich vorher und bei manchem vertraue ich Euch einfach.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 11:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Dez, 2006 14:40
Hallo Elfensusi,

Schnitzel auf Blech ... da fällt mir noch etwas ein .... läßt sich auch am Tag zurvor vorbereiten und dann ganz schnell fertig machen:

1. Tag
ca. 1 1/2 cm dicke Halsgratscheiben salzen, pfeffern, mit Senf beidseitig bestreichen und mit Mehl bestäuben; beidseitig anbraten, mit ein bissl Wasser aufgießen und weichdünsten:

Vor dem Fest:
Jede Scheibe mit einem Stück Schinken, 1 Scheibe Käse und Tomatenscheiben - oder umgekehrt - belegen und kurz vor dem Servieren unter den Griller oder ins Backrohr schieben, damit der Käse schmelzen kann; auf eine Scheibe Toast oder Schwarzbrot legen!

Kartoffelsalat schmeckt auch gut dazu, den kannst Du auch schon am Tag davor zubereiten, da hat er sich dann schön eingebeizt!

So schöne Rezepte ... da werd ich auch mal was probieren .... scharfe Garnelen ...hmmmmm

lg und guten Appetit ....
Moni
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragDi 26 Dez, 2006 14:53
Das schmeckt auch mit Kassler gut.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 19:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Dez, 2006 17:49
Hallo,

ich habe bei meinem Geburtstag folgendes gemacht. Das ist schnell gegangen und hat allen gut geschmeckt:

Gehacktesteig (wie für Klopse- also mit Ei, Semmel, Zwiebeln, Pfeffer, Salz, etwas Senf und Paprika) zubereiten, den auf ein Backblech verteilen. Daruf habe ich dann verschiedene Beläge gemacht:

Spargel, etwas Soße Hollandaise (Fertigprodukt),Reibekäse

Champignons, die ich gebraten und etwas leicht gebunden hatte, samt Reibekäse

wie Pizza mit Tomatemmark, gekochten Schinken oder Salami und Pilzen (Champignons) samt Käse.

Das hatte ich schon frühs gemacht - kalt gestellt - und abends einfach in die Röhre geschoben und gebacken.

Mein Mann schwört auf folgendes Rezept:

Blech mit Backpapier belegen, Kammscheiben drauf, die Du nur pfefferst, darum herum - in die Zwischenräume -tust Du ziemlich dünn geschnittene Kartoffeln (wie für Bratkartoffeln- aber eben dünn). Darauf verteilst Du erst Zwiebelsuppe aus dem Päckchen (1 reichliches Päckchen für ein Blech) und dann Schlagsahne. Aber nicht so riesig viel Sahne, damit es nicht suppig wird. Das wird dann in der Röhre gebraten. schmeckt dann wie Kammscheiben und Bratkartoffeln mit Zwiebel) .

Liebe Grüße
olielch
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 11:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 31 Dez, 2006 12:49
Suchst du noch Rezepte? Hätte ein Rezept von sehr leckerem russischem Apfelkuchen, der muss (!) drei Tage ziehen, ist also ideal zum Vorbereiten.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 697
Bilder: 7
Registriert: Mi 15 Nov, 2006 11:44
Wohnort: Erlangen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 08 Jan, 2007 11:13
Russischer Apfelkuchen

3 Äpfel
4 EL Rum
250 g Margarine
250 g Mehl
250 g Zucker
50 g gemahlene Nüsse
50 g Schokostreusel
1 Pk Backpulver
4 Eier (davon 3 getrennt)

Die Äpfel schälen, klein würfeln und über Nacht im Rum ziehen lassen.
Fett, Zucker, 1 Ei, 3 Eigelb schaumig schlagen.
3 Eiweiß mit 50 g Zucker zu Schnee schlagen.
Den Schaum und den Schnee mit den restlichen Zutaten vermengen und in eine Springform (26 cm) füllen.
Backen bei 170 Grad Celsius ca. 60 Minuten.
Den Kuchen 3 (!!!) Tage (!) ziehen lassen, damit er sein Aroma entfalten kann.

Das schwierigste an diesem Kuchen ist die Warterei :)
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13882
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 19:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragMo 08 Jan, 2007 12:49
Danke, werds probieren.

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rezepte mit Beeren gesucht von resa30, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 5 Antworten

5

5145

Fr 07 Jun, 2013 11:29

von resa30 Neuester Beitrag

Feucht-Warmes Zimmer! von axelander1995, aus dem Bereich New GREENeration mit 18 Antworten

1, 2

18

7654

Di 23 Mär, 2010 19:03

von MinzeBlatt Neuester Beitrag

Warmes Gießwasser - Gefahr? von Alexander der Grüne, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 5 Antworten

5

2068

Fr 03 Jun, 2011 20:06

von Alexander der Grüne Neuester Beitrag

Sonnenkollektoren sorgen für warmes Wasser von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3368

Do 18 Jun, 2009 5:55

von Frank Neuester Beitrag

Suche Pflanze für dauerhaft warmes Wasser von das.rotkäppchen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

2103

Di 11 Mär, 2008 18:32

von das.rotkäppchen Neuester Beitrag

Suchen Frösche auch ein warmes Plätzchen? von Baghira, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 10 Antworten

10

3123

Sa 11 Okt, 2008 17:16

von Baghira Neuester Beitrag

Blühende Ampelpflanze für warmes Wohnzimmer im Winter von Hydrofreund, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1651

Fr 02 Okt, 2020 15:52

von Silberfisch Neuester Beitrag

Fanta Kuchen von Schnuffipuffi, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 1 Antworten

1

3322

Do 23 Apr, 2009 14:52

von Mel Neuester Beitrag

Pfirsich-Blech-Kuchen von Bonny, aus dem Bereich Kochen & Backen & Rezepte mit 0 Antworten

0

5040

Mi 26 Sep, 2007 15:16

von Bonny Neuester Beitrag

Küchen Knoblauch pflanzen? von mieziwauzi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

8635

Sa 31 Mai, 2008 22:49

von mieziwauzi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Rezepte für Kuchen- und Kalt/Warmes Buffett gesucht - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rezepte für Kuchen- und Kalt/Warmes Buffett gesucht dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der warmes im Preisvergleich noch billiger anbietet.