Anmelden
Switch to full style
Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...

Worum geht es hier:

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Antwort erstellen

Rasen/Wiese

Mo 17 Jun, 2019 21:14



Ich habe gerade eine mehr oder weniger erquickliche Diskussion über das Thema Rasen/Wiese beim Facebook gehabt. Grundthema war zwar Rasenmäher versus Mähroboter. Aber da wurde eben gesagt, dass man 2 x die Woche mähen muss/soll. :shock:

Aber ab wann wird eine Wiese zum Rasen deklariert?
Wenn man nur zwei oder drei bestimmte Grassorten darin findet? :roll:

Und wie häufig mäht ihr euere Grünflächen??
Ich mache das nach Bedarf, das kann mal wöchentlich sein, aber auch schon mal 3 Wochen dauern, ehe ich dazu komme. Hängt ja auch vom Wetter ab und wie das Grün wächst.

Re: Rasen/Wiese

Di 18 Jun, 2019 11:53

Meine Frage geht eigentlich auch dahin, wie ihr eure Grünflächen im Garten bezeichnet. Rasen, Wiese ... egal wie es ausschaut?? :wink:

Oder ist für euch Rasen nur das, was dank intensivster Pflege auf dem Golfplatz oder Fußballplatz zu finden ist?

Re: Rasen/Wiese

Di 18 Jun, 2019 12:20

Rasen ist für mich ne grüne kurze Fläche..( Ich glaube man kann auch bei anderen Pflanzen von Rasen sprechen)

Wiese ist für mich höher mit vielen verschiedenen Blumen und Gräsern.

Für Rasen( den man ja auch nutzen möchte) ist es glaube ich total gut ganz oft zu mähen. Eine häufig geschnittene Hecke sieht ja auch besser aus als eine die nur alle Jubeljahren geschnitten wird.
Von daher vermute ich auch, das der Mähroboter das beste ist...
Zum häufigen mähen hat nämlich Männe keine Lust...

Re: Rasen/Wiese

Di 18 Jun, 2019 20:21

Wir versuchen, den Rasen 1x pro Woche zu mähen, sonst sieht er echt wüst aus. Ich hab ihn am liebsten schön kurz. Da der Garten früher der totale Urwald war, habe ich aber auch etliche "Altlasten" noch mit drin. Den Klee finde ich OK, der fügt sich gut ins Kurzgemähte ein. Nach ein paar Tagen regt sich aber auch noch anderes Zeug und dann kippt das Ganze von der Optik her irgendwann und der gesamte Garten sieht dann echt ungepflegt aus...

Wiese ist für mich zunächst einmal höher stehendes Gras mit diversen typischen heimischen Blühpflanzen drin. Kann sehr schön aussehen. Wobei ich eigentlich auch schon halbhohes Gras mit verschiedenen Sommerblumen darin als Wiese bezeichne. Kann man dann vielleicht Kurzwiese nennen.

Rasen ist zudem irgendwie für mich etwas, was man bewusst angelegt hat, was nicht natürlich einfach so gewachsen ist. Eine Wiese ist für mich eher etwas
Wildes bzw Naturbelassenes (und wenn es auch nur so aussieht und gewollt so ausgesät wurde).

Rasen ist für mich cleaner und viel einheitlicher als Wiese.

Re: Rasen/Wiese

Fr 15 Nov, 2019 15:40

Rasen ist aber nicht so artenreich wie Wiese. Wir haben den Sommer über (bei meiner Mutter) immer eine Blumenwiese. Als erstes kommen im Frühjahr die Krokusse, dann die Schlüsselblumen, später dann noch Akelei und ein paar Margeriten, a uch Ehrenpreis und vieles andere wächst immer mal dazwischen. Das ist viel schöner als kurz gemähter Rasen.
Antwort erstellen