Anmelden
Switch to full style
Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...

Worum geht es hier:

Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Antwort erstellen

Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Sa 05 Okt, 2019 21:28



Moin!
Ich habe im nächsten Jahr zwei kleine Vorhaben geplant und suche dafür geeignete Pflanzen.
Im ersten Fall möchte ich eine Pflanze aus einem ca. 50 cm hohen Steingutgefäß herunterwachsen lassen. Die Pflanze darf gerne blühen, muß es aber nicht, ob winterhart oder nicht ist mir auch egal.
Des weiteren habe ich ein (leider einzelnes) gußeisernes Seitenteil einer Bank. Das würde ich gerne im Garten aufstellen und von einer Pflanze beranken lassen. Da es eben nicht sehr hoch ist, sollte die Pflanze nicht wuchern wie Stangenbohnen.
Hat von euch jemand hübsche Ideen für diese kleinen Projekte?
Viele Grüße
Markus

Re: Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Sa 05 Okt, 2019 21:41

Für mich wäre die Frage, ob du deine Bankseite irgendwo anlehnst/befestigst.
Denn freistehend dürftest du das Problem haben, dass aller Konstrukt nicht stabil hält gegen Wind und Wetter.

Rankpflanzen gibt es unendlich viele. Ich habe zum Beispiel eine Tradeskantie mit zig Ablegern auf dem Balkon diesen Sommer gehabt ... die hat gewuchert wie blöde. :mrgreen: Und Hängepflanzen ... sind praktisch alle Rankpflanzen genauso.
Dann fallen mir noch Porzellanblume, Efeutute und Baumfreund als "fast unverwüstliche" Zimmerpflanzen ein, die anständig wuchern und ab den Eisheiligen raus können. Das Kraut der Unsterblichkeit, Passiflora, Hängebegonien ...

Falls du die Möglichkeit hast, eine Clematis zu setzen, die werden auch meist etwas und die wilde Clematis wuchert sogar wie blöde, wenn sie einen guten Standort findest und sie frei ausgepflanzt ist.
Efeu ist ebenfalls auch ein Wucherer, wenn er richtig Fuß gefasst hat.
Wilder Wein ebenso ...

Re: Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Sa 05 Okt, 2019 23:43

Hi,

gußeisern... ist das Stück lackiert? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Pflanzen ungern an Rost entlang ranken. Zumindest Kiwis und verschiedene Blumen. Deshalb wurde das Gitter bei uns jetzt zum Brennholzkasten umfunktioniert und die Pflanzen haben lackierte Rosenbögen bekommen, die ihnen wesentlich besser gefallen.

Re: Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Mo 07 Okt, 2019 10:00

Für dein Steigutgefäß könnte ich mir Süßkartoffeln gut vorstellen.( Groß genug?)Die gibts in allen möglichen Farben und sehen lange gut aus.

Es gibt auch Staudenclematis. Der Rankelt nicht, aber den könntest du auch festbinden. Ich hab die Arabella. die könnte sowohl in deinem Gefäß, als auch an deiner Bank gut aussehen. Oder eine Kleinstrauchrose/ Bodendecker/ Minikletterrose für die Bank?

Stimmt schon es gibt so viele Möglichkeiten.

Re: Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Mo 07 Okt, 2019 15:29

Euch allen erstmal vielen Dank für eure Beiträge. Es sind einige Vorschläge dabei, über die ich mal nachdenken werde. Da das Seitenteil der Bank nur begrenzten Platz bietet, sollte die Pflanze nicht unbedingt 6 m pro Jahr wachsen. Vielleicht könnte Passiflora passen. Aktuell ist das Teil noch rostig, für den Winter ist aber geplant, mit Rostumwandler daran zu arbeiten und es anschließend zu streichen. Es wird aber kein Hochglanz-Lack sein, etwas dunkles und möglichst mattes paßt m. E. besser dazu. Ein Foto davon kann ich später nachreichen. Übrigens soll das Teil im Boden verankert werden. Unten ist eine Bohrung für einen diagonalen "Stabilisator" vorhanden, und damit würde ich das Teil gerne an einem Winkeleisen o. ä. anschrauben.

Nun zu dem Steingutgefäß, es ist kein Pflanzgefäß und bietet leider auch kein großes Volumen, Süßkartoffeln sind also nicht praktikabel. Ich würde einen relativ kleinen Blumentopf oben hineinstellen. Es soll sich um einen Wasserfilter handeln und dürfte wohl ein paar Semester auf dem Buckel haben... Eigentlich wollte ich es im Sommer auf die Terrasse stellen, aber vielleicht sollte man es besser nicht der Witterung aussetzen. Andererseits wird es in der Wohnung sicher auch schwierig, da hier die Holde bestimmt Einspruch erheben würde. Vielleicht läßt sie sich ja mit einem hübschen Pflänzchen darin überreden. :D

Viele Grüße
Markus
Bilder
IMG_4778 k3.jpg
Mal eine etwas andere Pflanzensäule...

Re: Rankpflanze und Hängepflanze gesucht

Mo 07 Okt, 2019 17:58

Passiflora wird aber schon auch hoch... Meine ist jetzt im 2 Jahr auf gut 2 m gewachsen und ich habe sie immermal gekappt.

Rein optischt würde ich aber schon vermuten das das Gefäßt für eine Süßkartoffel groß genug ist. Ich hab mehrere Ziersorten im Blumenkasten und die müssen sich den Platz auch mit anderen teilen. Haben also nur so 25x25cm zur Verfügung...

Vielleicht was sukkulentes? Wenig Platz brauchen tatsächlich die Tradeskantie. Und die wachsen draußen auch sehr schön...
Callisia( golliwoog) ginge auch.
Antwort erstellen