Rankpflanze geht ein nach Umtopfung und Umzug - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
aussaatwettbewerb

Rankpflanze geht ein nach Umtopfung und Umzug

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 10:40
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich habe vor einiger Zeit eine Rankpflanze (keine Ahnung, was es genau ist) meiner Eltern in meine Wohnung gestellt. Bei meinen Eltern stand die Pflanze auf einem Schrank und wuchs nach unten. ich habe sie auf den Boden gestellt und versuche nun, sie an einem Holzbalken mit Hilfe von Haken nach oben wachsen zu lassen. Ausserdem habe ich die Pflanze in Erde umgetopft (siehe Bilder). Bei meinen Eltern war die Pflanze in einem rötlichen Granulat.

Nun muss ich leider beobachten, wie die Pflanze langsam eingeht. Da ich das gerne verhindern würde, brauche ich Lösungsansätze. Meine Ideen:

1) Liegt es daran, dass ich die Pflnaze von Granulat auf Erde umgetopft habe?
2) Liegt es daran, dass ich die Ranke nach oben wachsen lassen möchte? (schwer vorstellbar ;) )

Ich würde mich sehr über Ideen und Hilfsansätze freuen!

Gruß,
kumquat
Bilder über Rankpflanze geht ein nach Umtopfung und Umzug von Do 20 Nov, 2014 13:49 Uhr
2014-11-20 12.53.52.jpg
2014-11-20 12.54.00.jpg
2014-11-20 12.54.19.jpg
2014-11-20 12.54.34.jpg
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
Das ist eine Efeutute.

Ich nehm mal an, dass sie bei deinen Eltern in Seramis stand. (oder in Blähton?) :-k
Es kann sein, dass sie da nur "Wasserwurzeln" gebildet hat und jetzt erstmal richtige Erdwurzeln bilden muss. War sie vor dem umtopfen nur in dem Granulat, oder war da evtl. noch Erde dran?

Wie hell stand (hing) sie denn vorher, und wie ist der Standort jetzt? (Scheint aufgrund der Panaschierung/Farbgebung der gesunden Blätter recht hell gestanden zu haben)

Und wieviel giesst du?

Sieht auf jeden Fall nach Wurzelschaden an; kann durchs umtopfen kommen und/oder durch zuviel Wasser. (oder auch zu wenig)

Die lassen sich ganz einfach durch Stecklinge vermehren (gib mal in der Suchfunktion -Schiefertafel oben rechts- z.B. "Stecklinge Efeutute" ein).
Die Haken die du hast, sollten auch erstmal recht locker an den Trieben sein, sonst gräbst du ihr damit den Saft ab.

Ich würd die runter schneiden und Stecklinge machen.
Eigentlich sind die recht robust...

und die viele stellen genau umgekehrt um - von Erde auf Seramis, das ist auf jeden Fall problematischer als sorum, wie du es gemacht hast :wink:

Auch für Pflanzen bedeutet ein Umzug und umtopfen Stress, den müssen sie ja auch erstmal verarbeiten
Azubi
Azubi
Beiträge: 15
Registriert: Mi 04 Okt, 2006 10:40
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für Deine schnelle und ausführliche Antwort, MarsuPilami :)

MarsuPilami hat geschrieben:Das ist eine Efeutute.

Gut zu wissen :)

MarsuPilami hat geschrieben:Ich nehm mal an, dass sie bei deinen Eltern in Seramis stand. (oder in Blähton?) :-k

Ja genau, Blähton war es, wie ich gerade durch ergooglen sehen konnte.

MarsuPilami hat geschrieben:Es kann sein, dass sie da nur "Wasserwurzeln" gebildet hat und jetzt erstmal richtige Erdwurzeln bilden muss. War sie vor dem umtopfen nur in dem Granulat, oder war da evtl. noch Erde dran?

Sie war vorher nur in Blähton und stand auch immer recht nass.

MarsuPilami hat geschrieben:Wie hell stand (hing) sie denn vorher, und wie ist der Standort jetzt? (Scheint aufgrund der Panaschierung/Farbgebung der gesunden Blätter recht hell gestanden zu haben)

Sie stand ungefähr gleich hell. Eventuell jetzt sogar etwas heller, aber nur um Nuancen.

MarsuPilami hat geschrieben:Und wieviel giesst du?

Ich denke, so 2l alle 10 Tage (wenn die Erde nur noch leicht klamm ist).

MarsuPilami hat geschrieben:Sieht auf jeden Fall nach Wurzelschaden an; kann durchs umtopfen kommen und/oder durch zuviel Wasser. (oder auch zu wenig)
Die lassen sich ganz einfach durch Stecklinge vermehren (gib mal in der Suchfunktion -Schiefertafel oben rechts- z.B. "Stecklinge Efeutute" ein).
Die Haken die du hast, sollten auch erstmal recht locker an den Trieben sein, sonst gräbst du ihr damit den Saft ab.

Ich würd die runter schneiden und Stecklinge machen.
Eigentlich sind die recht robust...

Ok, das mit den Stecklingen werde ich mal testen. Danke für den Tipp!

MarsuPilami hat geschrieben:und die viele stellen genau umgekehrt um - von Erde auf Seramis, das ist auf jeden Fall problematischer als sorum, wie du es gemacht hast :wink:

Habe ich das jetzt richtig verstanden, dass ein Umtopfen von Seramis/Blähton auf Erde gut und somit nicht so problematisch ist? Sonst würde ich wieder Blähton kaufen und sie nochmal umtopfen.

DAnke schonmal, ich freue mich auf weitere Antwortewn :)
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23543
Bilder: 22
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 91
Blüten: 49415
2 Liter? Wie gross ist denn der Topf? Auf dem Bild sieht er gar nicht sooo gross aus, vor allem ist er nur halb mit Erde gefüllt. #-o

Ich glaube, du hast sie ertränkt.

Und wenn du selbst keine Erfahrung mit Hydrokultur, also dem Blähton, hast, dann setze deine neu bewurzelten Stecklinge lieber wieder in Erde.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Ich denke, du hast deine Efeutute ersäuft ... hat denn der Topf genügend Abzugslöcher?
Und 2 Liter reichen bei meinen 10 Wohnzimmerpflanzen komplett zum Gießen. :wink:

Für die Lichtgeschichte ... besorge dir einen einfachen Belichtungsmesser (Fotofachgeschäft), um da genau vergleichen zu können. Ansonsten schneide sie zurück, mach Stecklinge und lasse die Pflanze neuwurzeln. :mrgreen:

Viel Spaß hier.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28291
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
Loony Moon hat geschrieben:Für die Lichtgeschichte ... besorge dir einen einfachen Belichtungsmesser (Fotofachgeschäft), um da genau vergleichen zu können.


...oder die App Luxmeter!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
Da ich so gesehen etwas aus der Zeit bin, kenne ich das nicht ... :D :roll:
Nä, mit dieser neuen Technik habe ich es nicht so sehr ...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2836
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 23
Blüten: 9963
In Ergänzung: Heute habe ich meine größte Efeutute kontrolliert ... und musste feststellen, dass ich sie ersäuft hatte. :roll: Jedenfalls war der Übertopf voll und es müffelte gewaltig. GsD nachdem ich das überschüssige Wasser weggekippt hatte, die alte Erde entfernt und die Wurzeln kontrollierte ... kein Wurzelschaden.
Also neue Erde geholt und Pflanze eingetopft und hoff.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Monstera geht es schlecht nach Umzug von A_l_e_x, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1726

Fr 09 Dez, 2016 12:04

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Dracena fragrans nach umtopfung gelbe Blätter von Ralf85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2731

Fr 10 Sep, 2010 18:24

von Rouge Neuester Beitrag

Nach Umzug Nordfenster im Wohnzimmer, und nun? von Yogamupfel, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 7 Antworten

7

3542

So 10 Jan, 2010 19:05

von Yogamupfel Neuester Beitrag

Pflanzen gehen nach Umzug ein von EchoEcho, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 22 Antworten

1, 2

22

7272

Di 05 Nov, 2013 22:13

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Geldbaum - Probleme nach Umzug von Niko_V, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

528

Sa 01 Jun, 2019 12:38

von DieterR Neuester Beitrag

Kirschpflaume macht nach Umzug schlapp von annelherbivore, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1993

Di 29 Mai, 2012 18:45

von Plantsman Neuester Beitrag

Banane lässt die Blätter hängen(Nach Umzug) von PipiLangstrumpf, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1781

Sa 13 Dez, 2008 13:46

von MuZZe Neuester Beitrag

Nach Umzug hartes Wasser - Problem für die Pflanzen? von Ogwad, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

3112

Mo 13 Dez, 2010 1:30

von Scrooge Neuester Beitrag

Hilfe !!! Alle meine Pflanzen sterben nach dem Umzug!!!! von Inga2008, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4392

Sa 19 Jan, 2008 21:04

von itschi Neuester Beitrag

Kleine Adenium obesum nach dem ersten Umzug verkrüppelt von TerraP, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1268

Sa 19 Jun, 2010 17:09

von TerraP Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Rankpflanze geht ein nach Umtopfung und Umzug - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rankpflanze geht ein nach Umtopfung und Umzug dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der umzug im Preisvergleich noch billiger anbietet.