Rankpflanze an Hauswand Süd/West Seite - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Rankpflanze an Hauswand Süd/West Seite

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Registriert: Do 24 Jan, 2013 18:40
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich suche eine pflegeleichte Ranke die nicht höher als 2 m wird für unsere Hauswand.
Vorher stand dort ein Geißblatt, dass aber nur oben Blätter hatte.
Ich suche etwas unkompliziertes, schön buschiges. :-k
Freue mich schon auf Antworten.
LG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1368
Registriert: Fr 07 Okt, 2011 13:08
Wohnort: Wiesbaden, USDA 8a
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 25 Jan, 2013 10:32
Süd-West-Seite kann natürlich sehr heiß werden, deswegen scheiden viele (vor allem aus dem Wald stammende) Kletterpflanzen direkt aus.
Wie wäre es denn mit einer Klettertrompete (Campsis), die mag gerne viel Sonne und Wärme. eine wärmespeichernde Hauswand ist ein guter Platz und sie blüht sehr schön.
Damit sie nicht zu hoch wird, müsste man sie aber wohlregelmäßig kappen.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragFr 25 Jan, 2013 18:09
Kappuzinerkresse hälts bei mir auch Südseite aus (gibts auch in verschiedenen Farben)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 5:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 18:39
wenn es etwas geschützt ist empfehle ich ne passiflora (entweder cearulea oder incarnata) oder ne kiwi
sonst fällt mir noch clematis,kletter-bzw ramblerrosen,blaugurke(akebia),weinrebe oder brombeeren
oder du machst dir die mühe und fädelst die triebe von buddleja alternifolia in nen spalier und wirst im sommer von ner lila wand angelacht :-#=
Zuletzt geändert von erny2006 am Fr 25 Jan, 2013 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Registriert: Do 24 Jan, 2013 18:40
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 20:05
Oh so viele schöne Ideen. Werd mal sehen was das günstigste ist.
Schön sind die Ranken ja alle. Nur die Rose scheidet aus, da der Durchgang
direkt daneben ist.Da bleiben die Kinder sonst immer hängen.
Bekommt die Kiwi auch Früchte?

Ganz lieben Dank Euch allen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 5:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 20:14
wenn du bei der sortenauswahl darauf achtest das du enweder ne selbstfruchtende oder ne mannliche und weibliche kiwi pflanzt und wegen der winterhärte würde ich sie in ner gärtnerei aus deiner nähe kaufen,die ist dann schon an die klimatischen bedingungen bei dir angepasst und nicht verweichlicht wie der holland-müll vom baumarkt
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2362
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragFr 25 Jan, 2013 20:15
Hallo

Gibt es an der Hauswand schon ein Rankgerüst /Spalier? Und soll es wieder eine Pflanze sein, die daran hochklettert oder kann es auch ein Selbstklimmer sein.

Ist die Hauswand der Sonne voll ausgersetzt oder durch Bäume oder anderes zeitweise beschattet.
Sand- oder Lehmboden?

Ein Geißblatt ist eigentlich pfegeleicht, eventuell war es diesem aber an der Hauswand auch zu heiß.
Wenn es nur unten verkahlt ist, wäre ein Rückschnitt aber auch möglich.

CL
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Registriert: Do 24 Jan, 2013 18:40
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 22:20
@ erny2006

Danke für die Antwort.Dann eine die sich selbst befruchtet.

@ Carl-Ludovique

Also es gibt ziemlich wenig Platz ca 0,5 x 0,5 m.
Die Erde wird mit Kompost meist verbessert.
Ein Rankgerüst ist noch vomGeißblatt vorhanden.
Es darf nichts sein, was sich an der Hauswand von selbst hochrankt,
da diese empfindlich ist. Ist so ein grober Putz.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 167
Bilder: 1
Registriert: Mo 03 Dez, 2012 13:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Jan, 2013 22:52
dicke auster hat geschrieben:Bekommt die Kiwi auch Früchte?

kiwi issai ist zweihäusige sorte und die trägt auch früchte.
normal sind die entweder männlich oder weiblich und man braucht mind 2 pflanzen um die früchte zu bekommen.
allerdings ist das bischen zu wenig platz für die, obwohl issai schon kleine kiwi ist, mit früchten wie große trauben (können auch wie trauben mit der schale gegessen werden).
und auch bei issai werden 2 pflanzen empfohlen (steigert den ertrag)

lg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1950
Bilder: 3
Registriert: So 09 Dez, 2007 19:53
Wohnort: Bretten 188m. ü. NN
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSa 26 Jan, 2013 9:54
Hallo,

Ich möchte dich darauf aufmerksam machen, dass alle Pflanzen größer werden als 2 m.

somit musst Du schneiden. Kiwi würde ich nicht empfehlen, da diese wirklich riesig werden. Das habe ich bei einem Nachbarn gesehen.

Passi sind nur bedingt Winterhart, nur mit Frostschutz. und können locker über 5m auswachsen.

oder du machst einjährige, wie Schönranke, schwarzäugige Susanne, wie gesagt Kapuzienerkresse.

Möglichkeiten gibts viele und unter Tante Googele Rankpflanzen findest du noch viel mehr.
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12129
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 26 Jan, 2013 10:06
Da Kinder im Haushalt sind und erny2006 schon die Brombeeren erwähnt hat, möchte ich nochmal auf dornenlose Brombeeren hinweisen. Ebenso gibt es dornenlose Himbeeren.

vlG Lapismuc :lol:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 5:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Jan, 2013 10:14
zum thema brombeeren oder diese diversen kreuzungen aus brom- und himbeere denke ich das sich keiner mehr welche mit dornen holen wird da das angebot an dornenlosen sorten ja riesig ist und sich niemand mit diesen stacheligen sorten ärgern will. :(
wer einmal welche mit dornen verschnitten hat der wird bestimmt auf dornenlose sorten umsteigen. \:D/

und zum thema pflanzenhöhe: die pflanze kann ja nicht höher als das spalier wachsen,selbst einjährige können 3-5 m erreichen.
da pflanzen mit haftwurzeln nicht in frage kommen ist über dem spalier schluß mit höhenwachstum
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12129
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 26 Jan, 2013 10:35
Bei Brombeeren und Himbeeren werden generell die Triebe im ersten Jahr bei 1 Meter geköpft damit sie sich noch verzweigen können um dann im 2.Jahr üppiger zu tragen. Mit dieser Methode reduziert sich auch das Längenwachstum .

vlG Lapismuc
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 65
Registriert: Do 24 Jan, 2013 18:40
Wohnort: Münster
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Jan, 2013 11:42
@

Danke für die vielen Tipps.
Ich werd glaube ich ne Clematis nehmen. Kennt ihr eine möglichst in Rot
die eher so wild ist, also nicht so empfindlich, mit schön viel Blüten.

LG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2362
Bilder: 31
Registriert: Mi 17 Okt, 2012 13:59
Geschlecht: männlich
Renommee: 39
Blüten: 6174
BeitragSa 26 Jan, 2013 12:11
Hallo

Was mir dazu jetzt noch ergänzend einfällt.

Es gibt auch (fast) stachellose Rambler-Rosen mit Wuchshöhen von 1,5 bis 2 (3) Meter.

Bei der Clematis sind Wildarten relativ anspruchslos und es gibt einige kleinbleibende Sorten, die recht hübsch sind. Allerdings sollte die Pflanzstelle etwas beschattet und kühl sein (Vorpflanzung oder auch Mulch oder Steinplatten).

Als Spalierobst kann man auch rote Johannisbeeren ziehen.

Bei der Pflanzung an einer Hauswand sollte man generell darauf achten, daß die Pflanzen nicht im 'Regenschatten' stehen, oder sich um die Bewässerung kümmern, bis die Pflanze mit ihren Wurzeln selbst Wasser findet.
Ich weiß nicht, ob es sich hier um ein Holzspalier handelt, dies wäre eigentlich zu dick für Blattstielranker (Clematis) oder Ranken-Kletterer (Wein). Die Rankhilfe sollte also auch zur Pflanze passen, oder andersrum.

Grüße, CL
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Suche blühende,rankende Pflanze für schattige Süd-West-Seite von stefhuvie, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

3341

Sa 04 Mai, 2013 23:45

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

Schleifenblume an Hauswand von Gast, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 23 Antworten

1, 2

23

3204

Fr 06 Jan, 2012 13:12

von Loony Moon Neuester Beitrag

Was in die volle Sonne an die Hauswand?? von James, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 16 Antworten

1, 2

16

12853

Do 29 Jul, 2010 12:28

von jbaby77 Neuester Beitrag

Clematis an Hauswand - Schimmel? von jbaby77, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

2903

Do 29 Jul, 2010 12:06

von jbaby77 Neuester Beitrag

Kletterrosen und Wein an einer Hauswand von Scathach, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 17 Antworten

1, 2

17

12196

Mo 07 Jan, 2013 15:08

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ausmachen der Wuzel vom Wilden Wein an der Hauswand von enna, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

1895

Di 07 Apr, 2009 22:25

von cantharellus Neuester Beitrag

Was wächst da an Nachbars Hauswand? Euonymus europaeus von rose45, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1413

Mo 09 Mai, 2011 11:51

von rose45 Neuester Beitrag

Unbekannt aus Florida / Key West von Lapismuc, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1833

Di 26 Jun, 2007 16:51

von Lapismuc Neuester Beitrag

Pflanzen für den Süd - West Balkon von Blumenfreundin1976, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

11005

Mo 23 Feb, 2009 19:05

von Blumenfreundin1976 Neuester Beitrag

Catalpa speciosa - West. Trompetenbaum von DonnaLeon, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

2383

Mi 21 Mai, 2008 14:22

von DonnaLeon Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Rankpflanze an Hauswand Süd/West Seite - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rankpflanze an Hauswand Süd/West Seite dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der seite im Preisvergleich noch billiger anbietet.