Anmelden
Switch to full style
Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...

Worum geht es hier:

Do-it-yourself, Deko, Basteln, Werkeln und Co ...
Was man alles basteln und werkeln kann wird in diesem Forum berichtet. Do-it-yourself mit vielen Beispielen und Tipps. Deko für Haus und Garten.
Antwort erstellen

Rankhilfe

Fr 01 Feb, 2008 16:06



Habt ihr eine Idee wie ich ein Okolynt(Rankhilfe) bauen kann???? evtl. mit Bildern

Lg
Birgit

Okolynt

Fr 01 Feb, 2008 16:23

was ist das??Okolynt??
Bilder
r035.gif
r035.gif (2.8 KiB) 15515-mal betrachtet

Fr 01 Feb, 2008 16:27

ups obelisk meinet ich :oops:

Lg
Birgit

Fr 01 Feb, 2008 16:28

Hab mich nicht getraut zu fragen, ich dachte nur ich weiß das nicht :mrgreen:

Ich habe mir mal eine 4eckiges Rankhilfe gebaut. Einfach Bambusstöcke in einen Topf und oben zusammengebunden...meinst du sowas :-k :-k :-k

Fr 01 Feb, 2008 16:32

Ja sowas ich dachte an ne Rankhilfe für diese Bohnen. Wenn ich mich richtig informiert habe wachsen die hoch, es sollen Prunkbohnen sein, hab ich von ner Arbeitskollegin die wusste nicht wie sie heissen.


Lg
Birgit
Bilder
DSC00243.JPG

Fr 01 Feb, 2008 17:45

Ich kenne die unter Feuerbohnen deren Blüten sind Feuerrot, wirklich schön.

Die ranken sich fast überall hoch, es muß nur ein bischen Rauh oder Knotig wie Bambusstengel sein, daß sie nicht abrutschen. Sie winden sich dann hoch. auf ca 2-3 Meter
:P :P

eigentlich kann man fast alles dazu nehmen, wenns lang und stabil genug ist.

Ich lasse meine Bohnen immer an den Grünen Stangen, die es im Baumarkt gibt hochwinden, aber ich habe sie im Freiland. Wenn es Pyramidenförmig sein soll, oben einfach zusammenbinden. Von der kletterhilfe sieht man später eh nichts mehr. alles Grün. :-#= :-#= :-#=

Fr 01 Feb, 2008 18:31

Ja Danke dann werde ich mich mal morgen auf dem Weg zum Baumarkt machen und dort nach den grünen Stangen suchen, nen Namen für die Stangen haste nicht zufällig ?????


Lg
Birgit

Fr 01 Feb, 2008 19:09

Hallo,

bedenke aber, daß die Bohnen 2-3m hoch wachsen ;)

Hier mal ein paar Beispiele für Rankhilfen

http://www.gartenfieber.de/pflanzen/stangenbohnen.html

http://www.gartenatelier.de/gemuese/stangenbohnen.htm

http://www.richards-garten.de/gemuese/b ... bohnen.htm

Fr 01 Feb, 2008 19:18

Ui Gudrun , vielen lieben Dank die Links helfen mir =D>

Lg
Birgit

Fr 01 Feb, 2008 22:13

Manche Baumärkte haben Baustahl, so um die 3 meter lang, die werden oben nur mit einem Ring zusammengehalten (Ich nehme dazu eine alte Rohrschelle von der Regenrinne und 5-6 Stäbe). Die Konstruktion steht dann da wie ein Indianertipi ohne Dach =D> =D>

vlG Lapismuc :lol:

Sa 02 Feb, 2008 12:10

Ich glaube ich werde auch gleich mal zum Baumarkt und mal gucken was es da so gibt, habe ja nun genug Tips von euch erhalten. =D> =D>

Lg
Birgit

Bambus?

Sa 02 Feb, 2008 13:03

Hallo!
Also ich bevorzuge zum "Gerüstbau" eigentlich Bambus Stangen, die ich mit grünem Bindedraht zusammen binde. Für die Längs Stangen (können auch mehrere aneinander gebunden werden) nehme ich den etwas dickeren Bambus und für Querstreben die dünnen.
Ich finde so ist man am flexibelsten, da es beliebig erweiterbar ist.

Allerdings ist der Bau recht arbeitsintensiv. Für das "Gerüst" meiner Efeutute habe ich schon so ca. 3 Stunden benötigt:
Höhe ca. 1,70m quadratisch
Eck Maß ca. 11 cm.
Bilder
Tute1.jpg
Efeutute oberer Teil.
Tute2.jpg
Efeutute unterer Teil

So 03 Feb, 2008 9:26

ein Obelisk ist so ziemlich die aufwändigste rankhilfe und nur von wirklich geübten bastlern zu schaffen.
Für simple Feuerbohnen tuts aber alles andere auch, von dachlatten bis zum baustahl. Kreativität ist gefragt, man nimmt, was vorhanden ist.

So 03 Feb, 2008 14:27

Hallo,
es kommt letztendlich darauf an, welche Pflanze sich daran hochranken soll und kann!
Ich nehme z.B. 3-4 Stahlstangen oder auch 1-cm Kanthölzer oder Bambusstangen (wie gehabt - aus dem Baumarkt), stoße sie in gleichem Abstand rund um die Pflanze in den Boden (geht auch in einem Topf). Oben biege ich sie zueinander und binde sie mit Draht fest zusammen.
Handelt es sich um einjährige Pflanzen, ist das Gestell so mobil, daß ich es im nächsten Jahr an einer neuen Pflanze einsetzen kann.
Liebe Grüße, Ruth
Antwort erstellen