Anmelden
Switch to full style
Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...

Worum geht es hier:

Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Antwort erstellen

Do 22 Okt, 2009 13:58



Muchas gracias ;) .

Gut, dann nehm ich das mit dem Herbst mal als gegeben hin. Ich hab nur derzeit auch mit meiner Nespole (jap. Wollmispel) und einer Avocado "blätterprobleme" (werden alle braun). Ich mische schon unter das kalkige Mainzer-Wasser immer etw. entkalktes unter und lass es vorher so einen halben Tag abstehen. Meine Kakteen mochten das früher immer so. Naja. mal schauen was drauß wird.

viele Grüße

mehr als nur Herbst...

Mi 04 Nov, 2009 15:43

Hi an alle,

aktueller Stand. Die Maracuja liegt trotz regelmäßigen Düngens und vielen Gesprächen, guter Musik und ausreichend Rankmöglichkeiten im Sterben. Hat innerhalb der letzten 2 Wochen ca. 20-30 Blätter unterschiedlicher Größe verloren und wird von unten her kahl. Oben die Blätter sind noch ok, aber sie wächst nicht mehr. Es ist zwar winter, aber ein so vollständiges Abwerfen der Blätter erscheint mir mehr als nur Herbst zu sein. Mich verlässt eine ehemals wunderschöne Pflanze gerade jetzt zur dunklen und tristen Jahreszeit.

Werde wohl Eisblumen am Fenster züchten müssen...
Falls jemand von euch noch einen Tipp hat, wäre ich sehr dankbar. Noch ist es vielleicht nicht zu spät, aber mir gehen die Ideen aus und der Gartenladen um die Ecke erscheint mir in diesem Punkt nicht ausreichend kompetent ;)

viele Grüße

Mi 04 Nov, 2009 22:53

Hallo Django,
evtl. steht deine Passi zu feucht...wenn die Triebspitzen sich auch zurückziehen...ansonsten, wenn sie nur Laub verliert, die Triebspitzen aber takko aussehen, dann ist alles im grünen Bereich...bedenke, dass in der Wohnung jetzt denkbar schlechte Lichtverhältnisse herrschen...
Bei meinen meisten Passis rieselt momentan auch das Laub in Massen.
Ist ja auch noch ne zusätzliche Umstellung, wenn die von draußen nach drinnen gekommen sind. :wink:

Do 05 Nov, 2009 12:33

Hey Itschi,

erst mal vielen Dank für deine Antwort.

also ausschließen kann ich: "Von draußen rein" --> War die ganze Zeit drin.
Allerdings könnte zu nass sein, obwohl die Triebspitzen zum Großteil noch ganz gut aussehen. Habe sie gestern zum letzten mal gegossen und werde sie jetzt mal bis Mo. / Di abtrocknen lassen und dann mal checken wie es mit der Feuchtigkeit der Erde aussieht.

Was mich allerdings ein wenig sorgen lässt ist, dass auch die Rankblätter von unten her braun werden und nur noch sehr unelastisch sind.

viele Grüße
Antwort erstellen