Rambler-Rose für lichten Halbschatten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Rambler-Rose für lichten Halbschatten??

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Also lag ich nicht so falsch, sehr gut...

aber das kann es doch nicht gewesen sein, hier muss es doch noch einige User geben, die Rambler oder Kletterrosen im Garten haben. :lol: :lol: :lol:
Sonst machen Loony, Trucker und ich hier "zu dritt"-Unterhalter. :wink:
Benutzeravatar
Schnäppchenfuchs
Schnäppchenfuchs
Beiträge: 4647
Bilder: 0
Registriert: Mi 27 Feb, 2008 21:26
Wohnort: Südhessen
Geschlecht: männlich
Renommee: 6
Blüten: 60
Stimmt, wo sind denn die Rosenfreunde?

Hmm, wir hatten mal eine Sammelbestellung mit Rosen. Beim Anbieter könnte man auch mal nach Empfehlungen nachfragen. :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Die Farbspiele waren für mich nicht ganz so entscheidend bei der Auswahl. :wink:

Wie schon geschrieben, ich habe ziemlich viel Grün in allen Schattierungen, da ist jede andere Farbe eine Auffrischung. Und ehe meine Rambler blühen, werde ich mich wohl in Geduld fassen müssen. Wenn ich da an den Beitrag (mit dem Link) von heute früh denke ... erst ab dem 4. Jahr ging da wohl richtig die Post ab bei den Ramblern.

Wobei, meine anderen Kletterrosen sind auch vergleichsweise langsam aus den "Pötten" gekommen bisher. Und die eine habe ich dieses Jahr erstmal radikal runtergeschnitten, weil die obenrum zwar noch ein paar Blüten rieb, ansonsten aber nur langgaklige Triebe mit wenig Grün. Da habe ich die geschickte Frühführung etwas verpasst ... :roll:

Das mit dem Trialog ist schon traurig ... aber genauso informativ.

Hmm, mit Kordes habe ich gute Erfahrungen gemacht, jedenfalls bis jetzt.
Was aber manchmal auch lohnenswert ist, ist der Zug über die Pflanzenabteilungen der Baumärkte. Da habe ich eine New Dawn zwar ziemlich kläglich und gerupft für knapp 3 Euro mal abgestaubt.


Eben beim Sortenstöbern folgende Hilfe bezüglich der Kletterorte gefunden:

http://www.rosenhof-schultheis.de/Conta ... index.html


PS: Und wer gibt einem die nötigen Kröten für die zahllosen Schönheiten?? Ich habe da ein paar Hübsche gefunden, die ich gern bei mir hätte ... :lol:
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
So, ich habe mir heute spontan die "Jasmina" zugelegt.... nachdem ein paar Raupen an ihr geknabbert haben, hab ich sie für 20 Euro bekommen, Rose ist mit Topf etwa 1,30 m hoch, hat viele ziemlich kräftige Triebe und ist gerade am Blätter und neue Triebe schieben. \:D/ \:D/ \:D/
Bin sehr begeistert.... und am Wochenende wird sie an ihren neuen Platz kommen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
An der Jasmina wirst du deine Freude haben, die habe ich jetzt seit drei Jahren und sie wird immer schöner und blüht immer üppiger.



Hast du dir den Rambler New Dawn Bilder und Fotos zu Rambler New Dawn bei Google. schon mal angesehen? Ich habe sie noch nicht lange, aber auf Schloss Hex eine wunderschönes Exemplar gesehen...

Bild
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Ja, hab ich, da hat mir nur gestört, dass sie nur sommerblühend ist und anscheinend auch nicht so duftet. Aber irgendwie gehen im Netz da die Meinungen eh auseinander.
Wie intensiv duftet denn die Jasmina?
Ich hab mich jetzt für die Guirlande d`Amour noch zusätzlich entschieden, da sie ein wahrer Bienenmagnet sein soll. Die werd ich in zwei Wochen wohl bekommen, da kriegt die Gartenschule eine neue Lieferung von Rosen.
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
Extrem intensiv duftet sie nicht. Man muss schon die Nase dran halten. Aber sie sehr hübsch, sehr gesund und reich blühend... :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Dann bin ich ja gespannt, Jasmina steht nämlich auch in meinem Garten. New Dawn zweimal, wobei ich bei der einen nicht sicher bin, ob sie noch kommt, nachdem ich bösartiger Weise (versehentlich) auf der Suche nach Austrieb ihren bis dato einzigen Trieb abgebrochen haben. :roll:

Was aber wie verrückt treibt ist Dr. Watson, den ich von Freunden zum letzten Geburtstag bekam. Laut Anhänger soll der nur rund ein Meter hoch werden ...
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Danke Andrea!
Ich werde sie vermutlich an diese Stelle setzen:
Beim zweiten Bild ab Bildmitte etwa werde ich links die Hainbuchen köpfen, damit nur noch die dicken Stämme unten stehen bleiben, da kann sie sich dann erst mal festklammern und nach rechts wachsen. Das hat den schönen Nebeneffekt, dass der uralte Weinstock am Gartenhäusschen endlich Sonne abbekommt und mehr Trauben bildet.
Dort ist ab Mittag etwa fünf Stunden Sonne nicht ganz bis zum Boden wegen der meterhohen Büsche und Bäume, aber ich denke, das müsste gehen. Ist Südseite, aber durch die Bäume eben recht beschattet.
Bilder über Rambler-Rose für lichten Halbschatten?? von Fr 02 Mai, 2014 8:41 Uhr
Standort_Rose_1.jpg
Standort_Rose_2.jpg
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28436
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 131
Blüten: 58758
Man kann jetzt nicht so gut sehen, wie sonnig (oder auch nicht) der Standort wirklich ist. Vielleicht machst du mal ein Foto, wenn die Sonne mal wieder scheint.... :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Kleiner Tipp von mir Mara, rück mit der Spitzhacke zu Pflanzlochgraben an. :wink: Damit du gegen das Wurzelwerk auch eine Chance hast.

Wir haben jedenfalls im letzten Herbst derartig brachial die Löcher ausgegraben, bis wir wieder "freiere, nicht verwurzelte" Erde hatten.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Ja, die Spitzhacke steht schon bereit. :wink:
Wenn mal wieder Sonne da sein sollte, mach ich noch mal bessere Fotos.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
So kurzes Update...

Die Jasmina macht sich super toll in der Ecke. Sie bekommt Unmengen an Blüten und ist schon richtig schön gewachsen. Ich bin vollkommen begeistert. Sobald die Blüten offen sind, mach ich wieder Fotos.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3017
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 14:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
Dann bin ich ja gespannt.
Meine Rambler sind bis jetzt sehr verhalten im Wachstum. Also es ist noch nichts zu sehen von großartigem Längenwachstum oder gar Blüten. Doch in der Hinsicht bin ich eh abwartend, weil ich mir sagen, solange das Wachstum der Wurzel vorangetrieben wird, will ich mich nicht beklagen. Obwohl man das ja nicht kontrollieren kann. :mrgreen: Und vielleicht falle ich im Juni um, wenn es mit der Wärme so richtig losgeht.
Gedüngt habe ich sie jedenfalls alle.

Die eine Kletterrose, die ich im Frühjahr so radikal zurückgestutzt habe, treibt jedenfalls wie verrückt und ich bin jetzt am strengen kontrollieren, damit ich die Triebe dieses Mal beizeiten bändige und forme. Aber die steht ja schon einige Jahre.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21681
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 50
Blüten: 64629
Ich hatte das Pflanzloch wirklich sehr großzügig ausgehoben, ihr gute frische Erde gegönnt, schön locker fluffig und einen guten "Schuss" Rosendünger mit dazu gegeben.
Hab aber mittlerweile festgestellt, dass der der Boden an sich gar nicht so schlecht ist wie gedacht....
VorherigeNächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rambler-Rose: Zur zweiten Blüte bringen? von Maggie0710, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1796

Do 04 Jul, 2013 10:39

von Maggie0710 Neuester Beitrag

Rambler Russeliana von Rosenfreak, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 1 Antworten

1

2624

Fr 25 Aug, 2006 13:07

von Rosenfreak Neuester Beitrag

Rambler oder Kletterrose? von Inge79, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

3870

Di 01 Nov, 2011 1:18

von Plantsman Neuester Beitrag

Der beste Dünger für Kletterrosen und Rambler-Rosen? von Maggie0710, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

3383

Mi 03 Jul, 2013 22:04

von Nativitas Neuester Beitrag

Definition: Was ist Halbschatten oO von g0ddi3, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

8173

Sa 17 Mär, 2012 13:18

von snif Neuester Beitrag

Sukkulente für Halbschatten von MidnightSun, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

4036

Sa 26 Jan, 2013 10:26

von MidnightSun Neuester Beitrag

Bodendecker für den Schatten und Halbschatten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

10043

Do 24 Apr, 2008 8:23

von Frank Neuester Beitrag

Welche Zimmerpflanzen für Halbschatten??? von grünehamster, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

7199

Mi 15 Apr, 2009 20:24

von Mel Neuester Beitrag

Karnivoren für Schatten & Halbschatten von Guedeltubus, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 31 Antworten

1, 2, 3

31

13498

Do 17 Jun, 2010 20:51

von Ace Neuester Beitrag

schatten .. halbschatten .. sonnig von monk, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

8111

Do 29 Jul, 2010 10:13

von monk Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Rambler-Rose für lichten Halbschatten?? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Rambler-Rose für lichten Halbschatten?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der halbschatten im Preisvergleich noch billiger anbietet.