HILFE!!!! Meine Yucca stirbt! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

HILFE!!!! Meine Yucca stirbt!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 13 Jul, 2008 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragHILFE!!!! Meine Yucca stirbt!So 13 Jul, 2008 17:06
Hallo zusammen!

Ich glaube in diesem Forum liegt meine letzte Hoffnung.

Also ich (hatte) eine echt schöne Yucca Palme. Kenne mich mit den Fachbegriffen leider nicht aus, sorry. #-o Aber die hat eben so 3 Stämme, an denen ja diese Dinger rausstehen mit den Blättern dran. Der Hauptstamm also der Größte ist nach wie vor in einwandfreiem Zustand. Aber die beiden kleineren geben ihren Geist auf.

Der kleinste Stamm ist eigentlich schon tot. Ich hatte sie vor Weihnachten leider etwas zu nass gemacht, daher kam wohl das Dilemmer. #-o Aber seitdem halte ich sie doch sehr trocken. Nur jetzt gibt auch der nächste kleinere Stamm auf. :(

Das sieht so aber recht doof aus, wenn nur der Hauptstamm blüht. Also entweder trete ich sie in die Tonne und kaufe mir eine Neue, oder jemand hier kann mir einen Rat geben!? Also gibt es eine Möglichkeit, wie man die getöteten Stämme wieder hinkriegen kann?

Wäre da für jeden Hinweis sehr dankbar ! :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jul, 2008 17:11
:grfotos: Wenn du ein Photo machen könntest, ist vieles leichter zu erklären.

Gruß Arndt
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 13 Jul, 2008 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jul, 2008 17:27
Argo hat geschrieben::grfotos: Wenn du ein Photo machen könntest, ist vieles leichter zu erklären.


oh hihi, ja besser wäre es! #-o

Also ich habe da mal 3 Aufnahmen gemacht, eine Komplettansicht, dann mit den beiden kleinen Stämmen, und etwas näher dran am nächsten Stamm, der wohl den Geist aufgeben wird!? Weiß nicht, ob man das beim dritten Bild erkennen kann, aber die Blätter sind hängen sehr traurig runter. :( An der Seite fehlt auch so ein Zweig, wo die Blätter dran sind. Wollte da gestern ein welckes Blatt entfernen und hatte plötzlich das ganze Teil in der Hand.

Kann man da jetzt schon mehr sagen?
Bilder über HILFE!!!! Meine Yucca stirbt! von So 13 Jul, 2008 17:27 Uhr
yucca1.jpg
Hier mal eine Komplettaufnahme
yucca2.jpg
Hier etwas näher dran mit den beiden kleinen Stämmen
yucca3.jpg
Und hier der nächste Stamm, der wohl den Geist aufgibt
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 17:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jul, 2008 17:53
Ist das Substrat sehr feucht gehalten worden?
Yuccas mögen es lieber etwas trockener.
Nimm sie mal aus dem Topf und sieh dir die Wurzeln mal an. Sind sie faulig/matschig?
Dann schneide das matschige heraus und topfe sie in durchlässiges Substrat.
Und dann nur gießen, wenn sie wieder abgetrocknet ist.
Und gönn ihr einen etwas größeren Topf.
Wenn die beiden Stämme weich sind, haben sie kaum ´ne Chance. Dann nimm sie lieber heraus. Das wird dann nichts mehr.
Aber bitte nicht gleich die ganze Pflanze entsorgen :wink:

LG
Brigitte
OfflineGötz Eberspächer
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragYuccaSo 13 Jul, 2008 18:15
Hallo Sharon,
eigentlich bin ich Kräuterexperte und komme aus dem Galabau.
Aber da ich zu Hause auch viele Innenraumpfalnzen habe könnte ich mir folgendes vorstellen: Bodenfäule. Ich habe enorm viele Aloen, einige habe ich mit Kindeln verschenkt und öfters die Info bekommen, dass die Pflanzen lätschig geworden wären und dann faulig und abgestorben wären. Nachdem ich in einem Buch über Innenraumpflanzen ich glaub von Edgar Gugenhan nachschaute fand ich Bodenfäule, wenn es das ist heißt das aber keine Rettung!
Deswegen würde ich an Deiner Stelle die Pflanze umtopfen, die abgestorbene entfernen! Dann aber gemäß den Regeln der Yucca nicht zu oft gießen und vor allem Staunässe vermeiden. Und auch den richtigen Standort beachten. Und die Innenraumyucca, die Gattung elephantipes habe ich bisher auch nicht blühend gesehen. Die haben nur grüne Blätter, nur die Yucca gloriosa und andere draußen stehende blühen, aber auch erst nach Jahren. Ich wünsche Dir viel Glück damit!
Götz eberspächer,www.gartenbau-eberspaecher.de
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: So 13 Jul, 2008 16:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jul, 2008 18:21
florentina1602 hat geschrieben:Ist das Substrat sehr feucht gehalten worden?


Aus Versehen ja! :( Ich sagte ja, vor Weihnachten hatte ich sie etwas zu nass gehabt. Und dann war das auch noch so kalt. Und das hatte sie wohl nicht verkraftet. Dem war ich mir ja auch bewusst. Nur als jetzt auch der 2 Stamm Ärger macht, das habe ich nicht mehr verstanden. :?

Denn seit Weihnachten halte ich sie eigentlich sehr sehr trocken. Ich gebe ihr wirklich nur dann etwas zu trinken, wenn die Erde völlig ausgetrocknet ist. Und dann auch nicht zuviel. Das saugt sie dann auch in nullkommanix gleich weg.

florentina1602 hat geschrieben:Nimm sie mal aus dem Topf und sieh dir die Wurzeln mal an. Sind sie faulig/matschig?


Also Du meinst, ich soll sie komplett aus dem Topf nehmen, so im Ganzen? Werde ich nächstes WE mal machen. Dann besorg ich mir vorher gleich noch einen größeren Topf mit frischer Erde. Werde dann mal berichten, wie die Erde ausgesehen hat.

florentina1602 hat geschrieben:und topfe sie in durchlässiges Substrat.


Was genau meinst Du damit? Was ist denn das?

florentina1602 hat geschrieben:Wenn die beiden Stämme weich sind, haben sie kaum ´ne Chance.


Also die sind eigentlich NICHT weich! Oder meinst Du mit weich die Außenhülle, Schale, oder wie man das nennt? Das lässt sich nämlich etwas drücken. Bei dem ganz kleinen Stamm scheint das darunter inzwischen völlig ausgetrocknet zu sein, da macht das den Eindruck von so einem Blätterteig drum rum, keine Ahnung. :mrgreen:

florentina1602 hat geschrieben:Aber bitte nicht gleich die ganze Pflanze entsorgen


Aber wenn ich die beiden Stämme nicht mehr hinbekomme!? Das schaut doch reichlich doof aus, das würde mir wohl nicht gefallen. Aber mal schauen.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 635
Bilder: 28
Registriert: Di 08 Apr, 2008 17:58
Wohnort: Damme
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 13 Jul, 2008 18:38
Wenn die Stämme richtig weich sind, sind sie durch die Feuchte gefault und du kannst sie wegtun.
Ja, nimm die ganze Pflanze aus dem Topf, mach das alte Substrat/Erde ab und sieh dir dann mal die Wurzeln an. Wenn sie muffig riechen und sich ganz matschig anfühlen, kannst du alles was nicht fest ist !!! abschneiden.
Hol dir am Besten Kakteenerde und mische sie mit normaler Blumenerde. Vielleicht hast du ja etwas Seramis Zuhause. Da kannst du auch noch etwas von dazutun.
Wichtig ist, das die ganze Geschichte schön durchlässig ist.
Und da setzt du dann den verbliebenen Stamm rein.
Und wenn dir das zu wenig aussieht, kannst du ja auch noch was anderes dazu pflanzen. Sieht auch ganz nett aus. Oder du stellst einfach 1 oder 2 kleinere Töpfchen mit anderen Pflänzchen hinein. :wink:
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragich hatte das gleiche problem...Mi 14 Dez, 2011 12:31
Hallo, ich hatte mal das gleiche problem mit meiner yucca, sie wurde gelb, alle blätter sind abgefallen und sie wurde weich und matschig. Ich habe sie besetimt so 6-10 wochen nicht gegossen, wollte sie nicht aufgeben. Und seit so ner woche bekommt sie keine gelben blätter mehr, es kommen wieder grüne, also ich könnte nur den tipp geben.... nicht mehr gießen, ich warte mit dem gißen auch noch ein bischen, so bis 24.12.2011 dann fange ich an sie 1- 2 mal im MONAT zu gießen (das ist meine erste yucca)

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hilfe, meine Yucca stirbt von Natureboy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2532

Di 02 Feb, 2010 21:45

von Natureboy Neuester Beitrag

HILFE meine geliebte Yucca stirbt? von XJulia93X, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

HILFE meine geliebte Yucca stirbt? von XJulia93X, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

HILFE - Yucca Palme stirbt :( von Sasa42, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

501

Di 26 Sep, 2017 17:53

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Hilfe, meine Dracaena stirbt! von wTani, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6539

Do 07 Feb, 2008 0:48

von Blumennarr Neuester Beitrag

Hilfe, meine Monstera stirbt von fanta901, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

10543

Sa 09 Feb, 2008 10:40

von pflanzenbraut Neuester Beitrag

Hilfe meine Keulenlilie stirbt :( von Zhenya, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

3646

Mo 12 Jan, 2009 19:11

von Taraxacum Neuester Beitrag

Hilfe, meine Magnolie stirbt. von hurtz, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

13882

So 07 Jun, 2009 21:03

von baki Neuester Beitrag

Meine musa stirbt mir weg hilfe ! von quweikiki, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

3233

Mi 28 Okt, 2009 17:29

von quweikiki Neuester Beitrag

HILFE - meine orchidee stirbt !!!!!! von Karin 18, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

7608

Sa 14 Nov, 2009 13:53

von Swenja2008 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema HILFE!!!! Meine Yucca stirbt! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu HILFE!!!! Meine Yucca stirbt! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stirbt im Preisvergleich noch billiger anbietet.