Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 27 Nov, 2011 13:00
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen,

ich habe mir für meine neue Wohnung eine etwas ausgewachsenere Kentia-Palme gekauft. Seit zwei Wochen steht sie nun bei mir und scheint sich auf den ersten Blick wohl zu fühlen.
Ich habe nun aber gesehen, dass einigen der Blätter mit gelb-braunen Flecken übersäht sind, die direkt auf dem Blatt sind - man kann sie also nicht abkratzen. Auf den Blattunterseiten der Blätter kann ich außer vielleicht einem ganz leichten, weißen Belag nichts Besonderes erkennen. Schild- oder Blattläuse möchte ich daher fast ausschließen. Der weiße Belag könnte vielleicht vom Besprühen mit Leitungswasser kommen?
Auf der Blumenerde habe ich letztes Wochenende zudem viele sehr kleine (ca. 1mm) weiße Tierchen gesehen. Google hat mir dann zwei Möglichkeiten ausgegeben:
1.) Springschwänze
2.) Weiße Asseln
Beide sollen für die Pflanze harmlos sein solange sie genug totes Pflanzenmaterial zum fressen finden. Mit dem bloßen Auge kann ich nicht erkennen ob es nun etwas von den beiden ist. Ich habe aber zum Test mal mit Wasser auf die Erde gesprüht und es ist nichts gesprungen. Daher tippe ich erstmal auf ziemlich kleine weiße Asseln?
Seht ihr ein Problem darin die Tierchen einfach in der Erde zu lassen?

Ich habe auch mal eine Reihe Bilder von der Pflanze gemacht. Vielleicht könnt ihr mir sagen was sie hat? Ich vermute, dass ich sie einfach an einem zu hellen Standort gestellt habe und die Mittagssonne noch zu stark war. Ansonsten fällt mir nichts ein.
Falls es wirklich Verbrennungen sein sollten, muss ich mal sehen wie dunkel ich die Palme stellen darf?
Bilder über Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort? von So 27 Nov, 2011 14:03 Uhr
IMG_1352.JPG
Aktueller Standort
IMG_1321.JPG
Neue Triebe
IMG_1326.JPG
Pflanzenerde mit evt. weiße Asseln?
IMG_1332.JPG
Fleckiges Blatt (Oberseite)
IMG_1336.JPG
Fleckiges Blatt (Unterseite) - 1
IMG_1343.JPG
Fleckiges Blatt (Unterseite) - 2
IMG_1329.JPG
Trockenes Blatt
IMG_1335.JPG
Fleckiger Stamm
IMG_1330.JPG
Weiße Flecken an älterem Blatt (Kalkflecken?)
IMG_1349.JPG
Ölige Flecken auf Blattoberseite
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSo 27 Nov, 2011 18:33
Hallo Chris_86,
ich würde sagen, da frisst wer an deiner schönen Palme, und zwar jemand mit Beinen.

Auf den Fotos kann ich zwar keine Schädlinge erkenne, aber das Schadbild weist auf Thripse hin. Bitte guck´doch mal unter dem anhängenden link unter "Thripse" und such mal auf den Blättern, ob du solche Tiere findest.
http://green-24.de/forum/ftopic26576.html

EDIT: auf dem vorletzten Bild, mittleres Blatt, links von den zwei weissen Flecken, das könnte ein junger Thrips sein.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Nov, 2011 19:37
Ich geb mal Beatty recht, es könnte Thripse sein, hab auch Tierchen auf den Fotos gesehen. Aber ich hab da noch andere Vermutung - die weißen Punkte auf der Blattoberseite = Schildläuse
Das Problem hatte hier schon mal jemand:
http://green-24.de/forum/ftopic17416.html
Und die ganz kleinen weißen Punkte auf der Blattunterseite könnten Spinnmilben sein. :-k
Abduschen der Pflanze wird wohl nicht mehr bei der Größe funktionieren - vielleicht mit einen nassen Tuch abwischen. Danach würd ich die howea forsteriana mit einem Schädlingsmittel gegen saugende Insekten einsprühen und dies nach ein paar Tagen wiederholen.
Übrigens zur Pflege möchte ich auch noch was schreiben - viel Licht, aber keine direkte Sonne.
Hier noch zwei Links zur Pflege:
http://www.palmeninfo.de/palmenarten/howea.htm
http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/lexikon.php?id=436
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: So 27 Nov, 2011 13:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Nov, 2011 20:45
Vielen Dank für eure Antworten!

Könntet ihr mir denn anhand der obigen Bilder sagen ob die Pflanze richtig steht (ist ein Süd-Südwestfenster im Erdgeschoss) - also ist ein Sonnenbrand unwahrscheinlich?

Ich mir die Blätter gerade nochmal sehr genau mit einer Taschenlampe angeschaut. Ich kann keine Tierchen bzw. Parasiten, Spinnweben o.ä. entdecken. Die kleinen bräunlichen Fäden an den Blattunterseiten gehören wohl zur Palme. Auf jeden Fall leben die Fäden schonmal nicht.
Ich habe mir auch die Erde nochmal genau angeschaut. Die kleinen, weißen Tierchen sind noch drin aber sie sind weniger geworden. Das Einzige was mir noch aufgefallen ist, ist eine Stelle an einem Stamm. Könnte das ein Pilz sein (Bild unten)?
Sonst fällt mir nichts mehr ein. Die Pflanze scheint sonst gesund zu sein. Ich gebe euch aber Recht - manche Stellen sehen aus als könnten es Fraßstellen sein. Vielleicht war der Befall schon im Blumenmarkt und die Schädlinge sind nun weg.
Bilder über Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort? von So 27 Nov, 2011 20:45 Uhr
IMG_1371.JPG
Pflanzenstamm mit Pilz?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 18:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Nov, 2011 21:03
Also ich würd sagen, dass der Standort passt. Durch das Fensterglas ist die Sonne sowieso nicht so intensiv. Meine Kentia steht 3m vom Fenster weg und geht ihr auch gut und meine Areca, die auch nicht so auf direkte Sonne steht, hat ihren Standort vor der Balkontüre (Südseite) und der gehts auch blendend.
Die braunen Fäden auf der Blattunterseite sind übrigens normal (hat meine auch) - könnt sein, dass ich die auf dem Foto mit Tierchen verwechselt hab. :-k
Vielleicht hatte sie wirklich früher mal Schädlinge. Da hilft nur, weiter beobachten.
Und wegen der weißen Stelle am Stamm würd ich mir mal vorerst keine Sorgen machen - sieht bisschen nach Schimmelpilz aus - eventuell bisschen die nasse Erde wegschieben..

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Minze - richtiger Standort von seele, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

948

Di 11 Jun, 2019 16:09

von seele Neuester Beitrag

kentia palme bekommt dünne Blätter von filiola, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3287

Mo 12 Mär, 2012 23:00

von resa30 Neuester Beitrag

Kentia Palme braune Blätter unten? von Falkenhayn, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

537

Mi 15 Apr, 2020 15:08

von Falkenhayn Neuester Beitrag

braune flecken bei kentia-palme, gelbe blätter von kazzoo, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

9686

Fr 21 Aug, 2009 11:35

von Mantarinchen Neuester Beitrag

Kentia Palme Braune Blätter, zu kleiner Topf? von Plantissimo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

4399

Do 22 Jan, 2015 19:39

von Koboldkönig Neuester Beitrag

Kentia oder Goldfruchtpalme - Sonniger Standort? von Falkenhayn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

422

So 10 Mai, 2020 14:37

von Carl-Ludovique Neuester Beitrag

Was für eine Palme ist das? Kentia - Palme? von Pauli, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

25391

Do 14 Feb, 2008 1:52

von hobbydarterxyz Neuester Beitrag

Welche Palme bin ich??? Kentia-Palme von Schlangenmann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

3528

Sa 18 Jul, 2009 10:19

von Schlangenmann Neuester Beitrag

Kentia-Palme? von Tina F., aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2511

Mo 31 Mär, 2008 0:58

von Martin89 Neuester Beitrag

Kentia Palme von GrowingGott, aus dem Bereich New GREENeration mit 8 Antworten

8

2163

Di 13 Jan, 2009 21:30

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Beachte auch zum Thema Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Fleckige Blätter an Kentia-Palme / richtiger Standort? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der richtiger im Preisvergleich noch billiger anbietet.