Lebkuchenbaum gekeimt - und nun? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung
Gardify – smarter Gärtnern

Lebkuchenbaum gekeimt - und nun?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 03 Mär, 2007 11:13
Wohnort: bei Ingolstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 12:53
ui, danke für die herzliche begrüßung :)

mhmm.. ja hab ich schon etwas nachlesen können, dass sich viele schwer tun beim lebkuchenbaum, schade..

aber was mir aufgefallen ist, es gibt unterschiedliche meinungen wie und wie lang die samen im kühlschrank aufbewahrt werden sollten..

mhmm.. ich probiers etz einfach mal mit 8 wochen und im feuchten sand im kühlschrank.. das sollte die mindestvorrausetzung laut wildstaudenshop.de sein, da wo ich meine samen bekommen habe..
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:05
Hallo Funnerl

Bei mir waren jedes Mal die Samen eine Woche im Kühlschrank und sie sind immer sehr zuverlässig und mit hoher Quote gekeimt.

Ich glaube, die Keimtemperatur ist da fast wichtiger. Auf alle Fälle über 20 Grad. Ich hab meine Keimbox immer auf die Heizung gestellt und die lief dann 24 Stunden durch.


Probleme hatte ich dann nach der Keimung da die kleinen Lebkuchenbäume doch sehr empfindlich sind. Ich würde jetzt vieles anders machen.

Liebe Grüße und Viel Erfolg
Juliana
Azubi
Azubi
Beiträge: 17
Registriert: Sa 03 Mär, 2007 11:13
Wohnort: bei Ingolstadt
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:27
ahja..
was würdest du jetzt aufjedenfall nicht mehr machen, da es keinen erfolg hätt, deiner meinung nach?
vielleicht kann ich anfangsfehler vermeiden?!
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSa 03 Mär, 2007 13:40
Juliana, hast Du die Samen in auch in feuchtem Sand in den Kühlschrank getan?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 14:18
Elfensusi,

ich hab die Samen so wie ich sie von Frank bekommen habe, also samt Tüte einfach in den Kühlschrank gelegt oder besser gesagt, zwischen die Eier gestellt.

Danach gleich in die Keimbox, mit Anzuchterde gestreut, etwas Erde drüber und angegossen. Deckel drauf und auf die Heizung.

Nach ca. 2 - 3 Wochen waren fast alle gekeimt. Sie sind super gewachsen. Habe sie aber als sie gekeimt waren von der Heizung genommen und an einen hellen Platz gestellt. Aber KEINE Sonne, denn das mögen die Kleinen auf gar keinen Fall.

Nach 7 Wochen habe ich die stärksten Pflänzchen pikiert wobei viele gestorben sind. Wahrscheinlich habe ich dabe die Wurzeln verletzt denn ca. 30 Minuten danach sind schon die Blätter schlaff geworden und 2 Tage später waren sie tot.

Ich würde sie beim nächsten Mal Korn für Korn in die Erde packen, damit ich nicht wieder die traurigen Ergebnisse beim Pikieren habe.

Und sie auch langsamer an das Leben ausserhalb der Keimbox gewöhnen. Vielleicht war ich da etwas zu schnell und es war nicht gut für die Kleinen.

PS: War gerade auf dem Balkon und hab meinen großen Lebkuchenbaum mal genauer angesehen. Geht ja nur am Wochenende, da ich so spät von der Arbeit nach Hause komme und dann ist es dunkel.
Er hat sich verändert und fängt ganz langsam an auszutreiben.

Also, er hat den ersten Winter bei mir überlebt :-)

Liebe Grüße
Juliana
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 17:43
Ich bekomme meine 100 Samen nicht mal zu keimen. :cry:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 03 Mär, 2007 19:37
Hallo blumenbiene,

ich habe zwei Mal von anderen Samen bestellt, da hat bei mir auch nichts gekeimt.

Zum Schluss hab ich die Samen hier vom Shop genommen und die haben gekeimt wie wild bei mir.

Kann nur sagen sie brauchen um zu keimen eine ziemlich hohe Temperatur. Dann müsste es auch klappen. Also, ich hatte keine PRobleme sie zum keimen zu bringen. Das schwierige bei mir kam dann danach.

Grüße
Juliana
Azubi
Azubi
Beiträge: 28
Registriert: Mo 18 Apr, 2011 11:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragLebkuchenbaumDo 02 Jun, 2011 12:20
ich wärm jetzt einfach das thema mal wieder auf..

meine kleinen keimlinge des lebkuchenbaums sollten jetzt mal pikiert werden.. da ich aber überall gelesen hab, dass die sehr sehr empfindlich sind was das angeht, wollt ich nochmals fragen ob ihr tipps für mich habt..

ab welcher größe ist es sinnvoll sie zu vereinzeln?! was kann ich tun, damit die dann nicht sterben?
Bin ja sooo stolz dass die so schnell gewachsen sind und freu mich schon wenn ich mal n großes pflänzchen hab.. =)

bitte um hilfe.. dankeschööön..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 336
Registriert: So 15 Aug, 2010 21:56
Wohnort: Kiel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jun, 2011 22:46
Also ich habe meine vor 2-3 Wochen pikiert, da waren sie schon zwischen 3-4 cm groß.
Habe einfach um die Pflänzchen rum die Erde aufgelockert und ganz vorsichtig in größere Joghurtbecher umgesetzt.
Es ging ganz gut und sie haben die ganze Aktion ohne Probleme überstanden.
Wünsche dir viel Glück!
OfflineHooper
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Nov, 2011 19:46
Ich bin mir sicher, das ist die kühlschrankzeit den Winter simulieren soll. In der Natur vermehrt sich der Baum auch so. er wirft im Herbst die blättern und Blüten mit Samen ab und diese dürfen dann einfach nicht sofort keimen, da sie dann den Winter nicht überleben. Sie warten, bis die Temperatur über 18 Grad steigt und fangen an zu keimen. ich werde im Dezember meinen ersten Versuch mit dem Lebkuchenbaum starten und meine Samen sind schon 2 Monate lang im Kühlschrank
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Lebkuchenbaum von Christina, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 15 Antworten

1, 2

15

5542

Di 05 Sep, 2006 9:11

von Elfensusi Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum - von kevin-weidner, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

17869

Fr 07 Aug, 2015 18:00

von gudrun Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum... von mutzel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1766

Mi 14 Okt, 2009 8:10

von mutzel Neuester Beitrag

Was ist das? - Lebkuchenbaum von Ichkaefer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

775

Fr 17 Jul, 2015 6:06

von lilamamamora Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum probleme von Indigooblau, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 53 Antworten

1, 2, 3, 4

53

13554

Sa 21 Apr, 2007 23:05

von Indigooblau Neuester Beitrag

Cercidiphyllum japonicum - Lebkuchenbaum von Mara23, aus dem Bereich Keimzeiten & Wartezeiten mit 0 Antworten

0

2006

Mi 02 Jul, 2008 12:41

von Mara23 Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum, wann schneiden? von Indigooblau, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 8 Antworten

8

5579

Fr 10 Okt, 2008 20:19

von exoticfan Neuester Beitrag

Lebkuchenbaum Steckling bewurzeln? von ~Conny~, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

2723

Mi 27 Mai, 2009 14:13

von Mara23 Neuester Beitrag

Cercidiphyllum japonicum - Lebkuchenbaum von Rose23611, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3651

Sa 23 Jan, 2010 15:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Cercidiphyllum japonicum - Lebkuchenbaum - Cercidiphyllaceae von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

23961

Mi 25 Jul, 2007 12:21

von Elfensusi Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Lebkuchenbaum gekeimt - und nun? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Lebkuchenbaum gekeimt - und nun? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gekeimt im Preisvergleich noch billiger anbietet.