Was ist das???? Wollläuse - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was ist das???? Wollläuse

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 17:29
Welches hausgemachte Rezept meinst du??

Wenn es das ist mit Spiritus und Seife, ist es nur zum abwischen oder sprühen geeignet.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 114
Registriert: Sa 20 Dez, 2008 11:55
Wohnort: Paderborn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 17:34
Ok, genau das meinte ich!
Ich glaube ich suche mir dann was anderes,
oder kannst du mir zufällig einen Tipp geben??
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 17:43
http://green-24.de/forum/ftopic26485.html

Shodan hatte Erfolg mit einem Tip, leses dir mal durch.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 114
Registriert: Sa 20 Dez, 2008 11:55
Wohnort: Paderborn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 17:51
Hey super, danke schön!!! :-#:
Besorge mir morgen gleich den chinesischen Knoblauch und versuche die Biester
damit los zu werden ;)
Hoffe der stänkert mir nicht die ganze Bude voll :wink:
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 17:54
Für so ein Gepantsche hab ich keine Zeit....darum gibts bei mir immer die chemische Keule...außer an den Citruspflanzen....da wird auf natürlicher Basis bekämpft....momentan hat die Jatropha interregima ein paar Wollis....da gabs fix ein wenig Axoris-Granulat....ist ja in dem Sinne keine Nutzpflanze.. :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 417
Bilder: 34
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 15:09
Wohnort: Großpösna
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Dez, 2008 18:26
Ja das sind Wolläuse.
Auch schon ganz schön befallen. Erst einmal abspülen oder mit einen Wattestäbchen entfernen. Das Stäbchen mit Öl tränken. Das mögen die Wollläuse nicht.
Bei mir war der Orleander befallen aber nicht so schlimm.
Hat jedenfalls geholfen. #-o #-o #-o
Azubi
Azubi
Beiträge: 12
Registriert: So 21 Dez, 2008 0:00
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 16:27
Sooo...nun habe ich meine beiden Drachenbäumen emhrmals abgespült und alle Läuse entfernt(hoffe ich).
Danach gab es die Stäbchen in die Erde.
Nun hab ich die Verpackung schon weg gepfeffert.
Muss ich die Behandlung wiederholen?
Ich hatte meine ich irgendwas gelesen das man das widerholen sollte.

Ich war grad eben neue Pflanzen fürs Terarium kaufen und neuen Bodengrund.

Ich werde nun auch mein Terrarium räumen und alles neu bepflanzen.

Ich würde gern wissen wo diese Wolläuse herkommen.

Ich würde ungern alle paar Wochen mein Terrarium räumen müssen und meine anderen Pflanzen mit solchen Chemiekeulen vollhauen.

Gruß;Melanie
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 55
Registriert: So 05 Okt, 2008 14:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 27 Dez, 2008 18:50
ich hätte da auch nochmal eine Frage zu Wollläusen.Ich war über die Feiertage bei meinen Eltern und habe bei meiner Mom entdeckt, dass eine ihrer Clivias mit Wollläusen befallen ist und sie sofort darauf aufmerksam gemacht.Sie sagte mir dann, dass sie das jedes Jahr hätte.Das komische ist aber, sie sagte mir dass es wohl immer nur die Clivia sei,die in der Stube am südwest Fenster steht und die anderen Clivias in der Küche wo es kälter ist,sind immer gesund.Jetzt wollte ich mal gern wissen ob es etwas mit den Temperaturen zu tun haben kann, dass die Bister immer nur in der Stube kommen ? #-o
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 12:59
wie mögen es denn wollläuse?

warm oder kalt?
feuchte oder trockene luft?

damit ich weiß, wo ich besonders aufpassen muss, in welchen räumen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 417
Bilder: 34
Registriert: Mo 05 Feb, 2007 15:09
Wohnort: Großpösna
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 13:37
oh je das sind wollläuse,
hatte auch welche am meinen riemenblatt. würde unter wasser alle gespinste entfernen.
den von chemie halte ich nix. dann abwaten ob welche wieder kommen. die mit getränkten wattestäbchen , mit öl entfernen. so hat es bei mir geklappt.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1327
Registriert: Fr 26 Dez, 2008 19:02
Wohnort: Königs Wusterhausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 13 Jan, 2009 15:25
ich hab gelesen, alkohol soll auch helfen?!
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 85
Registriert: Mi 27 Jun, 2007 17:08
Wohnort: Mödling
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Jan, 2009 11:06
Das mit dem Alkohol hab ich auch gelesen.
Daher hab ich mal alle befallenen Pflanzen mit (verdünntem) 24jährigen Whisky vom GG eingenebelt - war das einzige das ich lagernd hatte.
Im Wohnzimmer hats gerochen wie in einer Schnapsbrennerei. :xx:

Sicherheitshalber habe ich die ganz schwer befallenen Triebe abgeknipst und heiss entsorgt (im Ofen :lol: ).

Und sofort Lizetanstäbchen in die Erde. Ich hoffe das hilft...

lG gg
Offlinejana-marie
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragwolllausMo 18 Jul, 2011 19:02
hallo,
ich hab das auch, mein Bruder ist Florist, er hat gesagt mit so ein spray aus dem gartencenter gehts weg. Aber ich hab mich dafür endschieden sie weg zu schmeissen und neue zu kaufen.

sieht bestimmt auch schöner aus.

PS die Wolllaus ist nicht weiter gefährlich. :)

Lg Jana
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 25 Sep, 2011 8:39
Wohnort: sachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Okt, 2011 22:21
da dieses thema ja schon älter ist, denke ich mal, dass meinen beitrag keiner mehr lesen wird.
aber ich dächte mal gehört zu haben, dass marienkäfer ganz heiß auf wollläuse sind. müssen wohl sehr gut schmecken! :)
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wollläuse von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2126

Di 07 Okt, 2008 15:49

von Gast Neuester Beitrag

Wollläuse von Chris1608, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 20 Antworten

1, 2

20

7837

Mo 25 Jul, 2016 17:54

von gudrun Neuester Beitrag

Wollläuse? von JeyPi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3216

Do 15 Nov, 2012 11:28

von JeyPi Neuester Beitrag

Wollläuse? von Romy1902, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

333

Sa 17 Nov, 2018 18:03

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Wollläuse an Orchideen von Cosmea, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 26 Antworten

1, 2

26

22092

Fr 07 Dez, 2007 8:39

von Irene Neuester Beitrag

Wollläuse-mein Tip von Tina F., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3996

Fr 21 Mär, 2008 11:16

von migell Neuester Beitrag

Wollläuse auf Strelizie von NEU, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6686

Do 15 Jan, 2009 0:33

von Cosmea Neuester Beitrag

Wollläuse am Elefantenfuß von Chaosina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

19543

Mi 28 Nov, 2012 12:32

von only_eh Neuester Beitrag

Schmier- und Wollläuse von freshman9, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

2927

Mo 09 Mär, 2009 21:40

von baki Neuester Beitrag

Wollläuse am Apfelbaum von momi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

17126

So 22 Mär, 2009 19:34

von tartan Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Was ist das???? Wollläuse - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist das???? Wollläuse dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wolllaeuse im Preisvergleich noch billiger anbietet.