Apfelbaum Krank? Schädlinge? Pilze? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Apfelbaum Krank? Schädlinge? Pilze?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 24 Nov, 2009 19:43
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen... :D

meine Schwiegereltern haben seit diesem Frühjahr einen Garten, in dem ein alter Apfelbaum steht.
Heute ist uns aufgefallen, dass dieser ein "Loch im Stamm" hat. :? Das Innere des Baumes schaut aus wie ausgefressen bzw. haben wir aus dem Inneren, eine Pampe aus Erde, "Sägespänen", Würmern und deren Eier herausgeholt. das Loch ist sehr tief reicht bis über 30cm runter. Wir vermuten, dass an der Stelle ein Ast war, der entfernt wurde und die Stelle nicht Ordnungsgemäß versorgt wurde ( ich weiß nicht wie man das nennt :oops: ) bzw. nur mit Erde behandelt wurde (gibs das?) da in dem Baum Erde war.

Die Nachbarn erzählen, dass der Baum viele Früchte trägt, dieses Jahr hängen da nur ca. 5 Äpfel dran.
Ist dieser Baum noch zu retten? Was kann es sein, was er hat?

Im Internet steht was von Loch ein betonieren..Insektengift rein...Baumdoktor holen... :shock: :-k
Bilder über Apfelbaum Krank? Schädlinge? Pilze? von So 14 Aug, 2011 20:35 Uhr
IMG_0238.JPG
Das ist der Apfelbaum
IMG_0236.JPG
Das Loch
IMG_0232.JPG
Das Innere, (ich habe die Bilder mit dem Handy aufgenommen) ich hoffe man erkennt es trozdem
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 14 Aug, 2011 21:13
Wie schlimm das jetzt ist, kann ich nicht beurteilen.

Da ist über Jahre das Holz weggegeammelt, dann sind Feuchtigkeit und Insekten reingekommen, und später haben vermutlich Vögel dran rumgepickt, um an die Insekten zu kommen, etc. Das, was Du für Erde hälst, ist wahrscheinlich einach der Humus, der sich durch das gammelnde Holz, eingetragene Fremdstoffe wie Blätter, etc., und durch die Insekten gebildet hat.

Beton verwendet man m. W. heute nicht mehr für Bäume. Egal, wie Du es verschließt (z. B. eben Beton), es blockiert die Belüftung der Stelle und führt dazu, daß es weiter gammelt.

Falls man den Stamm retten kann - und das weiß ich wie gesagt nicht - dann sollte man das Loch vielleicht "trockenlegen". Also irgendeine Konstruktion wählen (eine Art "Vordach), die möglichst viel Regen abhält, ohne dabei die Luftzirkulation zu beeinträchtigen.
:-k Vielleicht gibt es auch noch irgendwelche fungiziden Desinfektionsmittel, die man da reinpinseln könnte, wenn das Loch erst mal trocken ist.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 5470
Bilder: 4
Registriert: Mo 30 Mär, 2009 11:34
Renommee: 4
Blüten: 40
BeitragMo 15 Aug, 2011 11:26
zu Pinseln gibt es leider nichts, auch nichts zum Gießen, Schmieren oder Streuen.
Beim Trockenlegen drauf achten, ob nicht auch Wasser am Stamm runter und in das Loch reinläuft, dann müßte man einen wasserabweisenden Kragen anlegen.
Das Problem ist abzuschätzen, wieviel Krone der angefaulte Stumpf noch tragen kann, ob man daher beim Schnitt die Krone nicht verkleinern sollte. Auf jeden Fall sind bei Fruchtbehang zusätzliche Stützen zu empfehlen.
Grüße H.-S.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragMo 15 Aug, 2011 11:38
Und es liegt auch nicht an der mangelnden Versorgung des damaligen Schnitte. Schnitte im Starkastbereich kann ein Baum einfach nur sehr selten überwallen. Da nützt alles Pinseln nix.
So große Äste können einfach nicht entfernt werden, ohne dass das Lebensalter eines Baumes extrem verkürzt wird.

Solange der Baum noch vital genug ist und der hohle Stamm eine ausreichende Restwandstärke aufweist, solange wird er noch stehen bleiben. Hohle Bäume können erstaunlich lange überleben. Sie müssen nur schneller Zuwachs machen, als der Pilz von innen abbaut. :wink:

Ich denke, der Baum kann schon noch einige Jahre stehen bleiben, aber bezüglich eventueller Kronenreduzierung und Stützung teile ich die Meinung von meinem Vorschreiber Hesperis.

LG Theresa

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Platane krank? Pilze endeckt! von dunst, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

2743

Di 11 Dez, 2012 14:11

von daylily Neuester Beitrag

Der Apfelbaum ist krank von rose45, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4142

Di 07 Sep, 2010 6:52

von Hesperis Neuester Beitrag

Apfelbaum krank??? von internetdirk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3019

So 14 Okt, 2012 14:51

von daylily Neuester Beitrag

Säulen-Apfelbaum ist krank... von bogus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3649

So 05 Jul, 2009 10:05

von bogus Neuester Beitrag

Apfelbaum krank? Und wie schneiden? von talinka, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

4434

Do 15 Okt, 2009 16:44

von schafraberg Neuester Beitrag

Hilfe, mein Apfelbaum ist krank von malis47, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

3416

Do 23 Jul, 2009 7:36

von Hesperis Neuester Beitrag

Apfelbaum krank oder Schädling? von Danielbln, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4072

Mo 04 Jun, 2012 9:17

von Danielbln Neuester Beitrag

Apfelbaum krank: aufgeplatzte, bröckelige Rinde von Jule35, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

6822

So 01 Apr, 2012 21:15

von Jule35 Neuester Beitrag

Glückskastanie krank oder Schädlinge? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2204

Fr 10 Feb, 2012 17:53

von Laubfröschli Neuester Beitrag

Salbei krank? Schädlinge auf Gurke? von peppermint, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

617

Di 21 Jun, 2016 12:15

von Beatty Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Apfelbaum Krank? Schädlinge? Pilze? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Apfelbaum Krank? Schädlinge? Pilze? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pilze im Preisvergleich noch billiger anbietet.