Wie schneidet man einen gewöhnlichen Gartenwein? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wie schneidet man einen gewöhnlichen Gartenwein?

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
Hi=)
In unserem Garten wachsen zwei verschiedene Sorten an Trauben, eine rote süssere Sorte die andere ist grün und säuerlich, beide tragen Kerne. Momentan treibt er neu aus, wobei sich schon einige Reben bilden.
Ich würde mich bei euch gern erkundigen wie ihr euren Wein schneidet, bzw wie man eine optimale Ausbeute erzielt?
Haltet euch ran ich glaube die Zeit kommt langsam dass die Triebe zurückgeschnitten werden müssten.
Vielen Dank im Voraus :o
Bene
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 8:55
Hallo Bene,
die Zeit, in der du Wein schneidest ist leider schon vorbei - den schneidet man nämlich im späten Winter, wenn er nicht im Saft steht (Reben bluten beim Schnitt).
Eine Rebe soll einen Leittrieb haben, aus dem die Tragäste wachsen. Diese tragenden Äste schneidest du im späten Winter (je nach Witterung Ende Januar/Anfang Februar) auf zwei Augen zurück. Im Frühjahr beginnen diese Triebe wieder zu wachsen und Frucht anzusetzen.
Zusätzlich mache ich es so, dass ich im Sommer alles Blattwerk das nach dem Fruchtansatz kommt, mehrmals entferne, damit genug Sonne an die Früchte kommt.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 234
Bilder: 161
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 21:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 9:06
Irenereni hat vollkommen recht.
Mein Vater macht das genauso.
Wir haben auch dutzende Weinreben.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Mai, 2007 16:03
vielen dank irenereni.
das haben wir bisher schon getan, ich dachte vielmehr daran die neuen tribe zu kürzen oder zurückzuschneiden weil so gnadenlos viele aus der pflanze entspringen und diese wahnsinnig groß werden sodass wir nichts mehr auf der veranda sehen können. aber du sagtest direkt überhalb des fruchtansatzes.
damit würde auch schon eine menge laub wegfallen...
sonst schneiden wir auch zum winter hin immer die alten triebe ab und lassen nur den haupttrieb stehen. so trieben im sommer immer unzählig viele aus wie ich sagte und sie werden uns einfach viel zu groß=)
hast du noch eine idee dazu?
lg bene
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 875
Bilder: 28
Registriert: Mo 22 Mai, 2006 14:19
Wohnort: Stockach/Baden
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 7:39
Hallo Bene,
das kann ich zwar nicht wirklich verstehen, weil ich persönlich immer froh bin, wenn es möglichst viele Trauben gibt - aber ich kenne natürlich die Platzverhältnisse bei euch nicht.
Ich denke aber, dass es der Pflanze nicht schaden würde, wenn du vielleicht jeden zweiten Tragast rigoros wegschneiden würdest. Es hätte auch den Vorteil, dass die restlichen Trauben dann größer werden müssten. Erstens hätten sie mehr Licht und Luft und zweitens würden die vielen Früchte die Pflanze nicht so viel Kraft kosten. Es kann natürlich sein, dass du öfter nachschneiden müsstest, weil die Triebe sicher wieder nachwachsen würden.
Gruß Irene
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 15:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 04 Mai, 2007 16:04
gut danke irene ich hoffe es wird dieses jahr twas lichter auf der veranda.
wir haben an sich viel platz aber es wachsen außerdem noch hopfen und andere schlingpflanzen an der pergula. den einfall mit jedem zweiten trieb finde ich auch sehr gut. letztes jahr hatten wir beispielsweise sehr viele trauben aber sie waren alle relativ klein und vom geschmack her sehr eigen.
der rote wein hingegen ist noch etwas kleiner und bringt einen hervorragenden geschmack mit sich=)
lg bene

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wie schneidet man Tannen?? von chrissy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

12803

Di 04 Apr, 2006 12:39

von Shrek Neuester Beitrag

Wie schneidet man Feigen? von schmani, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5026

Mi 29 Aug, 2007 20:38

von Elfensusi Neuester Beitrag

Wie schneidet man Orchideen? von atosa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

574

Fr 05 Mai, 2017 12:45

von Radix68 Neuester Beitrag

Wann und wie schneidet man Johannistbeersträucher? von shorty, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

5044

So 22 Okt, 2006 16:03

von shorty Neuester Beitrag

Was schneidet Ihr jetzt im Januar? von knupsel, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1570

Do 10 Jan, 2008 21:34

von el_largo Neuester Beitrag

Womit schneidet Ihr Kräuter? von Loony, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 17 Antworten

1, 2

17

7394

So 19 Jul, 2009 19:49

von Spreewaldgurke Neuester Beitrag

Schneidet das Band ein? - Tacca von jungle.jane, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1131

So 13 Sep, 2009 18:03

von munzel Neuester Beitrag

Buxhecke, wann schneidet man diese und wie oft? von MuZZe, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

5478

Mo 02 Apr, 2007 8:24

von Junie Neuester Beitrag

Wann schneidet man Rosenbäumchen zurück? von sirhansi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4286

Di 14 Aug, 2007 11:21

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Wann schneidet man den verblühten Stilel ab von rama, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1206

Sa 05 Sep, 2009 9:28

von Ruth Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wie schneidet man einen gewöhnlichen Gartenwein? - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie schneidet man einen gewöhnlichen Gartenwein? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gewoehnlichen im Preisvergleich noch billiger anbietet.