Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 05 Mai, 2011 20:58
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

hab mir heute mal meine Tiger Aloe etwas genauer angeschaut und habe festgestellt, dass sie auf einem Außenblatt auf Erdhöhe einen dunkelbraunen, vertrockneten Fleck hat. Desweiteren hab ich so das Gefühl, wenn man die Blätter etwas zusammendrückt, dass sich die irgendwie hohl bzw. mit Luft gefüllt anfühlen, wie bei nem Luftkissen oder so. Kann auch sein, dass ich mir das jetzt einbilde, da ich z.Zt. nicht so viel Glück mit meinen Pflanzen hab. Kann es sein, dass es der zu trocken ist, obwohl sie einmal die Woche nen Schluck Wasser bekommt oder genau das Gegenteil oder anderweitiges Problem?

Für ein paar Tipps wäre ich euch dankbar, wäre echt schade, wenn auch die Tiger Aloe eingeht :(
Zuletzt geändert von Nala am Fr 06 Mai, 2011 19:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7750
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragDo 05 Mai, 2011 22:09
hallo und willkommen,
ich würde sie austopfen und mal die wurzeln angucken und die erde.
apropos erde: worin steht die denn? ich hatte mal eine, die hat sich in kakteenerde (ohne torf), gemischt mit bims oder feinem blähton sehr wohlgefühlt. die sukkulenten mögens eher durchlässig an den füssen. hm einmal pro woche...kommt drauf an, in welchem topf sie steht: ton oder plaste? und ganz wichtig: mit loch unten? wenn die im plastetopf steht kann einmal pro woche giessen schon zuviel sein, im tontopf reuliert sich das schneller, kommt aber immer auf die erde an.
also: austopfen und gucken: welche erde, welcher topf, wie sehen die wurzlen aus, oder sind noch welche da? meld dich doch dann wieder und stell wenn möglich auch ein foto dazu ein, dann ist das ganze leichter hier.
lg, pokkadis
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 05 Mai, 2011 20:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 06 Mai, 2011 19:07
Umgetopft hab ich sie ziemlich bald nach dem Kauf, vor ca. nem 3/4 Jahr in Kakteenerde von Compo Cactea und das ganze in nem Plastiktöpfchen mit Deko-Tonübertopf ohne Loch, den ich unten mit Katzenstreu ausgefüllt habe, welches aktuell auch ganz trocken ist.

Das mit den Blättern war doch keine Einbildung, heute schauts für mich auch so aus, wie wenn sich die Blätter nach innen biegen und auch nicht mehr so fleischig sind wie zuvor. Bei jeder anderen Pflanze würd ich sagen, die hat Durst, aber bei ner "Wüstenpflanze" bin ich mir jetzt doch nicht so sicher.

Hab jetzt mal Fotos vom aktuellen Zustand gemacht, ich hoffe man kann einigermaßen was erkennen.
Bilder über Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern von Fr 06 Mai, 2011 19:07 Uhr
tiger1.jpg
tiger2.jpg
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7750
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragFr 06 Mai, 2011 22:32
irr ich mich oder sieht das am ansatz irgendwie schwarz aus? :-k
ich würd sie nochmal austopfen und mit compo-erde hab ich dieses jahr leider keine guten erfahrungen gemacht...zwar mit normaler blumenerde (kam dran vorbei und dacht ich spar bißl geld, weil meine stamdarterde vom blumenladen ist bißl teurer...naja, da waren wohl die trauermücken vor mir da gewesen. hab ich am falschen ende gespart...)aber compo kauf ich jedenfalls nimmer.
schau dir die wurzeln an, und die schwarze stelle (wenn denn eine ist) bedarf einer genaueren untersuchung.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Do 05 Mai, 2011 20:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 07 Mai, 2011 11:06
So, hab jetzt meine Aloe mal ausgetopft und wieder neu eingetopft. Die Wurzeln sehen meiner Meinung nach nicht verfault aus, sondern schreien eher nach Wasser, hab sie somit mal ordentlich gegossen und abtropfen lassen, bevors wieder in den Übertopf geht.

Ein Foto hab ich auch mal gemacht von der dunkelbraun, schwarzen Stelle, die ganz hart ist, ist jedoch nur auf einer Seite. Vielleicht habt ihr ne Ahnung was das sein könnte. Mir ists auch vorgekommen, wie wenn vereinzelt leicht hellrote Pünktchen auf dem einen Blatt sind. Kann aber evtl. auch von den kleinen roten Spinnentierchen kommen, die sich alle heiligen Zeiten mal auf der Fensterbank blicken lassen?!
Bilder über Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern von Sa 07 Mai, 2011 11:06 Uhr
tiger3.jpg

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aloe Vera - trockene, faltige Stellen an den Blättern von zero0, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1711

Di 03 Jun, 2014 15:57

von zero0 Neuester Beitrag

Tiger Aloe bestäuben von Puschelchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

1071

Mi 26 Aug, 2009 21:38

von Halbjapaner Neuester Beitrag

Tiger-Aloe vergammelt :( von Bella variegatum, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

3858

So 10 Jun, 2012 15:05

von Bella variegatum Neuester Beitrag

Tiger Aloe Vera Frostschaden? von *.tina.*, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1277

Do 22 Mär, 2012 9:42

von *.tina.* Neuester Beitrag

Wie stelle ich Zigarren her? und mit welchen Blättern? von ZigaMan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1763

Di 11 Aug, 2009 20:47

von Mel Neuester Beitrag

wer bin ich - welche tiger aloe hätten sie denn gern...? von elmgi.fellkatze, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1599

Fr 02 Feb, 2007 13:47

von Wunderblume Neuester Beitrag

Clivia hat braune oder angefressene Stelle an neuen Blättern von greenthumbie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4572

Mi 08 Jan, 2014 11:32

von greenthumbie Neuester Beitrag

welche pflanzen sind am besten im sommer nach draußen stelle von plantjojo, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

3745

Do 07 Aug, 2008 16:21

von Rose23611 Neuester Beitrag

Trockene Ränder an Blättern von Luzie24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1874

Do 25 Feb, 2010 18:34

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

SOS! Tamarinde, trockene Flecken auf den Blättern von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

868

Mo 12 Okt, 2009 13:07

von Werni Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tiger Aloe hat trockene Stelle mit nach innendreh. Blättern dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der innendreh im Preisvergleich noch billiger anbietet.