Pflanzen sicher verschicken - Tipps & Tricks - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTipps & Tricks

Pflanzen sicher verschicken

Die Probleme mit Natur und Technik. Wie klappt´s denn eigentlich mit ...
Worum geht es hier: Tipps & Tricks für Haus & Garten...
Hilfe und Beispiele für die alltäglichen Projekte und kleinen und großen Probleme mit der Natur und Technik.
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42705
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 60
Blüten: 11422
BeitragSa 16 Mai, 2009 10:12
hallo Armitage

die sind schon sehr gross :shock: :-#= da müsstest du ein riesen paket packen :-k ob sich das, was das dann als porto kostet, noch lohnt :-k :-k und nach wien kann die reise schon mal länger dauern :roll: ich würde so grosse planzen nicht mehr verschicken

kannst du sie nicht vorort an jemanden abgeben :-k (kleingartenverein,kindergarten,schule,nachbarn)
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Mai, 2009 11:34
Hallo =)

Die Überlegung, ein paar Pflanzen nach Wien zu schicken, kam deshalb auf, weil eine Freundin von mir gern welche gehabt hätte. Wahrscheinlich hätte ich früher daran denken sollen. :roll:
Andererseits ist es toll, dass die "Pflänzchen" inzwischen so groß sind. :-#=

Sollte es keine Möglichkeiten geben, werd ich eben versuchen, sie hier in der Nähe "loszuwerden".


Grüße,

Armitage
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 10:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
BeitragSa 16 Mai, 2009 11:58
Anonymous hat geschrieben:Sollte es keine Möglichkeiten geben, werd ich eben versuchen, sie hier in der Nähe "loszuwerden".


Hallo Armitage,

doch die Möglichkeit gibt es eben schon: aber eben als Paket (weil schon so groß) und recht teuer (weil europäischer Versand) und Du musst beachten, dass es u.U. etwas länger dauert, also bedenke, dass die Pflänzchen gut versorgt sind.
Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, nimm zwei große Plastikflaschen. Schneide jeweils ein Ende ab und stülpe sie entgegengesetzt über die Pflanzen. Dann kannst Du sie mit Klebeband fixieren, damit nix verrutscht. :wink: Um die Wurzeln natürlich vorher feuchtes Küchentuch o.ä.

Viel Erfolg!
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Mai, 2009 12:30
Nochmals Hallo!

Danke für die Tipss, die haben mir auf jeden Fall weitergeholfen.
Mal sehen, wie ichs denn nun mache.


Grüße,

Armitage :D
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 271
Registriert: Do 28 Jan, 2010 20:13
Wohnort: USDA 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflanzen vernünftig vrschicken?Di 12 Apr, 2011 12:51
Hallo,

ich würde gerne einige Pflanzen verschicken (Paprika, Bananen, u.s.w.). Jetzt zerbreche ich mir den Kopf darübe wie ich sie am besten verpacke, one dass sie großen Schaden nehmen. Kann mir da jemand helfen? VIelleicht Tipps u.s.w.

habe mir das bis jetzt so vorgestellt, dass ich den Topf oben mit normalem Paketpapier zuklebe, sodass nur noch die Pflanze rauschaut. Damit die Erde beim verschicken im Topf bleibt. Dann das ganze nuch mit papier (zeitung oder so) einwickeln und den Topf mit Draht am Karton fixieren.

Das köönnte funktionieren, ist aber recht aufwendig.
VIelleicht können mir ein paar erfahrene Pflanzenversender Tipps geben.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Apr, 2011 13:18
Große Pflanzen habe ich nur selten verschickt, aber ich bestelle Pflanzen sehr häufig online. Dadurch weiß ich, wie man Pflanzen verpacken muss, damit die Pflanze auch heil ankommt:
Der Topf kommt in eine Tüte und wird mit einem Paketband am Stammansatz der Pflanze befestigt (natürlich klebt man nur über der Tüte, nicht den nackten Stamm).
In den Topf steckt man dann am besten 2-3 Bambusstäbe, die müssen so hoch sein wie die Pflanze. Das ist dafür da, dass die Pflanze nicht auf der Krone aufsitzt und die Triebe kaputt gehen, wenn ein Paketbote das Paket mal auf den Kopf stellen sollte.
Wenn der Stamm der Pflanze nicht sehr stabil ist, dann kann man ihn noch zusätzlich mit festem Material umwickeln (Vlies, LuPo, Karton), damit da nichts durchbricht.
Freie Räume im Paket mit Zeitungspapier auffüllen, manche Händler füllen das auch mit Styroporkugeln o.ä. auf, hat aber nicht jeder daheim.
Im Winter muss alles nochmal in LuPo, das verlängert die Zeit, bis der Frost bei der Pflanze ankommt.

Du wolltest zwar eine einfach Variante haben, aber ich denke bei großen Pflanzen sollte man sich die Zeit einfach nehmen. Es ist immer sehr ärgerlich, wenn man kaputtes Material bekommt. Gerade die Bambusstäbe finde ich sehr wichtig, ich habe auch schon mal was bekommen, da war der gesamte obere Bereich hin. Manche Händler fixieren den Stamm mit Packband von innen am Paket, dadurch verrutscht auch nichts.
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11925
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 12 Apr, 2011 13:18
Hallo - ich verschicke meine Pflanzen im Erdballen ohne Topf ... den Wurzelballen samt Erde in einen Müllbeutel gepackt, oberhalb vom Wurzelballen zuknoten. Die Pflanzen fixiere ich dann mit Hilfe von Stäben mit Tesafilm am Kartonboden - ebenso den Müllbeutel und schütte das Ganze mit Styroporschnitzeln auf! Dauert 10 Minuten und bis jetzt hab' ich keine negative Rückmeldung bekommen - eher das Gegenteil :wink:

edit: Marie war schneller ... bei Pflanzen, die einen schönen Stamm haben, erübrigen sich die Bambusstäbe übrigens ... da klebe ich gleich den Stamm fest - so wie von Marie beschrieben :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 14:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPflanzen verschickenMo 25 Apr, 2011 12:06
Wenn ich hier nicht richtig bin, dann bitte den Beitrag einfach verschieben. DANKE!


Ich habe nun meine Kaffeepflänzchen gezählt und festgestellt, dass ich gar nicht so viel Platz habe um sie später zu überwintern. Daher habe ich überlegt, ob ich sie in den Kleinanzeigen anbiete. Daher meine Frage, wie verschickt man kleine Pflanzen am Besten? Immer als Paket, gut eingepackt in Pappe? Wie macht ihr das sonst?

Danke schon mal für Eure Antworten!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7750
Registriert: Mo 30 Jun, 2008 22:53
Wohnort: münchen
Blog: Blog lesen (3)
Renommee: 13
Blüten: 9525
BeitragMo 25 Apr, 2011 12:19
huhu,
ich schau, daß ich als warensendung verschicken kann, die darf 10cm dick sein. das ist günstiger und da gucken potentielle käufer ja auch drauf. ich wickel immer in lupo-folie ein, schau daß es stabil und nicht knickbar ist, je nachdem ob ich grad ein passendes kartönchen hab, was sich warensendungsmässig verschliessen lässt, benutz ich das dann. oder ich pack das ganze dann in einen lupo-umschlag ein. das ist eig. genauso gut. je nach pflanze verschick ich ohne oder mit topf, wobei das mit topf immer komplizierter ist, erdeballen lässt sich gut in tüte packen und in form bringen. sukkus macht es auch nix aus, relativ ohne erde verschickt zu werden, bißl feuchtes klopapaier drumrum um die wurzeln und da passiert nix.
so halten die pflänzchen auch gut ein paar tage im dunklen aus.
viel spaß beim verpacken,
pokkadis
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11925
Registriert: Di 19 Mai, 2009 0:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Apr, 2011 12:19
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 14:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Apr, 2011 12:30
DANKE, da hab ich bestimmt wieder falsch gesucht...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 489
Registriert: Mi 09 Mär, 2011 5:57
Wohnort: USDA 6b zwischen Passau, Deggendorf und Freyung
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Apr, 2011 22:21
Hab auch noch einen Vorschlag zu machen und zwar......

wenn du Styropor - Platten zuhause hast, bastle dir einfach ein Quadrat (ineinander verschachtelt damit es nicht eingedrückt werden kann), mit Klebeband fixieren und die Wurzeln des Pflänzchen einfach in Küchenpapier (feucht) einwickeln.

Oben und unten auf das Styropor - Quadrat einen Deckel drauf und mit Klebeband fixieren.

Dann ab in eine Luftgepolsterte Versandtasche und als Warensendung versenden (ist die billigste Lösung).

\:D/ \:D/ \:D/ \:D/
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 772
Bilder: 1
Registriert: Mo 27 Okt, 2008 14:27
Wohnort: Mitte Schleswig-Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 26 Apr, 2011 15:34
DANKE!
Vorherige

Zurück zu Tipps & Tricks

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Pflanzen verschicken? von Mel, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 17 Antworten

1, 2

17

8744

Fr 14 Apr, 2006 16:29

von Mel Neuester Beitrag

Pflanzen verschicken von Lync, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

1792

Do 07 Feb, 2008 21:30

von Lapismuc Neuester Beitrag

Pflanzen verschicken? von Musamusa, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 4 Antworten

4

1406

Mi 24 Jun, 2009 14:23

von Mel Neuester Beitrag

Pflanzen ins Ausland verschicken von annaescobar, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3786

Do 24 Jan, 2019 10:31

von Mr. Titanum Neuester Beitrag

Pool sicher machen (Zaun + Pflanzen) von Embi, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 12 Antworten

12

3555

Mo 04 Aug, 2008 17:04

von Gartenplaner Neuester Beitrag

Verschicken von Pflanzensamen von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 80 Antworten

1 ... 4, 5, 6

80

9308

Sa 15 Sep, 2007 15:05

von Chiva Neuester Beitrag

Mimosen verschicken von Nachtschwärmer, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 2 Antworten

2

2419

Fr 14 Nov, 2008 2:42

von Nachtschwärmer Neuester Beitrag

Bärlauch verschicken, was und wie ? von el_largo, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

1721

Fr 17 Apr, 2009 13:13

von Hesperis Neuester Beitrag

Rhizome verschicken von Harry123, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

754

Di 02 Mai, 2017 17:37

von Harry123 Neuester Beitrag

Canna-Rhizome verschicken von contessa, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

1115

Mi 18 Mär, 2009 22:55

von contessa Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Pflanzen sicher verschicken - Tipps & Tricks - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pflanzen sicher verschicken dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der verschicken im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron