Kaktus kurz vorm Exitus???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Kaktus kurz vorm Exitus????

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragKaktus kurz vorm Exitus????Do 21 Apr, 2011 14:08
hallo liebe leute,
erschreckt nicht wenn ihr die bilder sehr. ich weiss es ist hart!!
aber bestimmt kann mir jemand helfen: und zwar sehen diese beiden kakteen wirklch erbärmlich aus und ich wüsste gern wie ich sie retten kann? kann man die langen "zweige" einfach abschneiden wenn nichts grünes mehr daran ist? vor allem der kleine sieht furchtbar aus und lässt jetzt schon wieder das neu ergünte hängen. ich weiss nicht mehr weiter.
bitte um hilfe!!
Bilder über Kaktus kurz vorm Exitus???? von Do 21 Apr, 2011 14:08 Uhr
Kaktus AZ.jpg
Kaktus WZ.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2172
Bilder: 5
Registriert: Di 18 Jan, 2011 0:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Apr, 2011 14:28
Hallo

das sind keine Kakteen sondern Senecio barbertonicus "Himalaya" sie sind Verwandte der Sonnenblume

so wie es aussieht sind sie zu nass gehalten worden und der untere ist ein bisschen vergagelt (das kann man so lassen oder durch Stutzen wieder hinbekommen)

so wie es aus sieht stehen sie in zu humoser Erde man sollte sie in besserer Erde umsetzen (eine eher mineralische Erde)

und etwas trockener halten
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDo 21 Apr, 2011 14:35
Das ist kein Kaktus, sondern irgendeine andere Sukkulente.
Ist schwer zu bestimmen, weil ich die Photos nicht vergrößern kann. Aber ich tippe auf Kleinia neriifolia Bilder und Fotos zu Kleinia neriifolia bei Google. , oder irgendein Senecio.


Daß das große Exemplar nur oben Blätter hat, und darunter lange Stiele, ist wohl normal - daß die Stiele aber so lang, dünn und krumm sind, liegt vermutlich an falscher Pflege. Sukkulenten sollten im Winter eher kühl und sehr hell stehen, und wenig bis gar nicht gegossen werden - sonst kommt es zu Vergeilungserscheinungen.

Das traurige kleine Exemplar steht vermutlich insgesamt zu dunkel - wie weit ist denn das nächste Fenster weg (Himmelsrichtung?).

Außerdem stehen beide - soweit man das erkennen kann - in völlig unggeignetem Substrat. Außerdem stehen sie in Übertöpfen - Pflanzen sollten immer in Blumentöpfen stehen (also Töpfen mit Wasserabzugslöchern - alles andere ist kein Blumentopf); und dieser sollte bei Sukkulenten vorzugsweise auf einem Untersetzer stehen und nicht in einem Übertopf.

Der falsche Topf, vor allem aber das falsche Substrat, führen zu zuviel Nässe im Boden, was zum einen Vergeilung hervorrufen kann, aber auf Dauer die Wurzeln abfaulen läßt: die Folge ist oft ein Bild, das wie Vertrocknen aussieht, obwohl es in Wirklichkeit von zu viel Wasser verursacht wurde.



Theoretisch kannst Du jeden Zweig, der Dich stört, oder der Dir zufällig abbricht, in geeignetem (idealerweise torffreien und unbedingt zu etwa 70% mineralischen) Sukkulentensubstrat bewurzeln, und eine neue Pflanze ziehen - wie stark Du dabei den Stiel des Stecklings kürzt, ist Deine Sache - ich gehe aber wie gesagt davon aus, daß lange kahle Stiele zum Erscheinungsbild der Pflanze gehören, sich also irgendwann wieder einstellen werden.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 21 Apr, 2011 20:15
vielen dank für die antworten. wahnsinn was man alles falsch machen kann. ich sehe ich hab wahnsinnig viel zu lernen. (bin nämlich gerade erst dabei ein interesse für pflanzen zu entwicklen.)

beide pflanzen haben morgensonne - also südosten.

das mit der erde ist ein guter tipp,werde so schnell ich kann kakteenerde kaufen gehen. und dann das mit den übertöpfen!! super! vielen dank.

eine frage hab ich jedoch noch: wie genau ziehe ich eine neue pflanze? kann ich einfach ein stück der pflanze abschneiden oder besser abbrechen und es einfach in kakteenerde stecken? entwickeln sich dann einfach neue wurzeln? wie lange dauert das? und muss der stiel den ich abschneide grüne "blätter" haben oder kann ich auch einen blanken stiel nehmen?

und was muss ich beim stutzen beachten? kann ich abschneiden soviel ich will?


sorry dass ich mit solchen anfängersachen nerve...aber ich bin echt nen bitterer neuling :)
vielen dank für eure hilfe!!

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

hibiskus vorm exitus von sharan96, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1666

Mi 31 Okt, 2012 21:10

von erny2006 Neuester Beitrag

Yucca - kurz vorm Tod !!! von general135, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2267

Mo 11 Jan, 2010 14:31

von nazareno Neuester Beitrag

Phoenix canariensis kurz vorm Untergang?! von Hulkhogan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

1809

So 15 Jan, 2012 19:53

von Hulkhogan Neuester Beitrag

Zwergbanane - kurz vorm Aufgeben - dringend Hilfe & Tipp von Tanja, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1396

Do 18 Jan, 2007 15:07

von Verenchen Neuester Beitrag

Orchidee Phalaenopsis bremst kurz vorm Ziel (der Blüte) von julioo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 21 Antworten

1, 2

21

3552

Do 22 Dez, 2011 20:33

von Canica Neuester Beitrag

Blumenschmuck vorm Wandkleid von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

1739

Di 11 Nov, 2008 9:14

von Frank Neuester Beitrag

Venusfliegenfalle blüht vorm Winter von Gast, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1206

Sa 07 Nov, 2009 16:52

von d0um Neuester Beitrag

Avokado vorm Winter umtopfen? von greenfan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 5 Antworten

5

993

Sa 15 Okt, 2011 16:16

von greenfan Neuester Beitrag

Orchideen Blüten vertrocknen vorm blühen von 5596alexander, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

12475

So 29 Aug, 2010 9:07

von ZiFron Neuester Beitrag

Setzlinge vorm Nachtfrost schützen - wie am besten? von Erhy, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

1221

Do 20 Apr, 2017 18:46

von haner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Kaktus kurz vorm Exitus???? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Kaktus kurz vorm Exitus???? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der exitus im Preisvergleich noch billiger anbietet.