Zitronenbaum verliert alle Blätter! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Zitronenbaum verliert alle Blätter!

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12 Feb, 2011 20:03
Renommee: 0
Blüten: 0
hallo! ich bzw. mein zitronenbaum brauchen hilfe!
habe einen rel. großer zitronenbaum (1,50 m), über 20 jahre alt, selbst aus einem kern gezüchtet, trägt seit etwa 5 jahren viele früchte - und hat kaum mehr blätter! hat schon im sommer begonnen. wir haben ihn umgetopft, keilschnitt mit zitruserde gefüllt, immer ausreichend dünger, im herbst auch eisendünger. jetzt, im winterquartier (kühl, extra beleuchtung) sieht er noch schlimmer aus: viele, große früchte, teilw. wieder blüten - aber fast kahl. :-#)

wer hat eine idee, wie man das ändern kann?
eisendünger auch im winter?

gabriele3005
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 139
Registriert: Sa 12 Feb, 2011 16:30
Wohnort: Ostfildern, 73760
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAWSa 12 Feb, 2011 20:26
Hallo,
bin zwar nicht so der Experte, aber beim Lesen im Internet habe ich einige Sachen gefunden.

1. Es gibt zum einen spezielle Erden für Citruspflanzen (die gut sind), oder man sollte sie selbst anmischen (1/3 Quarzsand (nicht zu fein); 1/3 Humus aus Rindenmulch; 1/3 gute Gartenerde).
Die meisten Zitronen benötigen einen pH-Wert um 5,5-6, also leicht sauer (dies ist bei normaler Blumenerde eher nicht gegeben).

2. die Chlorosen an den Blättern deuten auf Nährstoffmangel hin. Meist taucht bei Zitronen Eisenmangel auf (dieser entsteht u.a. durch zu hohen pH-Wert oder zu nassen Boden).

3. braune Blattspitzen deuten auf einen Kaliummangel hin (wenn dies besonders bei älteren Blättern auftaucht).

4.Vielleicht fällt dein Baum die Sonne oder du hast falsch gedüngt!


Kannst du mir bitte ein paar Bilder hier im Forum zeigen!


Gruß aus Ostfildern Duclo



P.S Erkundige doch im Google! Da kannst du viele interesante Sachen finden!
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43192
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragSa 12 Feb, 2011 20:39
hallo gabriele3005

herzlich willkommen :-#-

so weit musst du nicht gucken :wink:

http://green-24.de/forum/ftopic57903.html

da haben wir ales zusammen getragen, was wichtig ist
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21721
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragSo 13 Feb, 2011 12:25
Ich kann dir genau sagen, warum der jetzt kahl ist: kühl und Zusatzbeleuchtung ist nicht gut.
Wenn er kühl steht, dann sollte er auch auf keinen Fall zu hell stehen. Nur bei warmer Überwinterung ist eine Zusatzbeleuchtung angebracht.
Die Wurzeln sind in der Winterruhe, die Zusatzbeleuchtung zeigt ihm an, er soll weiter wachsen- kein Wunder, dass der alles von sich schmeißt. Der ist vollkommen verwirrt und großem Streß ausgesetzt.
Hinzu kommt vermutlich, dass du ihn auch regelmäßig gegossen hast.
Ich hab meine Citruspflanzen alle kühl (10-15°C) und dunkel (Raum mit Nord-Ostfenster, aber im Raum verteilt) stehen, da fallen keine Blätter. Und ich gieße alle 3 Wochen mal einen kleinen Schluck.
Rose hat dir den Link schon gegeben, lies dir das mal durch.

Die Tipps von Duclo kannst du erst mal getrost vergessen. :wink:
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSo 13 Feb, 2011 15:47
:?: Mal eine Nachfrage an die Experten.
Wenn Gabriele im Frühjahr dafür sorgen will, daß der Baum wieder möglichst viele Blätter bekommt, sollte sie dann die Früchte ganz oder zum Teil entfernen, damit der Baum weiß, was er jetzt vordringlich zu tun hat?
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21721
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragSo 13 Feb, 2011 19:41
Ich bin zwar keine Expertin....
Wenn bei meinen die Früchte reif sind, mach ich sie immer ab, aber normalerweise ist es kein Problem, die können gleichzeitig blühen und Früchte tragen.
Wenn es dem Bäumchen aber schon schlechter geht, würde ich die Früchte entfernen, zumindest einen großen Teil, die ziehen ja schließlich auch viel Kraft aus der Citrus.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 939
Bilder: 5
Registriert: Mo 19 Mai, 2008 8:26
Wohnort: Leipzig
Blog: Blog lesen (11)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 14 Feb, 2011 8:23
Hallo Gabriele,

so nen kahler Citrusbaum mit Früchten dran ist schon echt traurig. Habe auch so ein Exemplar rumstehen (hatte vorm Einräumen im Herbst eine Nacht zu kalt gestanden und nen kleinen Wurzelschaden davongetragen).

Was ich dir empfehlen würde, ist alle Blüten zu entfernen und auch die Früchte, die noch sehr klein sind und viel wachsen müssten um erntereif zu werden.
Die großen und reifen Früchte kannst du aber dran lassen. Wenn die Pflanze Mangel an Nährstoffen hat, holt sie sich diese teilweise aus den Früchten zurück. Die Blüten sollten aber ab, da das nur unnötig Energie frisst.

Und anschließend auf den Frühling warten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Citruspflanzen sich auch nach totalem Blattverlust wieder recht gut regenerieren können. Im Sommer am besten rausstellen, regelmäßig, aber mäßig düngen und am Ende des Sommers hat sie wieder zahlreiche Blätter. Nur mit neuen Früchten wird es dieses Jahr wahrscheinlich nichts werden.

Lieben Gruß
Sunnii
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Sa 12 Feb, 2011 20:03
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragVielen Dank!Fr 11 Mär, 2011 16:13
hallo! ich danke recht herzlich für die vielen tipps!

bzgl. kühl und licht: er hat das die letzten 20 jahre recht gut vertragen.....

bzgl. früchte wegschneiden: erscheint mir plausibel: zu viel energie in die fruchtbildung - werde
die kleinen weg machen. übrigens: auch echt große, gelbe zitronen hatten absolut null saft - sind "reine zierde"!

bzgl. düngung: eisendünger ist besorgt.

so, jetzt hoffe ich noch drauf, dass er bald raus in die wärme kann und dann wieder blätter bekommt!

frage: gibt es speziellen dünger für die blattbildung???

sonnige grüße aus salzburg
gabriele
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 224
Registriert: So 21 Mär, 2010 15:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Mär, 2011 19:33
Mit Eisendünger hast du bzgl. Blattversorgung schonmal viel getan ;)

Ansonsten würde ich mich bzgl. der Überwinterung vielleicht nochmal genauer informieren, denn grundsätzlich heißt es, dass man die verschiedenen Aspekte gegenseitig abstimmen muss, konkret: Bei kühler Lagerung sollte man weder viel gießen, noch düngen und auch die Lichtzufuhr vermindern ;)

lg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Mär, 2011 23:03
Es muss ja nicht Eisenmangelchlorose sein, gibt ja auch eine Winterchlorose: http://www.steffenreichel.homepage.t-on ... nchlo.html
Eine kahle Pflanze würde ich persönlich nicht düngen. Warte doch erstmal auf den Neuaustrieb und dann siehst du ja, ob die Blätter einen Mangel zeigen. Gerade Eisenmangel sieht man eigentlich auch bei jungen Blättern, bei einem starken Mangel sind die Blätter dann "glasig" (habe leider kein Foto, aber vielleicht hat jemand eines zum posten).

Je nachdem was für einen Eisendünger du hast, muss auch der pH-Wert deines Substrates stimmen, damit das Eisen auch verfügbar ist, sprich du brauchst sauren Boden.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Zitronenbaum in der Wohnung verliehrt alle Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3822

Fr 11 Feb, 2011 8:00

von Scrooge Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert Blätter von bridget.b, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

21280

Di 16 Jan, 2007 18:35

von bridget.b Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

6771

Sa 21 Mai, 2011 12:37

von Gast Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert Blätter von Neongelb, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2905

Sa 10 Sep, 2011 12:09

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert Blätter von dkrause, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

1139

So 16 Jun, 2019 20:52

von andreas777 Neuester Beitrag

Hibiscus verliert alle Blätter von pospiech, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

28222

Mo 04 Mai, 2009 20:20

von Reni13 Neuester Beitrag

Mandarinenbäumchen verliert alle Blätter von Martina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4396

Fr 22 Dez, 2006 19:28

von gudrun Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von KikiK, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

17399

Sa 02 Feb, 2013 1:45

von dertim Neuester Beitrag

Blauglockenbaum verliert alle Blätter von TanjaP., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4526

So 27 Jul, 2008 7:19

von TanjaP. Neuester Beitrag

HAlix verliert alle Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1772

Sa 30 Mai, 2009 13:32

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Zitronenbaum verliert alle Blätter! - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zitronenbaum verliert alle Blätter! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.