Sukkulenten als Gastgeschenke bei einer Hochzeit? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch
Gardify – smarter Gärtnern

Sukkulenten als Gastgeschenke bei einer Hochzeit?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Ich kenne mich leider mit diesen hübschen Pflänzchen gar nicht aus und bin über Umwege auf sie aufmerksam geworden. Bei Etsy gibt es einen Händler, der ein Sortimet mit verschiedenen kleinen Sukkulenten anbietet: http://etsy.me/gN5kPN Wir hätten so etwas unheimlich gerne als Gastgeschenke für unsere Hochzeit im Juni. Leider verschickt der Händerler nur innerhalb der USA :( Jetzt wollte ich hier mal fragen, ob jemand eine Idee hat, wo man eine nette Sammlung solcher Pflänzchen in Deutschland beziehen könnte UND ob ihr es überhaupt ür sinnvoll haltet so etwas zu verschenken - also gehen die Pflänzchen unterwegs schnell kaputt? Ich denke sie sind relativ pflegeleicht und wären somit für einige Gäste vielleicht eine Erinnerung von der man etwas länger was hat... Was meint Ihr?

Danke schon mal für Eure Antworten :)

Grüße!
Hanna

Anmerkung der Moderation: Bild wurde wegen Verstoß gegen Urheberrecht gelöscht.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 1:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 05 Mär, 2011 0:06
hallo hanna
ichknne mich mit Sukkulenten leider auch nicht aus, abe ich finde sie immer wieder sehr reizvoll und sie sind auch pflegeleicht, owohlich schon einige totgepflegt habe :oops:
Hier im Forum gibt es aber schon einige Spezialisten für Sukkis, die haben bestimmt einige gute Tipps für dich.
Als Erinnerungsgeschenk zur Hochzeit, finde ich persönlich als eine gut Idee, solange du keinen dabei hast, der dir es als irgendeine "Floskel" übelnehmen tut :wink:

LG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 20:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragSa 05 Mär, 2011 0:08
Hallo,

bei diesen bunt zusammengewürfelten Sortimenten ist das Problem, daß nicht alle Pflanzen gleichermaßen pflegelicht sind, und das es u. U. schwer ist, den Gästen eine Pflegeanleitung an die Hand zu geben, die auch wirklich für alle Arten gilt.
Ich bilde mir zum Beispiel ein, daß ich zwischen diesen ganzen frostempfindlichen Sukkus ein paar Töpfe mit winterhartem Sempervivum sehe.......

Das Hauptproblem bei Sukkulenten ist die Pflege, und insbesondere das Substrat, in dem sie verkauft werden. Die "Produzenten" verwenden stark torfhaltige Erde, da sie billig ist und für die schnelle, wirtschaftliche Aufzucht den ein oder anderen Vorteil bietet ("Gewinnmaximierung"). Leider gehen viele Sukkulenten aber über kurz oder lang an torfhaltigem Substrat zugrunde.
Wenn es um wenige Exemplare geht, kann man sie "enttorfen" und in torffreies Substrat umtopfen, aber bei einer sehr großen Zahl würde das in erheblich Arbeit ausarten..... :wink:

Zur Pflege:
:arrow: Viele solcher Sukkulenten sind so sonnenhungrig, daß ihnen im Sommer noch nicht mal ein direkter Platz am Südfenster reicht, sondern sie am liebsten draußen stehen möchten - ein Problem, wenn nicht alle Eure Gäste einen Balkon/Garten haben. Manche haben vielleicht nicht mal ein Südfenster.....
:arrow: Viele Sukkulenten müssen (um den lichtarmen deutschen Winter zu überleben) im Winter hell und trocken, aber auch unbedingt kühl stehen (z. B. 8-14 Grad). Auch das kann u. U. nicht jeder Gast bieten??

Natürlich gibt es auch eher anspruchslose Sukkulenten, z. B. Sansevieren und Madagaskarpalmen; zumindest letztere gelten aber als giftig, was vielleicht auch wieder ein Problem ist?


Macht Euch mal Gedanken über die "Mindestansprüche", die ihr an die Pflanzen habt ("ungiftig"; mit Ost-Westfenster zufrieden; kann warm überwintert werden, etc. etc.), und postet die hier. Hier im Forum gibt es viele Leute mit jeder Menge Phantasie, denen wird schon die passende Gattung/Art einfallen.


Wenn es bei Sukkulenten bleiben soll, würde ich persönlich Angebote nur bei Spezial-Händlern einholen, die mit geeigneten Subtraten (durchlässig und torf-frei oder torf-arm) arbeiten, und "solide" Pflanzen heranziehen, keine "Supermarktware". Das wären z. B. Uhlig Kakteen, oder Kakteen Haage. Es gibt noch weitere, hier im Forum am Kakteen-Stammtisch oder am Sukkulenten-Stammtisch kann man Dir sicher noch viele solche Händler nennen.
Zuletzt geändert von Scrooge am Sa 05 Mär, 2011 0:54, insgesamt 4-mal geändert.
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2977
Registriert: Mo 16 Nov, 2009 15:18
Wohnort: Wuppertal
Geschlecht: männlich
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragSa 05 Mär, 2011 0:32
Hi,

so einen Sukkulenten-Mix gibt es in jedem Bau- oder Gartenmarkt für ca. 1 Oi das Stück, das sollte gar kein Problem sein.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2723
Bilder: 9
Registriert: Di 15 Jul, 2008 11:17
Wohnort: Berlin
Renommee: 6
Blüten: 60
BeitragSa 05 Mär, 2011 14:44
Hallo Hanna !

Also ich würde die auch lieber hier in Deutschland kaufen.
Da sind auch einige dabei die nicht selten sind, die bekommt man bei den meisten Baumärkten, Gartenfachgeschäften, Blumenläden...
Leider sind auch Sukkulenten nicht unkaputtbar und mit viel Gießen oder einer reinen Haltung drinnen bekommt man sie zuverlässig kaputt.
Da würde ich wenn zu recht unempfindlichen greifen-wie der häufige und bekannte Geldbaum Crassula ovata oder Crassula Hobitt -da gibts recht hübsche kleine Exemplare, die auch drinnen ganz gut wachsen und man kann sich sogar an einer Bonsai-Version versuchen
http://de.wikipedia.org/wiki/Geldbaum
Lg Sandra
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 13:33
Hallo nochmal!

euch allen vielen Dank für die vielen Tip und umfangreichen Erklärungen! Sicher wird nicht jeder Gast das Geschenk zu schätzen wissen, bzw. kann mit so einer Pflanze gar nichts anfangen. Im ersten Moment fand ich die Pflänzenchen vor allem sehr dekorativ und da wir in einer Villa in Italien heiraten, dessen frühere Besitzerin sich sehr für exotische und vielfältige Pflanzen interessierte, schien mir das schon sehr passend. Auch weil mein Mann aus Südtirol kommt und er meint, dass Sukkulenten dort auch zu finden sind, in den Bergen.. wir werden nochmal drüber nachdenken. Es wäre schade, wenn die Pflanzen bei einigen Gästen gleich im Müll landen oder einfach keine Beachtung finden. Ansonsten greifen wir vieleicht wirklich auf unempfindlichere Exemplare zurück und achten darauf, dass sie in ihren Töpfen für den Anfang gut versorgt sind.

Vielen Dank noch einmal und einen schönen Sonntag!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1429
Bilder: 57
Registriert: Do 20 Nov, 2008 21:40
Wohnort: Unterfranken
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Mär, 2011 23:22
Ich würde einen Crassula-Mix empfehlen, da gibts in jedem Baumarkt was...einfach mal nachschauen!

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hochzeit im Affenhaus ??? von Norbert, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

1595

So 22 Jul, 2007 15:15

von Yaksini Neuester Beitrag

Hochzeit oder Tod? von knupsel, aus dem Bereich Advent & Weihnachten mit 5 Antworten

5

2166

Di 25 Dez, 2007 16:51

von gunilla Neuester Beitrag

Pflanzen/Blumen Hochzeit von Sabine14, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 4 Antworten

4

2535

So 22 Mai, 2011 20:59

von Sabine14 Neuester Beitrag

Baum zur Hochzeit verschenken von LindaB, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 19 Antworten

1, 2

19

9643

Sa 20 Sep, 2014 14:33

von AdisAbeba Neuester Beitrag

Was sagt ihr zur gehypten Hochzeit in England? von clueso.im.garten, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 15 Antworten

1, 2

15

4163

So 08 Mai, 2011 15:37

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welchen BAUM/PFLANZE zur Hochzeit als Geschenk? von vulpecula, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 25 Antworten

1, 2

25

77595

Fr 05 Jun, 2009 23:41

von Junie Neuester Beitrag

alte Zwetschgen - einer mit Frucht, einer ohne - SCHNITT???? von See, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

10353

So 07 Mär, 2010 10:21

von cheefekater Neuester Beitrag

Was ist der Unterschied zwischen einer Ahorn und einer... von AbiesKoreana, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

5029

Di 21 Mai, 2013 17:36

von Rose23611 Neuester Beitrag

Sukkulenten von vonne, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

2083

Fr 23 Jan, 2009 22:50

von vonne Neuester Beitrag

Sukkulenten von DieterR, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

4519

Mi 06 Jan, 2010 10:59

von DieterR Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sukkulenten als Gastgeschenke bei einer Hochzeit? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sukkulenten als Gastgeschenke bei einer Hochzeit? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der einer im Preisvergleich noch billiger anbietet.