Wer bin ich und was fehlt mir`? Dracaena “Lemon Lime” - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Wer bin ich und was fehlt mir`? Dracaena “Lemon Lime”

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 11:47
Renommee: 0
Blüten: 0
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragDi 01 Mär, 2011 22:20
Das ist eine Dracaena; evtl. eine Form von Dracaena fragrans?
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 133
Registriert: So 09 Jan, 2011 22:34
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 22:25
Das ist auf jeden Fall ein Drachenbaum. Aber welcher genau? Auf die schnelle finde ich jedenfalls nichts. Für mich sehen die Blätter aus wie harmlos Verletzungen, aber vielleicht weiß jemand genaueres?
Edit:ich tippe auf Dracaena “Lemon Lime”
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 23:27
Lemon Lime ist richtig.
Die Blätter dieser Dracaena sind eigentlich sehr robust und haltbar. Dass sie auch nicht von der Mitte aus vertrocknen ist höchst ungewöhnlich, zumindest habe ich das an meiner so nie beobachtet. Was hast du da eigentlich über den Töpfen? Das sieht aus wie LuPo, oder eine Socke :-k

Gib uns doch bitte noch einige Angaben zum Substrat, zum Standort (Zugluft, Heizung, Licht) usw.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7682
Bilder: 1
Registriert: Sa 12 Sep, 2009 17:53
Wohnort: Essen, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 23:31
Hallo,

Ardelicia hat deine Pflanze richtig erkannt. Weitere Infos findest Du oben in der Suchfunktion und hier:

http://dracaena-drachenbaum.de/2008/11/ ... achenbaum/
http://dracaena-drachenbaum.de/2008/09/ ... anta-rosa/

Ups, Gluggsmarie war schneller als ich :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2989
Registriert: Di 23 Dez, 2008 2:19
Blog: Blog lesen (9)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Mär, 2011 23:41
hier im forum gab es das problem auch schonmal, klick mal rein http://green-24.de/forum/ftopic38836.html
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 02 Mär, 2011 10:57
Wenn du sie erst seit einigen Wochen hast wurde sie entweder von dir, oder beim Transport der Kälte ausgesetzt - ich denke es sind Kälteschäden.
Wenn du sie jetzt normal weiterpflegst wird der Neuaustrieb wohl wieder schadlos ausfallen. =)
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 174
Bilder: 1
Registriert: Mi 05 Nov, 2008 15:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 11:13
Ich habe auch so eine. Meine steht allerdings in einem Terrarium mit relativ hoher Luftfeuchte. Sie mag indirektes Licht und ich lasse sie vor dem nächsten gießen erst richtig abtrocknen, sonst fangen die Wurzeln an zu faulen und die Erde schimmelt.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 11:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 12:02
Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps.

@Gluggsmarie: muss meine großen Pflanzen verpacken, weil meine Katze sonst alles umbuddelt. Deshalb ist da Jutesack drumgewickelt. Liegt aber nicht auf der Erde auf und kommt im Sommer ab, wenn sie auf dem Balkon stehen, meine Kleinen und Großen. Leider blieb mir keine andere Möglichkeit, da mein Kater alles andere ignoriert hat und fröhlich seine Wege zum Buddeln gefunden hat. Umgetopft ist sie noch nicht, also steht sie im substrat aus dem Gartencenter. Keine Ahnung, was die da benutzen. Licht bekommt sie ausreichend, da sie sehr nah am Fenster steht. Heizung ist nicht in der Nähe. allerdings habe ich erst vor 3 Wochen mein WZ-Fenster abgedichtet. Kann sein, dass sie vorher Zugluft hatte. Kälte von unten (Boden Laminat) bekommt sie nicht, weil sie auf einem Roll-Brett (keine Ahnung wie man das sonst nennt) steht.
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10250
Bilder: 10
Registriert: So 04 Jul, 2010 11:26
Wohnort: Ruhrpott
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 18
Blüten: 20973
BeitragMi 02 Mär, 2011 13:07
schliesse mich ZiFrons Meinung mit Kälteschaden an, oder die Blätter waren mal abgeknickt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 21:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 16:20
Kälteschaden hätte ich jetzt gesagt vertrocknet nicht so Fleckenhaft, sondern die Blätter vergilben eher :-k
Abe letztenendes kann man sagen, dass das nicht dramatisch aussieht. Ich denke es wird irgendetwas beim Umzug in den Laden, oder Transport nach Hause was passiert sein.

Diese Dracaena mag es schön hell, dann sieht man die Panaschierung an den Blättern viel schöner. Es kann z.B. ein schön helles Ost-Fenster sein.

Das mit den Jutesäcken ist ne gute Idee... bekommt man da keine Probleme mit Schimmel, oder atmet das immer noch gut? Ich kenne das noch mit Feinstrümpfen, weiß aber nicht ob das bei Katzen hilft. Für Kinder reichts :mrgreen:
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 91
Registriert: Mi 23 Feb, 2011 11:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mär, 2011 16:48
Bisher hatte ich keine Probleme mit Schimmel. Scheint also ok zu sein. Hab auch solche Einlagen aus Gummi für Schränke oder so (haben auch so kleine Löcher) schon drumgemacht. Meine große Yucca ist damit schon fast ein Jahr umwickelt und als ich sie größenbedingt neulich umtopfen musste, war keine Spur von Schimmel oder Ähnlichem. Wie gesagt, im Sommer steht fast alles auf dem Balkon und ist offen. Die Jutesäcke brachte mein Freund mit, weil er das andere im Baumarkt nicht bekommen konnte. Find ich sogar besser, kann man sich toll zurechtschneiden und mit Schnur um den "Innen-Topf" wickeln und oben an der Pflanze nochmal, rein in Übertopf und fertig ist der Katzenschutz. Trocknet schnell, falls doch mal was danebengeht vom Gießwasser.

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dracaena Lemon Lime? von ipanema, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2585

Fr 03 Okt, 2008 11:54

von ipanema Neuester Beitrag

Dracaena 'Lemon Lime' von Grünpflanzenmama, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

4363

Mo 08 Nov, 2010 13:17

von Jule35 Neuester Beitrag

Was ist das? Dracaena deremensis “Lemon Lime” von Lysiriel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

4668

So 05 Okt, 2008 10:38

von Zhenya Neuester Beitrag

Spinnenweben an Dracaena Lemon Lime von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2789

Mi 02 Mär, 2011 11:21

von Juli87 Neuester Beitrag

wer bin ich - Dracaena deremensis Lemon lime von Daaniel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1913

Sa 12 Mai, 2012 12:20

von Peg01 Neuester Beitrag

Dracaena Lemon Lime...komische Flecken von Rogue, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3599

Di 26 Mai, 2009 1:13

von Kairacute Neuester Beitrag

Unbekannte Blume? Dracaena 'Lemon Lime' von Grünpflanzenmama, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 12 Antworten

12

1649

So 12 Apr, 2009 21:51

von Grünpflanzenmama Neuester Beitrag

Wer bin ich denn? Dracaena fragrans lemon lime von An0dYne, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1326

Do 23 Apr, 2009 6:59

von Hesperis Neuester Beitrag

Was ist das für eine Pflanze? - Dracaena lemon lime von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

1545

Di 05 Jan, 2010 16:25

von Indigogirl Neuester Beitrag

Unbekannte Zimmerpflanze-Dracaena 'Lemon Lime' von Melanie die Starke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1357

Do 01 Nov, 2012 14:22

von Melanie die Starke Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wer bin ich und was fehlt mir`? Dracaena “Lemon Lime” - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wer bin ich und was fehlt mir`? Dracaena “Lemon Lime” dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der dracaena im Preisvergleich noch billiger anbietet.