Welche Hecke für unseren Garten? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Welche Hecke für unseren Garten?

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13 Mai, 2009 18:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Feb, 2011 15:52
Sorry, war kurz weg :roll:
@daylily: Die Ligusterpflanzen sind bei Lieferung 40-60cm hoch. Und ja, ich wohne in Bayern (naja Franken trifft es eher). Aber so nen Kirschlorbeer haben wir im Garten und so ein Supermarkt in unserer nähe hat den als Hecke, ich denke er würde den Winter bei uns dann schon überleben.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 19 Feb, 2011 15:59
Ja, aber das ist dann der P. laurocerasus, denk ich mal.
Wieviel Meter habt ihr denn zu bepflanzen? Wenn die erst 40-60 cm und wurzelnackt sind und dann soll man auch noch nen Pflanzschnitt machen! Da bleibt nicht viel übrig.
Ich würd eher mindestens 80-100 cm wählen, oder müsst ihr soviele kaufen, dass es dann zu teuer wird?

LG Theresa
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13 Mai, 2009 18:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Feb, 2011 16:18
Ne, das ist Ligustrum Atrovirens. Warum Pflanzschnitt? Ich weiß ich bin a bißle doof, aber ich habe null Erfahrung mit Hecken.
Wir haben ungefähr 15-20 Meter (hab noch nicht gemessen is nur geschätzt)

Danke dass du dich so mit meinem Problem beschäftigst
Lg
Jessi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 19 Feb, 2011 16:44
Ich sprach vom Kirschlorbeer (Prunus laurocerasus oder eben der bedingt winterharte Prunus lusitanica), aber egal! :wink:
Der Liguster heißt Ligustrum vulgare und die wintergrüne Sorte ist Ligustrum vulgare 'Atrovirens'.

Wenn du die Pflanzen wurzelnackt, also ohne Topfballen, bekommst, sind beim Roden der Pflanzen die Wurzeln verletzt worden. Diese sollten glatt nachgeschnitten werden (beugt dem Eindringen von Pilzen vor und regt das neue Wachstum an) und im Ausgleich, weil der Strauch ja nun weniger Wurzeln hat als vorher, sollte er auch oben eingekürzt werden. Das nennt man den Pflanzschnitt.
Schau mal hier ist das ganz gut beschrieben und erklärt:
http://www.gartendatenbank.de/forum/hec ... aq-t-924-1

LG Theresa
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Feb, 2011 16:49
Mich würde noch interessieren ob der Standort sonnig ist. In den letzten Jahren hat es mehr Winter mit Dauerfrost und Sonnenschein gegeben und dann "verdursten" dir die immergrünen. Ich würde dann auch lieber auf eine Hainbuchenhecke zurückgreifen. Wenn dir da mal eine Pflanze eingeht, kannst du die schnell ersetzen. Bei immergrünen hast du ewig ein Loch 8-[

Wie schnell muss die Hecken denn zu sein? Wenn ihr Geduld habt und 2-3 Jahre Zeit habt, könnte ihr einen Teil auch mit Stecklingen hochziehen :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Registriert: Mi 13 Mai, 2009 18:28
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Feb, 2011 18:08
Hallo Mel,

Naja, teils teils, vorne schattig, hinten sonnig.
Am besten wär natürlich gleich ganz hoch. Wir wohnen zwar direkt an einem Feld, aber zwischen unserem Haus und dem Feld führt ein Fuß/Fahrradweg entlang. Das heißt jeden Sonntag bzw. täglich Dauerbesuch von "Gassigängern und Spaziergängern" usw. dazu kommen noch unsere vier Meter langen, bodentiefen Fenster im Wohnzimmer. Is halt a bißle blöd, immer so beobachtet zu werden.
Hab mir aber grad so überlegt, ob ich den Vermieter frage, ob er nen Teil mitbezahlt. Der Gartenzaun müsste sowieso erneuert werden, und das spart er sich dann ja... mal gucken.

LG
Jessi
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 19 Feb, 2011 20:28
Ja, da würd ich ihn auch fragen!
Nachdem ihm ja der Grund gehört, gehören ihm rechtlich auch die Pflanzen, die ihr darauf pflanzt. Und eine Sichtschutzhecke als Abgrenzung zu einem Spazierweg erhöht auch den Wert seines Mietobjekts, denn auf Privatsphäre legt doch nahezu jeder Wert.
Weil ihr aber die Hecke pflanzt und pflegt, bis sie überhaupt erst zum Sichtschutz wird, darf er natürlich keine Mieterhöhung machen. :wink: :mrgreen:

Da wär es doch mehr als fair, wenn er zumindest dei Pflanzen (oder wenigstens einen Teil davon) bezahlt! :D

LG Theresa
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3085
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragSa 19 Feb, 2011 20:36
Hallo, zum Thema Ligusterhecke kann ich auch meinen Senf beitragen.
Wir haben ein Garteneckgrundstück und haben das völlig mit Liguster zusätzlich "eingeheckt".
Ich gehe, da wir praktisch in der Wildnis liegen, sehr selten über die gesamte Hecke zum schneiden. Nur im Sichtbereich wird mindestens 2x im Jahr gestutzt. Vorallem wenn die Hecke dann die "Endhöhe" hat, wird das dringend notwendig.
Bedauerlicher Weise haben wir vor Jahren irgendeinen Schädling in der Hecke drin gehabt, der teilweise die Pflanzen komplett zerstörte. Und an diesen Stellen etwas nachzupflanzen ist Qual pur durch das Wurzelwerk!! Wir haben die erkrankten Pflanzen soweit wie es ging zurück geschnitten, die trieb im drauffolgenden Jahr wieder aus. Siehgt zwar noch mickrig aus, aber es wird.
Wichtig ist auch noch, Hundepipi wird vom Liguster wesentlich besser vetragen als vom Kirschlorbeer. :wink:
Hainbuche muss wirklich immer geschnitten werden, damit sie schön aussieht und vorallem allseitig belaubt bleibt. Will mein Gartennachbar zwar nicht so einsehen, ich stutzte aber trotzdem auf meiner Seite, was geht.

Wie hoch willst du denn die Hecke haben, damit du nicht im Wohnzimmer beobachtet wirst?? Ist ja dann auch eine Frage, welche Gartenschere/Heckenschere gwichtsmäßig du verwenden willst.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Feb, 2011 12:08
Wie wär's denn mit ner Zypressen Hecke? Ist günstig in der Anschaffung, relativ schnell wachsend und vorallem immergrün: http://www.baldur-garten.de/produkt/237 ... detail.jsf
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6461
Registriert: Do 03 Jul, 2008 19:14
Blog: Blog lesen (16)
Renommee: 40
Blüten: 30203
BeitragMo 28 Feb, 2011 12:23
Diese sogenannten "Zypressen" sind die berüchtigten leylandii-Hybriden. Wenn man die einmal vergißt zu schneiden ist die Hecke plötzlich 12 Meter hoch. Die haben auch schon zu Nachbarschaftsmorden geführt....
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3085
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 13:42
Wohnort: USDA 7b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 26
Blüten: 9993
BeitragMo 28 Feb, 2011 20:59
Scrooge hat geschrieben:Diese sogenannten "Zypressen" sind die berüchtigten leylandii-Hybriden. Wenn man die einmal vergißt zu schneiden ist die Hecke plötzlich 12 Meter hoch. Die haben auch schon zu Nachbarschaftsmorden geführt....


... wobei man erst beim Abholzen die Leichen gefunden hat. :twisted:

Ne, ich würde eventuell auch noch Weiden als Zaun vorschlagen. Die Pfosten gerade einschlagen, dass sie wurzeln und treiben, dazwischen dünnere Triebe dazwischen flechten. Die rotten zwar in gewissem Grade, doch die Triebe dürften dann lang genug sein, um als Geflecht herzuhalten.
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Raritäten in unseren Gärten !? von searchcountry, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

2311

Di 07 Nov, 2006 18:54

von 8er-moni Neuester Beitrag

H I L F EEE !! Engerlinge erobern unseren Garten von 4486Heinz, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

17910

Sa 17 Mai, 2008 14:13

von florentina1602 Neuester Beitrag

Essigbaum aus Nachbars Garten will in unseren! von Silbi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 21 Antworten

1, 2

21

16151

Mo 22 Jun, 2009 18:30

von catherine Neuester Beitrag

Kleine Biene ganz nah aus unseren Garten - Achtung - von migell, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 5 Antworten

5

2201

Mo 06 Apr, 2009 14:36

von migell Neuester Beitrag

Apfelverkostung nähe Hannover? Suche Baum für unseren Garten von Pandora1983, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1036

So 18 Sep, 2016 7:51

von Pandora1983 Neuester Beitrag

Welche Hecke? von Bettimama, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 19 Antworten

1, 2

19

9245

Fr 23 Mai, 2008 10:37

von Junie Neuester Beitrag

Welche blühende Hecke ist das? von absinth, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

14425

Mi 06 Apr, 2005 9:45

von krattenmacher Neuester Beitrag

Welche Pflanzen für Hecke am besten?? von Thomas1212, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3568

Fr 27 Jul, 2007 13:19

von jenny Neuester Beitrag

Welche Hecke bei diesem Boden? von MIC22, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

1586

Mi 26 Feb, 2020 16:38

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Welche Hecke eignet sich am Besten? von großeSchwester, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 19 Antworten

1, 2

19

8924

Fr 22 Jul, 2011 15:48

von großeSchwester Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Welche Hecke für unseren Garten? - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Hecke für unseren Garten? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der garten im Preisvergleich noch billiger anbietet.