Ziergräser zu Buchshecke? Hilfe!!!!! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Ziergräser zu Buchshecke? Hilfe!!!!!

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 22 Feb, 2011 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Feb, 2011 12:48
Nein, wir haben keinen Hund aber zwei kleine Kinder :lol:

Ich habe mich nun im Internet schlau gemacht wegen Bambusrohre als Sichtschutz, da gibt es supertolle Sachen! Und die Idee, den Buchs zu beseitigen und Bambus zu setzen, geht mir auch nicht mehr aus dem Kopf..

Kann mir jemand sagen wie schnell der Bambus wächst und in welchem Abstand man ihn setzen muss?
Wie hoch muss ich den Bambus kaufen, dass ich im Sommer 1.50 oder 2m hoher Bambus habe?

Vielen Dank für Eure Tipps betr. Bambus :-)
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 86
Registriert: Sa 26 Mai, 2007 20:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Feb, 2011 23:41
Schau mal hier auf der Seite nach http://www.bambushecken.de/

Ich habe meinen Bambus dort erworben. Habe aber vorher supertollen E-Mail Kontakt gehabt da ich auch sehr viele Fragen hatte.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 22 Feb, 2011 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Feb, 2011 12:59
Super, vielen Dank. Hab gleiche eine Email geschrieben :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 22 Feb, 2011 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 11:29
Hallo zusammen

Wir haben eine neue Idee für unsere Sichtschutzhecke..
Wir werden die umstrittene Buchshecke (14 Meter) entfernen und verkaufen und durch eine neue Hecke ersetzen. Die Hecke soll uns schnell einen Sichtschutz ermöglichen (ca. 1,5 - 2 Meter Höhe) und nicht allzuteuer sein.
Da Bambus sehr teuer ist, haben wir uns gedacht, die Hecke mit Bambus und Ziergräser (z.B. Chinagras) zu mischen.. Was hält ihr davon? Ist dies sinnvoll? Oder doch lieber Blühsträucher?

Zudem möchten wir bei der bleibenden Buchshecke (zu Quartierstrasse, siehe Fotos) Sichtschutzwände mit dicken Bambusrohre erstellen. Einfach so als Deko und kleinen Sichtschutz (2 Wände à 150cm B+H)

Es wäre natürlich schön ,wenn alles zusammen ein tolles Bild geben würde :-)

Wir sind totale Laien und freuen uns, wenn ihr uns helfen könnt
DANKE!!!!!!!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSa 26 Feb, 2011 21:37
Leider habe ich bei Gräsern das Problem, dass sie auch geschnitten werden müssen(manche), da ist dann eure Sicht wieder sehr offen.
Ob ihr das wollt?
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Di 22 Feb, 2011 13:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 23:06
...uns ist wichtig, dass wir in den Sommermonaten wirklich geschützt sind. Die Gräser werden eher in der kälteren Jahreszeit geschnitten und wachsen dann wieder schnell.. oder bin ich eine kleine Träumerin?
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 86
Registriert: Sa 26 Mai, 2007 20:47
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Feb, 2011 23:29
Naja der Bambus wird auf Dauer die Gräser verdrängen. Und dann hättet ihr Geld ausgegeben was dann irgendwie weg ist.
Die einfachste günstigste Variante. Holzpflöcke setzen Spanndraht ziehen und ne Schilfrohrmatte dran befestigen. Die verottet nach ca. 3 Jahren. Bis dahin dürfte, wenn ihr den Bambus nicht zu dicht setzt und ihr Schnäppchenkäufe macht im Herbst, eine relativ dichte Bambushecke erstanden sein.
Ich habe es hier so ähnlich gemacht. Einen kleinen Bambuskindergarten angelegt und die dürfen nun vor sich hin wachsen. Im Frühjahr geht es ab in die Hecke. Vorher nehme ich noch einige Abstecher die das erste Jahr in Kübeln wachsen dürfen.
LG
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSo 27 Feb, 2011 0:05
Ganz ehrlich, ich würde bei der Buxushecke bleiben.
Sichtschutz für das jahr- einen Sichtschutz aus Schilfrohrmatten (kostengünstig).
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 27 Feb, 2011 15:16
Die hohen staudigen Gräser, wie da sie Chinaschilf, erreichen ihre Endhöhe erst im August. Das wird euch wohl zu spät sein. Sie müssen ja wirklich jedes Jahr wieder bei Null anfangen. Das Problem hat der Bambus nicht (außer er friert mal zurück).
Zudem fangen sie im späteren Winter bei Wind sehr stark das "bröseln" an und man hat überall in Garten und Nachbarschaft die trockenen Grasstücke rumfliegen.

LG Theresa
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4340
Bilder: 34
Registriert: Do 18 Sep, 2008 15:55
Wohnort: bei Düsseldorf
Blog: Blog lesen (5)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 6
Blüten: 11705
BeitragSo 27 Feb, 2011 20:16
daylily hat geschrieben:Die hohen staudigen Gräser, wie da sie Chinaschilf, erreichen ihre Endhöhe erst im August. Das wird euch wohl zu spät sein. Sie müssen ja wirklich jedes Jahr wieder bei Null anfangen.
Zudem fangen sie im späteren Winter bei Wind sehr stark das "bröseln" an und man hat überall in Garten und Nachbarschaft die trockenen Grasstücke rumfliegen.

LG Theresa


Genau das meinte ich.
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Buchshecke von Junie, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 5 Antworten

5

5345

Mi 19 Dez, 2007 22:49

von Junie Neuester Beitrag

Lavendel bei Buchshecke? von regi76, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

2870

Do 10 Mär, 2011 18:53

von Loony Moon Neuester Beitrag

Buchshecke zur Burgmauer formen/schneiden von Bux-Bunny, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4157

Sa 29 Jan, 2011 17:13

von bbbssx Neuester Beitrag

Ziergräser von garachico, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 1 Antworten

1

2678

Mo 28 Jul, 2008 15:12

von Pompesel Neuester Beitrag

Ziergräser düngen???? von Susi_Frosch, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

4473

Di 08 Aug, 2006 16:13

von dnalor Neuester Beitrag

Ziergräser vermehren von Waldfrau, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

4578

Sa 27 Jan, 2007 18:17

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Ziergräser für den Garten von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

14902

Mo 10 Sep, 2007 9:56

von Frank Neuester Beitrag

Drei Ziergräser von Pflänzli, aus dem Bereich New GREENeration mit 2 Antworten

2

2132

Mi 26 Nov, 2008 19:53

von Pflänzli Neuester Beitrag

Ziergräser für die Wohnung? von Mascarpone, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

25218

Fr 17 Feb, 2012 13:05

von Mascarpone Neuester Beitrag

Ziergräser und grazile Pflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9911

Mo 15 Okt, 2007 7:29

von Frank Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Ziergräser zu Buchshecke? Hilfe!!!!! - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ziergräser zu Buchshecke? Hilfe!!!!! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.