Baellare verliert alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Baellare verliert alle Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineSause-Schnecke
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Jan, 2011 19:22
ja, sieht nicht so toll aus :(

an umtopfen hatte ich auch schon gedacht, das werde ich wohl nächste woche in angriff nehmen...
das bild hab ich gemacht, bevor ich seitlich die trockenen stellen vorsichtig weg gezupft hab und darunter hab ich dann hellgrüne spitzen entdeckt, ich mach später nochmal ein bild von den grünen spitzen und versuch es einzustellen ;)
OfflineSause-Schnecke
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Jan, 2011 11:02
so, meine lieben :)
hier hab ich nochmal ein bild wo die kleine hellgrüne sitze rechts neben dem "hauptstamm" zu sehen ist... ich hoff ich könnt mir helfen und sagen ob das evtl. ein neues blatt werden könnte :)
Bilder über Baellare verliert alle Blätter von So 23 Jan, 2011 11:02 Uhr
DSCI4304.JPG
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 23 Jan, 2011 11:08
Ja, das dürfte sogar ein Neutrieb sein! Sehr gut! =D>
Wenn du ihr jetzt noch die Haltungsbedingungen optimierst, wird sie sich bestimmt erholen!
Aber bis sie wieder blüht, das wird wohl einige Zeit dauern...

LG Theresa
OfflineSause-Schnecke
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Jan, 2011 11:17
juhu, ich freu mich \:D/
gleich morgen fahr ich einkaufen und hol neues substrat und topf sie dann in neues, mal sehen wie die wurzeln so aussehen...
wenn sie jetz erstmal nicht blüht, nicht so schlimm, hauptsache sie überlebt :wink:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 23 Jan, 2011 11:17
Okay - da geb ich zu, dass ein so massiver Zusammenbruch nicht von dunklem Stand kommt - zumindest nicht so schnell.
Du wirst früher oder später merken, wenn du deine Pflanze beobachtest, ob ihr das Licht am Standort ausreicht. Notfalls halt heler stellen - du kennst die örtlichen Gegebenheiten besser als ich.
Ich wollte dir nicht zu Nahe treten - und hab mich jetzt extra zurückgehalten bis Bilder kommen. :)

Aber: Der Tip mit dem Umtopfen ist gut - les dich mal schlau, was diese Orchidee für ein Substrat bevorzugt und dann setz sie am besten um, wenn der Neutrieb ein paar Zentimeter länger ist (nicht dass der vor Schreck gleich stoppt) - aber nicht erst, wenn der schon ewig groß ist.
Erstmal würde ich sie aber in Frieden lassen, bis der Neutrieb aus diesem "Knospenstadium" raus ist und man Blätter erkennen kann.
Zum Umtopfen rate ich aber auch dringend - sehr hochwertig wird das IKEA-Substrat nicht sein.
OfflineSause-Schnecke
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 23 Jan, 2011 12:20
Kein Problem, du bist mir nicht zu nahe getreten, hab sie jetzt mal trotzdem direkt ans Fenster gestellt, vllt. gefällt es ihr da besser :wink:

Okay, dann warte ich noch bissi ab und halte euch weiter am Laufenden :wink:
Vielen lieben Dank dafür schonmal...

Jetzt hab ich allerdings noch eine andere Frage, ich war mit einer Freundin gemeinsam beim einkaufen bei REWE und haben da eine so tolle Miltonia gesehen, dass wir uns beide eine mitgenommen haben, allerdings war das auch bei - Graden und wir haben sie vom Laden bis ans Auto uneingepackt transpotiert, wie außert sich das denn jetzt wenns ihr zu kalt geworden ist? Weil sowohl bei ihrer als auch bei meiner sind bei 2 Trieben die Blüten und geschlossenen Knospen abgefallen und die Triebe trocken geworden und an einem Trieb haben beide jetzt noch frische Knospen die aussehen als würden sie was werden... ein paar Blätter hängen auch schlapp weg und andere stehen ganz normal...
Kommt das nur von der Kälte oder hat sie vllt. noch ein anderes Problem?
Dass Miltonias Zicken sind haben wir aus dem Internet schon rauslesen können :wink:
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Hibiscus verliert alle Blätter von pospiech, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 33 Antworten

1, 2, 3

33

28222

Mo 04 Mai, 2009 20:20

von Reni13 Neuester Beitrag

Mandarinenbäumchen verliert alle Blätter von Martina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4396

Fr 22 Dez, 2006 19:28

von gudrun Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von KikiK, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 12 Antworten

12

17399

Sa 02 Feb, 2013 1:45

von dertim Neuester Beitrag

Blauglockenbaum verliert alle Blätter von TanjaP., aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

4526

So 27 Jul, 2008 7:19

von TanjaP. Neuester Beitrag

HAlix verliert alle Blätter von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1773

Sa 30 Mai, 2009 13:32

von Gast Neuester Beitrag

Chilipflanze verliert alle Blätter! von Nov, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

4915

Mo 24 Aug, 2009 21:19

von Rose23611 Neuester Beitrag

Madagaskarpalme verliert alle Blätter von mohnblume, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1971

Sa 22 Jan, 2011 10:42

von DieterR Neuester Beitrag

Zitronenbaum verliert alle Blätter! von gabriele3005, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

15939

Fr 11 Mär, 2011 23:03

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Rhododendron verliert alle Blätter von Martin89, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5154

So 24 Apr, 2011 18:53

von baki Neuester Beitrag

Pachira verliert alle Blätter von Geza, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

4391

So 25 Sep, 2011 10:09

von Geza Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Baellare verliert alle Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Baellare verliert alle Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.