Weihnachtsgeschenke basteln (backen) ... - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtLifestyleAus aller Welt & Off Topic

Weihnachtsgeschenke basteln (backen) ...

Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Worum geht es hier: Für alle Themen und Beiträge, auch mit nicht grünen Inhalten ...
Das Forum für alle anderen Themen wird auch Off Topic genannt. Hier ist Platz für alles was sonst noch nicht thematisch passt.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
Anmerkung der Moderation: Thread wurde nach OT verschoben, in Rezepte kommen bitte ausschließlich Rezepte! :wink:

Also, ich habe, wie ich finde, eine Super Idee für Weihnachten (Eigenlob stinkt zwar, egal), basteln mit Kindern:
Pralinen selber machen. Unter anderem habe ich folgendes Rezept gefunden, bei Chefkoch.de:
>>
Verknetet das Marzipan mit den Pistazien und formt eine zwei cm dicke Rolle. Diese dann mehrmals ca. 1 cm dick abschneiden.
In die Mitte der kleinen Scheiben eine Kuhle drücken.
Danach den Nougat in gleichgroße Portionen teilen und kleine Kügelchen daraus formen.
Lege die Nugatkugeln in die Marzipanmulden (jeweils 2 Marzipanhälften und 1 Nugatkugel) und schließe sie mit einer anderen Marzipanhälfte.
Die Ränder gut andrücken und erneut eine Kugel daraus formen.
Diese dann ca. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

Nun die Kuchenglasur erwärmen und die Kugeln darin tauchen.

TIPP: Wer keine Schokohände haben will, spießt die Kugeln mit Holzstäben auf.
>>
Außerdem wollten wir Butterkekse vorsichtig zerschneiden und z.B. mit Marzipan und Nougat belegen, dann mit Kuvertüre oder Kuchenglasur überziehen. Oder Mandeln drauf. Oder Haselnüsse. Mit Nougat-Creme füllen. Und und und ?
Leider müssen wir noch vier Wochen warten, wir können ja die Pralinen noch nicht jetzt machen, dann sind sie Weihnachten schlecht. Aber wir können die Verpackung schon basteln! Kleine Kisten mit Sternen drauf, oder verzierte Einmachgläser, oder ? nur ohne Flüssigkleber, nachher schmecken die Pralinen danach. Werde mal nach Origami-Falt-Anleitungen für kleine Behälter suchen ?
Vielleicht konnte ich Euch ja einen kleinen Tipp geben!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 518
Bilder: 35
Registriert: Mi 18 Apr, 2007 18:45
Wohnort: Münsterland Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Nov, 2007 17:54
Das hört sich toll an habe da auch noch was. :D

(ca. 25 Stück)



Zutaten:

100 g Sahne

250 g Zartbitter Schokolade

2 EL Instantkaffee Pulver

Metall-Pralinenkapseln

30 Schoko Mokkabohnen zum Verzieren

2 EL Kaffeelikör (falls vorhanden)














Beschreibung:


Die Sahne auf dem Herd zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Schokolade in kleine Stücke brechen. Das Kaffeepulver und die Schokolade in die Sahne geben, den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade unter Rühren auflösen. Ggf. jetzt den Kaffeelikör zugeben. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und anschliessend mit dem Schneebesen gut aufschlagen. Die kühle Schokoladenmasse in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle geben, in die Metallkapseln füllen und mit den Schoko-Mokkabohnen verzieren
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 22:32
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 09 Nov, 2007 8:01
Hier mal meine Rezepte (funktionieren bei mir immer)

Butterplätzchen (der schmeckt sowieso am besten roh der Teig - aber nix danach trinken - *fg*)

375 g Butter
306 g Zucker
750 g Mehl
3 Eigelb

Butter schmelzen, dann Teig zusammenkneten. Teig mind. über Nacht kühlen. Ausstechformen bereitlegen. Arbeitsplatte mit Mehl bestreußeln und Teig darauf ausrollen und Formen ausstechen. Auf ein Blech mit Backpapier geben und backen.


Kokosmakronen

5 Eiweiß
450 g Kokosflocken
500 g Zucker
1 Pa Oblaten

Eiweiß schlagen Zucker und Flocken unterheben. Dann Backblech mit Backpapier auslegen und Teig-Vulkane auf die Oblaten setzen (mit Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger formen.) Dann backen. (müssen lange lagern und weich werden)


Marzipankekse (vorsicht is ne schweinearbeit, nix für Anfänger, aber sind echt genial)

500 g Marzipan
100 g Puderzucker
1 Eiweiß
50 g Mehl
2 cl Amaretto
1 Pr Salz

Verzierung:

Puderzucker
Amaretto
gehackte Mandeln

Teig zusammenkneten. Teig am besten für eine Stunde in den Kühlschrank! Vom Formenausstechen rate ich ab, so wie es im Rezeptbuch stand, da flucht man mehr als man hinbekommt *g* am besten macht man was mit der hand. Und beim Ausrollen VIEL Mehl auf die Arbeitsplatte geben, da der Teig extrem klebt! Dann am besten auf ein bemehltes Backblech geben, da auf dem Backpapier die Kekse sonst wahrscheinlich ankleben. Bei mir ging es gerade so mit dem Backpapier.


Nussmakronen

4 Eier
500 g Haselnüsse gemahlen
500 g Zucker
1 Pa Oblaten
1 Pa ganze Haselnüsse

Teig in der Reihenfolge zusammenkneten. Dann Backblech mit Backpapier auslegen und Teig-Vulkane auf die Oblaten setzen (mit Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger formen.) Und eine ganze Haselnuss jjeweils auf die spitze andrücken. Dann backen. (müssen noch länger weich werden als Kokosmakronen!)

Hier mein absolutes Lieblingsrezept:

Vanillkipferl (ich nehme immer die dreifache Menge weil die einfach zu geil sind *g*)

200 g Butter
70 g Zucker
200 g Mehl
1 Pa Vanillinzucker
100 g Haselnüsse oder Mandeln gemahlen

Butter schmelzen, Teig zusammenkneten. Für eine halbe Stunde bis Stunde kalt stellen. Danach Hörnchen formen und auf einem Backblech mit Backpapier backen.

Spekulatius hab ich auch noch irgendwo rumfliegen, die schmecken total genial aber das find ich grad nicht *grml*

Viel Spaß beim Nachbacken (besonders Marzipan da die sehr arg "bibbm"!)

LG
Nadja

PS: Benutzt Ihr auch ein Backtuch anstatt Backpapier? :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1534
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 18:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragSo 20 Dez, 2009 23:45
Also ich verschenke mal wieder diese hier:
Ingwer-Elche \:D/ Werden sehr gern genommen und sind auch noch ziemlich lecker! Ich muss beim Verschenken dann immer dazusagen: "Aber bitte auch essen!" - Die meisten sagen immer: "Sind die niiiiiedlich, viel zu schade zum Essen."
[-X Dem muss ich widersprechen: es ist schade, sie nicht zu essen!
Falls gewünscht, kann ich das Rezept gern hier einstellen!
Schöne Weihnachten allerseits!
Bilder über Weihnachtsgeschenke basteln (backen) ... von So 20 Dez, 2009 23:45 Uhr
PIC_0001.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1534
Registriert: Fr 15 Mai, 2009 18:24
Wohnort: Südniedersachsen
Blog: Blog lesen (32)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 2
Blüten: 20
BeitragMo 21 Dez, 2009 19:03
Also, hier das Rezept für die Ingwerplätzchen, die nicht immer Elche sein müssen :wink:, für die Reiterfreundinnen gibt es auch immer ein paar Pferdchen und letzte Ostern hab ich sie als Hasen und Igel gebacken :-#= :

Zutaten:
125 g Butter
100 g (brauner) Zucker
2 kleine Eier
250 g feines Weizenmehl
1/2 Päckchen Backpulver
2 gehäufte Teelöffel Ingwerpulver
1 Prise Muskat
1 Eigelb zum Bestreichen, dann bekommen sie den schönen goldgelben Glanz
dunkle Kuvertüre zum Verzieren

Den Teig gut verkneten und vor dem Verarbeiten im Kühlschrank eine Weile kalt stellen
Das war's schon, eigentlich ganz simpel.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

@Kerstin: Hast 'ne PN wegen der Förmchen :wink:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42911
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 62
Blüten: 11442
BeitragMo 21 Dez, 2009 19:11
hallo

nur das ihr euch nicht wundert :-

http://green-24.de/forum/ftopic37500.html

nix smaltalk [-X [-X
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Do 14 Okt, 2010 10:26
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Okt, 2010 14:30
Lieben Dank für die tollen Ideen. Wir haben letztes Jahr mit meiner Tochter (5) ein Pfefferkuchenhaus für Oma und Opa aus selbst gemachten Lebkuchen gebastelt uns und Oma und Opa aus Zuckerguss geformt. Dann haben wir Bilder von den beiden, mir und meiner Kleinen auf die Gesichter mit Zuckerguss geklebt und fertig war ein sehr gelungenes eigenes Weihnachtsgeschenk. Die Großeltern haben sich riesig gefreut.

Dann haben wir für die anderen Großeltern, da mein Vater Diabetiker ist, eine Flasche mit 2. Hohlraum und eine Gravur verschenkt und einen selbst gemachten Likör darin verschenkt. In der Flasche haben wir zusammen mit 4 Gläsern einen Gutschein zum Abreisen mit 12 Familientagen verschenkt. Die Flasche haben wir hier http://www.presents4friends.com/weihnac ... ie/84.html gefunden. Dort haben wir noch viele weitere Bastelideen für Weihnachten gefunden, damit die anderen Familienmitglieder auch was bekommen konnten. Da wir nicht so viel Geld haben, sind unsere selbst gemachten Geschenke dennoch super angekommen. Dieses Jahr gehen wir wieder nach Ideen auf die Suche. :-) Liebe Grüße, Little L + L
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Okt, 2010 16:26
Ich hätte auch noch was:

Weihnachtslokomotiven
Man braucht: 3 Dominosteine
4 Minischokoladenplätzchen (die mit den bunten Kügelchen)
1/2 Butterspekulatius
1/2 Stafette (Lakritze mit Zuckerguß)
Zuckerguß

Ich klebe mit Zuckerguß 2 Dominosteine nebeneinander und einen auf einen unteren. Dann klebe ich die 4 Schokoplätzchen als Räder an. Der Butterspekulatius ist das Dach der Lok und die halbe Lakritze der Schornstein.

Minihexenhaus
Man braucht: 3 Dominosteine
3 Butterspekulatius
1/2 Stafette
Zuckerguß
ein paar Gummibärchen oä.

auf einem Spekulatius klebe ich wie eine Pyramide die 3 Dominosteine. Dann klebe ich die beiden restlichen Spekus als Dach an. Die Lakritze ist der Schornstein und zur Verzierung ein paar Gummibärchen.

Diese Bastelei macht auch kleineren Kindern sehr viel Spass!!!
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Okt, 2010 16:39
:- Pralinen - ganz einfach:

Man nehme (damit's auch Kinder essen können - ansonsten einfach durch Lieblingsliköre ersetzen):

- 4 verschiedene Sorten Kaba (oder ähnliches): Erdbeer, Banane, Schokolade, Vanille
- Kuvertüre: Zartbitter, Vollmilch, Weiße Schokolade
- Kuchenglasur: Haselnuß, Mandel, Vanille, Weiße Schokolade, Zartbitter, Vollmilch
- Streusel (Schoko, Bunt), Liebesperlen, gehackte Nüsse, Zuckerdekor
- Pralineförmchen

Die Kuvertüre nach Angabe schmelzen, in die geschmolzene Schokolade dann den entsprechenden Kaba einrühren, gut verrühren, in Pralineförmchen füllen, festwerden lassen. In der Zwischenzeit die Glasur schmelzen, auf die Praline verteilen und bevor die Glasur ausgekühlt ist, nach Wunsch verzieren!

Hört sich schwierig an, ist aber dadurch, daß man die Masse in Pralineförmchen füllt und keine Kugeln rollen muß, superschnell und ein ganz tolles Mitbringsel.

Ich habe mir dieses Rezept mal für Kinder und Kindergeburtstage ausgedacht, aber als Geschenk für Erwachsen "taugen" sie auch (entweder sogar alkoholfrei oder man nimmt dann entsprechende Liköre :wink: ) ...

Und noch ein kleiner Abschlußtip:
Wer Sirups zuhause hat, kann - gerade bei weißer Schokolade - noch super Farbakzente setzen ... dann allerdings die Füllung nur mit Vanille machen, weil ja die Sirups auch Geschmack haben :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: Do 14 Okt, 2010 10:26
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Okt, 2010 18:16
Mh... das klingt ja lecker. Die Pralinen muss ich unbedingt auch probieren. Da wird sich meine Kleene aber freuen und ich auch ;-p
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 658
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 22:32
Wohnort: Bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
Wiesenblümchen hat geschrieben:Anmerkung der Moderation: Thread wurde nach OT verschoben, in Rezepte kommen bitte ausschließlich Rezepte! :wink:


Das verstehe ich nicht, ich hatte doch nur Rezepte gepostet und die andren auch???
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2835
Bilder: 32
Registriert: Mi 25 Feb, 2009 0:26
Wohnort: bei meiner Familie
Blog: Blog lesen (1)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Okt, 2010 1:20
hallo cerifera O:)
für die Rezepte bist doch hier richtig , also nur wegen backen, alles andere nicht :)

LG

Zurück zu Aus aller Welt & Off Topic

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kakteen im Ofen backen?! von terence, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

1503

Do 02 Aug, 2007 0:04

von Ruth Neuester Beitrag

Erde backen oder in die Microwelle??? von Fabi, aus dem Bereich New GREENeration mit 6 Antworten

6

3177

Di 19 Feb, 2008 14:45

von Fabi Neuester Beitrag

Blumenerde frieren anstatt backen!? von Habanero Red, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

5020

Fr 12 Mär, 2010 2:50

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Adventskalender basteln von blueOrange, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 18 Antworten

1, 2

18

42210

Mi 15 Okt, 2008 14:23

von Luzi Neuester Beitrag

Basteln mit Chilischoten von TheraVet, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 4 Antworten

4

3304

Do 29 Okt, 2009 21:29

von Black_Desire Neuester Beitrag

Wir basteln uns eine Samentüte! von Mel, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 29 Antworten

1, 2

29

8375

Mi 12 Sep, 2007 11:35

von Bonny Neuester Beitrag

Wir basteln uns einen Locheimer! von Mel, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 51 Antworten

1, 2, 3, 4

51

17121

Di 01 Sep, 2009 14:08

von Mel Neuester Beitrag

Blumen basteln und malen von Shadowcat, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 17 Antworten

1, 2

17

24801

Di 03 Mai, 2011 20:03

von Lynschen92 Neuester Beitrag

Aroma-Kiste basteln von Magic Meadow, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 0 Antworten

0

3634

Fr 11 Jul, 2008 13:24

von Magic Meadow Neuester Beitrag

Karten selber basteln von marliese, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 9 Antworten

9

6968

Sa 21 Mär, 2009 23:10

von Flora66 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Weihnachtsgeschenke basteln (backen) ... - Aus aller Welt & Off Topic - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Weihnachtsgeschenke basteln (backen) ... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der backen im Preisvergleich noch billiger anbietet.