Palmenstammtisch II - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Palmenstammtisch II

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7964
Registriert: Sa 13 Sep, 2008 13:09
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 26 Sep, 2010 17:50
gürkchen hat geschrieben::mrgreen: Meine Trachycarpus Fortunei,schauen wir mal wann sie rein muß.


Wieso willste die denn reinholen?

Die kannst Du locker draussen lassen.

Meine hat, nur mit nem Vlies umwickelt, den Winter mit bis zu -19 Grad überstanden!
Benutzeravatar
Queen Of Green
Queen Of Green
Beiträge: 10184
Bilder: 364
Registriert: Do 15 Jan, 2009 17:39
Wohnort: NRW
Blog: Blog lesen (33)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 27
Blüten: 4805
BeitragSo 26 Sep, 2010 17:55
Hallo Dieter,
meine steht aber noch im Topf und ich habe Angst das sie durchfriert.Es ist eine von wenigen,die nicht ausgepflanzt ist.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Registriert: Do 18 Feb, 2010 17:39
Wohnort: Düsseldorf, 38 m ü. NN, USDA 8a/8b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Sep, 2010 18:05
gürkchen hat geschrieben:Winterhart,oder für den Innenbereich?


das ist egal, eher normale nicht winterharte palmen wie zb phoenix und washingtonia ... das problem ist wenn leute fragen die keine ahnung von palmen haben sind die bedurfnisse erstmal zu suchen, aber ich hab gefragt wie die denn aussehen sollen und er meinte es sollen typische mediterane palmen sein ...
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 3362
Bilder: 2
Registriert: Mi 26 Sep, 2007 18:39
Wohnort: Altena, USDA-Zone 7
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Grüne Düse
Grüne Düse
Beiträge: 17654
Bilder: 10
Registriert: Mi 09 Jan, 2008 9:25
Wohnort: 435m ü. NN , USDA 6b
Renommee: 5
Blüten: 25423
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Registriert: Do 18 Feb, 2010 17:39
Wohnort: Düsseldorf, 38 m ü. NN, USDA 8a/8b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Sep, 2010 21:08
Danke für die Hilfen! Aber leider ist das nicht wirklich das was gesucht wird. Es sollten schon größere sein. Außerdem sind diese Internet Palmen verdammt Teuer. Ich glaube wir gehen das Projekt mit italienischen Online Händlern an, dort kriegt man auch 10m canariensis noch zu einem moderaten Preis und kleinere Exemplare kriegt man dort auch nachgeschmissen. In Deutschland kann mans einfach vergessen ausser im Baumarkt im Frühling...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 228
Registriert: Mo 22 Feb, 2010 19:11
Wohnort: Nordhausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 28 Sep, 2010 21:10
eine 10 meter palme 8-[
da kostet doch allein der transport von italien nach hier unsummen
die wiegt doch dann bestimmt schon einige tonnen
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 29 Sep, 2010 4:41
allespalme hat geschrieben:...Außerdem sind diese Internet Palmen verdammt Teuer. Ich glaube wir gehen das Projekt mit italienischen Online Händlern an, dort kriegt man auch 10m canariensis noch zu einem moderaten Preis und kleinere Exemplare kriegt man dort auch nachgeschmissen. In Deutschland kann mans einfach vergessen ausser im Baumarkt im Frühling...



:-k klar, die Italiener haben billige Palmen. Und was ist mit den Frachtkosten? Zudem haben auch Italiener nix zu verschenken - Qualität hat ihren Preis und ob Du von dort gute Qualität "nachgeworfen" bekommst wage ich zu bezweifeln. Erst bekommst Du die Palme nachgeworfen und dann kannst Du sie wegwerfen..... Aber jeder muss seine Erfahrungen selber machen..... :-



Ciao, DonnaLeon
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Sep, 2010 8:11
Was bitte möchte man mit einer

10m canariensis


machen? :-k :-k :-k
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 29 Sep, 2010 11:20
.... seinen Nachbarn mal so richtig auf die Palme bringen!

Und bei 10 Metern lohnt sich das :-#=

Bei Importware würde ich ja immer auf den Heizwert achten..... wenn die Palme eingeht hat man es wenigstens noch warm in der Stube.



:mrgreen: DonnaLeon
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Registriert: Do 18 Feb, 2010 17:39
Wohnort: Düsseldorf, 38 m ü. NN, USDA 8a/8b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Sep, 2010 13:01
Ohi ich hab ja hier ne riesen Diskusion ausgelöst xD
Ja also, in Italien kriegt man Palmen wirklich nachgeschmissen... Auf Sizilien vor allem kriegt man am Straßenrand oft bei so Ständen gut Palmen gekauft. Sie kosten extrem wenig und sind meist in besserere Verfassung als bei uns die, die man sogar im Blumenladen bekommt. Außerdem gibt es viele Bauern die auf ihrem nichtgenutzten Gelände Palmen züchten, wo man dann Fragen kann. Diese Palmen sind ebenfalls sehr billig. Der Grund für gute Qualli und niedrigen Preis ist meines Erachtens das schnelle Wachsen und pflegepromlemlose Züchten unter den perfekten klimatischen Bedingungen außerdem sind Palmen nicht so rar wie hier. Viele haben einen überschuss von denen. Was sich aber wohl wegen der Käfer Probleme schnell ändern wird.

Also es geht ja wie gesagt um einen Freund der große Palmem kaufen möchte. Diese großen Palmen möchte er in sein eigenes noch in bau befinliches Mini Tropical Island stellen, wenn man das so sagen kann :) Es ist eine Art Strandbar in einer Halle, die relativ hoch ist und ein Glasdacht hat das sich mit einer spezial funktion gut verschliessen laesst. Und das lustige ist! Vorher war das ganze ein Gewächshaus. Eigentlich wollte er eine Kartbahn darin aufmachen aber die Anlage schien perfekt fuer ein strandparadies, und so änderte sich alles. Vorher standen noch 2 relativ große Kokospalmen drin. Die er jz auch verwenden wird. Er hat die Halle von seinem Vater geerbt. Die meisten Pflanzen hat seine Mutter verkauft. nur die 2 Kokospalmen wollte keiner haben, was in Deutschland wohl verständlich ist.

Achja und der Transport ist in sofern egal, da die Palmen selber schon so viel Geld kosten wird, dass es kaum noch zu merken ist. Ich habe ihm aber mal geraten in der Fachbranche fuer gastronomie zu gucken. Es muss ja einen Markt für solche vorhaben geben.

*Entschuldigt die Rechtschreibfehler, ich hatte kein bock xD
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 99
Registriert: Do 18 Feb, 2010 17:39
Wohnort: Düsseldorf, 38 m ü. NN, USDA 8a/8b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Sep, 2010 13:03
Achja und nochwas!!!
Es gibt hier so Pflanzenbschreibungen, die von Usern geschrieben wurden. Also wo der Name steht, dazu Erklärungen, die Keimzeiten, das Substrat usw...
Kann man diese ändern oder sogar selbst erstellen?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 29 Sep, 2010 13:12
Dafür musst du der Gruppe: Steckbriefe beitreten, aber ändern kannst du die nicht, nur neue dazu schreiben :wink:
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 9:04
Wohnort: im wilden Osten
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 29 Sep, 2010 15:41
allespalme hat geschrieben:Ohi ich hab ja hier ne riesen Diskusion ausgelöst ...



ach, so würde ich das nicht sagen. Es war mehr eine "allgemeine Erheiterung" :-#=

Ich habe übrigens mal vier Jahre in Italien gelebt. Damit meine ich nicht, daß ich mich dort zeitweise in irgendeine Ferienwohnunganlage aufgehalten habe.... nein, ich habe mich in Deutschland abgemeldet und mich in Italien wieder angemeldet. Wir haben unsere Steuern in Italien gezahlt und unseren Urlaub in Deutschland verbracht :wink:
Ich habe zwischen der Toscana und Sizilien etliche "Palmenzüchter" und Gärtnereien gesehen, begutachtet und mit den Inhabern gesprochen....... nun, ich müsste lügen, wenn ich hier nicht erwähnen würde, daß ich sehr interressante "Gärtner" kennen gelernt habe :-#=

Aber wir freuen uns hier alle auf DEINE Berichterstattung :!: Also wenn Du von Italien eine Palme bestellst dann berichte doch mal :mrgreen: Die Versandkosten interessieren mich besonders.




ciao, DonnaLeon
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 19 Sep, 2010 16:29
Wohnort: Heidelberg
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo...

da ich euch in letzter Zeit mit so vielen Fragen gelöchert habe, wollte ich nun auch von meinen Erfolgen berichten!!!
Ich hatte verschiedene Palmensamen, die ich im Tunesien-Urlaub selbst gesammelt hatte, nach 3Tage quellen in Keimbeutel gepackt und bei ca. 32°C (im selbstgebauten Wasserbad) "inkubiert".
Das war am Freitag, also vor 5 Tagen.

Da ich sooo neugierig war, hab ich heute mal geschaut, obwohl ich mit nix gerechnet hatte - und siehe da, einige Samen hatten gekeimt (mehr als 10) \:D/ \:D/ \:D/

Es waren überwiegend Samen von verschiedenen Phoenix Palmen und Washingtonia.

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight= (Palme 3b+c; Palme5; Palme 7).


Ich bin so stolz :-#= und hoffe, dass sie schön weiterwachsen...

LG,
Sabby

(Es ist echt ein tolles Forum hier)
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Palmenstammtisch II - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Palmenstammtisch II dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der palmenstammtisch im Preisvergleich noch billiger anbietet.