Aconitum / Eisenhut - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Aconitum / Eisenhut

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAconitum / EisenhutSa 18 Sep, 2010 10:23
Hallo,
wir haben bei uns zu Hause im Garten einen blaublühenden Eisenhut. Ich denk mal, dass das ein Aconitum napellus ist. Weiß ich aber nicht genau, könnte ja auch 'ne Sorte des Echten Sturmhuts sein.
Von der Blütenfarbe her könnt's der sein:
http://www.wildstauden.ch/pflanzen/bild ... us2008.jpg
Unserer blüht ja auch eher bläulich als blauviolett.

Nun hab ich da mal 'ne Frage (d.h. eigentlich sind's gleich mehrere Fragen):
Unser Eisenhut hat bis jetzt noch nicht geblüht und bis jetzt sieht's auch nicht danach aus, dass er das bald nachholen würde. Er hat nämlich nur 'nen minimalen Knospenansatz, vielleicht werden's also vier bis fünf kleine Blüten.
(Keine Ahnung, ob sich das schon geändert hat; war nämlich lange Zeit nicht mehr im Garten.)

Ich aber jetzt aber große Sorge, dass er dies Jahr nicht mehr blüht. Wär schon traurig. :-#( :-#(
In einem anderen Garten steht nämlich auch ein Aconitum napellus, der wuchert vor sich hin und muss schon im Zaum gehalten werden - während meiner einem Jammerspiel nicht unähnlich allein an seinem Platz steht - und ist inzwischen bis auf wenige Ausnahmen komplett ausgeblüht.

Ich hab ja einen Verdacht:
Der "Wucherich" steht an einem sonnigen Platz in leichter Hanglage.
Meiner steht im Schatten an einem geschützten Platz.
Könnte es also am Standort liegen???

Welchen Standort bevorzugen denn Aconitums, insbesondere die nappellus - Art? Sonnig? Soll ich ihn deshalb besser umpflanzen? Und wann ist dafür am besten Zeit? Jetzt noch? Wenn er sich in die Erde zurückzieht? Oder erst im Frühjahr???

Nächste Frage:
Gibt's da Pflanzen, in dessen Nähe er sich nicht verträgt?
(Tomaten mögen ja wohl auch keine Rosen und umgekehrt.)
Oder könnte ich ihn auch in einen großen Kübel pflanzen? Würde er das auch im strengen Winter da drin überstehen?

Und wenn ich ihn ausbuddel', um ihn umzupflanzen: Wie tief steckt denn meistens die Knolle in der Erde? Und wie sieht die überhaupt aus? Hat einer von euch ein Foto?

Ich hoffe, dass ich bald Antworten auf meine Fragen finde. Herzlichen Dank an alle, die auch so noch ein paar Tipps für mich haben. :-#: :-#:
Warte auf Antwort,
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3428
Registriert: Fr 15 Aug, 2008 20:26
Wohnort: Dresden
Renommee: 31
Blüten: 310
BeitragSa 18 Sep, 2010 20:47
Hallo,
ich vermute, daß du den Herbst-Eisenhut , Aconitum carmichaelii Bilder und Fotos zu Aconitum carmichaelii bei Google. besitzt. Durch die Staudengärtnereien wird oft die Sorte `Arendsii´ verkauft. Bei dieser Pflanze ist es normal, daß jetzt relativ kleine Knospen entwickelt sind. Also Geduld!
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 19 Sep, 2010 7:45
Ja, so ähnlich sieht unser Eisenhut auch aus. Hast Recht.
Gestern hab ich im Garten noch mal nach ihm geguckt und hab gesehen, dass er doch schon ein bisschen anders aussieht, als beim letzten Mal. Er entwickelt jetzt einen etwas länglicheren Trieb mit Knospen dran. Dann wird's wohl doch etwas. Lasst uns hoffen. [-o< [-o<

Hab aber noch 'ne andere Frage:
Irgendwo hab ich gelesen (vielleicht war's hier im Forum), dass Aconitums gern Kompost und so mögen. Könnte ich dem Pflänzel etwas Kompost geben? Würde er dann mehr Blüten ausbilden?

Warte auf Antwort
Bis dahin: Danke für deine Hilfe! :-#:
Henrike
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragSo 19 Sep, 2010 22:48
Moin,

fast alle Aconitum sind Pflanzen für sonnige oder leicht schattierte, kühle Standorte (sonnig-kühl ist gut, oder :mrgreen:, deshalb meist halbschattig) mit guter Wasser- und Nährstoffversorgung.
Die Kompostgabe bringt jetzt nicht mehr viel, insgesamt sind Aconitum aber dankbar für eine jährliche Gabe (Humus, Nährstoffe). Wenn der Kompost aber nicht gegen Regen geschützt ist, liefert er nur Humus aber kaum Nährstoffe (sind ausgewaschen). Dann muss auf jeden Fall mit einem organischen Volldünger nachgeholfen werden. Das wird im Frühjahr gemacht.
Sie sollten gleichmäßig bewässert werden, sind aber empfindlich gegen Staunässe. Sie bevorzugen deshalb lockere, humose, durchlässige Lehmböden, die auch kühl bleiben.
Die häufigeren "Garten-Aconitum" sind auch dankbar, wenn man sie so alle 7 Jahre zur Verjüngung mal im Frühjahr aufnimmt, teilt und neu pflanzt.

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aconitum episcopale Kletter- Eisenhut von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

6905

Mo 12 Okt, 2009 11:17

von Jondalar Neuester Beitrag

Was ist das? - Blauer Eisenhut - Aconitum napellus von weißfastnix, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

556

Fr 24 Jun, 2016 6:48

von weißfastnix Neuester Beitrag

Aconitum vulparia, Wolfseisenhut, Schwefelgelber- Eisenhut, von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

7166

Fr 23 Nov, 2007 19:17

von Jondalar Neuester Beitrag

Unbekannte Pflanze im Wald: Eisenhut - Aconitum von mackie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

1801

Sa 02 Jul, 2011 10:21

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Unbekannte Waldblume - Wolfs-Eisenhut - Aconitum lycoctonum von Ute Eyske, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

851

Fr 01 Jul, 2016 9:27

von Ute Eyske Neuester Beitrag

Giftigste Pflanze Europas, Blauer Eisenhut Aconitum napellus von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

8987

Do 05 Jul, 2012 15:32

von Frank Neuester Beitrag

Rittersporn? - Eisenhut von Elfensusi, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

6525

Do 11 Okt, 2007 7:39

von Jondalar Neuester Beitrag

Aconitum napellus von Michael78, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

4334

Do 18 Okt, 2012 21:28

von Herbert56 Neuester Beitrag

blauer eisenhut von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

1639

Do 19 Jan, 2012 15:05

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

Aconitum carmichaelii Herbsteisenhut von Jondalar, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

7080

Fr 23 Nov, 2007 19:46

von Jondalar Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Aconitum / Eisenhut - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aconitum / Eisenhut dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der eisenhut im Preisvergleich noch billiger anbietet.