Blauglockenbaum generelle Fragen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Blauglockenbaum generelle Fragen

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Aug, 2010 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragBlauglockenbaum generelle FragenDo 26 Aug, 2010 17:42
Hello!

Bin über Google auf euer Forum gestoßen als ich nach dem Baum in unserem Garten gesucht habe.
Das ist wie ich jetzt ziemlich sicher weiss der Blauglockenbaum.

Was mich nur ein wenig irritiert... unserer ist so ca 5-10 Jahre alt (wurde nicht gepflanzt und wuchs wild).. allerdings wächst dieser in einem Jahr locker 3-5 Meter und ist jetzt im 2. Jahr seit dem kompletten zurückschneiden schon fast 10 Meter hoch.

Gibts da auch unterschiedliche arten ? Blätter haben eine Größe von ca 30-50 cm.
Knospen Dinger sehen auch so wie auf den Fotos hier im Forum aus.

Was ich aber eigentlich fragen wollte:

Ich habe gelesen das die Wurzeln von dem Baum bis zu 30 Meter in die Tiefe und ca 15 Meter in die Länge wachsen können ? Wir haben nämlich im garten einen Apfelbaum (der mittlerweile vertrocknet ist) und einige Marillenbäume die auch nicht mehr so schön wachsen und blühen in den letzten Jahren.. kann das eurer Meinung nach damit zusammen hängen ?

Wenn ja, wie kann ich den Baum entfernen, vor allem wenn das Wurzelwerk wirklich so tief ist.

Wir haben noch einen anderen Garten der paar HA groß ist.. da würde ich den gerne Pflanzen, wie krieg ich samen von dem Baum ? Also vor allem Wann und was muss ich beachten ??

Bin leider eine ziemliche null was Garten Sachen angeht.. bitte easy as possible ;)

Wär super wenn ihr paar tipps habt !

Lg
Christian
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1025
Registriert: Mo 22 Dez, 2008 16:54
Wohnort: Goldbach, USDA Zone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Aug, 2010 18:47
Also 30m Tiefe halte ich für stark übertrieben. Sehr tief wurzelnde Bäume schaffen vielleicht 8m. Natürlich hat der Blauglockenbaum ein starkes wurzelsystem ich bezweifle aber, dass er damit andere Bäume zum austrocknen bringt. Wie weit stehen die den eigentlich weg? Ich gehe aber davon aus, dass es andere Ursachen hat.
Zur Aussaat, du solltest möglichst frische Samen ernten und diese auf Anzuchterde streuen. Die Samen nur sehr leicht bedecken. Nach 4 bis 6 Wochen sollten die Samen gekeimt sein.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Aug, 2010 19:19
Zuerst eine nette Anekdote:

Ich habe 3 Bäumchen, einen davon ausgepflanzt. Der hat die Winter gut überstanden, wächst aber mäßig und ich habe einen bösen Verdacht warum 8-[

Ich habe auch gelesen, dass die Pfahlwurzeln bilden sollen und vermute mal, dass meiner sich erst einmal durch die Weltkugel bohrt und wenn der China erreicht hat, dann verhakt der sich da hinten und fängt bei mir das Wuchern an...wetten [-(

Spaß beiseite! Ich muss den ausbuddeln, das ist mir auch zu heikel und somit habe ich das gleiche Problem wie HighPressure. Treiben die denn aus Wurzelstücken wieder aus oder ist die Gefahr gering?
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Aug, 2010 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Aug, 2010 19:27
naja also da er wild gewachsen ist sind die anderen relativ nahe bei ihm..
so im Umkreis von 5-15 Meter stehen 4 Marillenbäume

Lustigerweise hat er noch nie Samen verloren die von selbst wieder neu gewachsen / ausgetrieben sind.

Ok das heisst also ich soll die gleich nehmen und in erde Packen ?
Dachte mehr so draussen im Garten direkt gleich einsetzen? Natur Pur halt ;)

*edit*

wir haben ihn bereits ein mal bis auf den Stock runter geschnitten und er treibt trotzdem wieder aus.
Grundwasser ist bei uns übrigens sehr nahe an der Oberfläche, bei uns braucht er keine 1,5 Meter runter zu gehen und steht voll im Wasser

Ich mach gern mal Fotos und lads hoch ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: So 02 Sep, 2007 23:44
Wohnort: BadenWürttenberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Aug, 2010 23:07
Schau mal da, ich denke da werden deine noch offene Fragen gut beantwortet:

http://www.paulownia-online.de/Fotos%20 ... Anbau.html
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Aug, 2010 8:09
Der Link ist spitze! Dankeschön \:D/

Na das ist ja prima #-o

Der Paulowniabaum weist die Besonderheit auf, dass selbst kleine Wurzelstücke in der Lage sind, einen neunen Spross und somit einen mit der Mutterpflanze genetisch identischen Baum auszubilden
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 84
Registriert: So 02 Sep, 2007 23:44
Wohnort: BadenWürttenberg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Aug, 2010 9:47
Das war für mich auch neu, Mel. Ich bin vor ein paar Tagen auf diese Seite gestossen und habe gedacht, die passt genau zu den Fragen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Do 26 Aug, 2010 17:23
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Aug, 2010 15:47
sehr interessant der link dankeschön =)

werd mir das mal genauer durchlesen ... aber wenn ich das jetzt richtig verstanden hab reicht ein teil der wurzel aus um daraus wieder eine neue pflanze wachen zu lassen oder wie?

na ich les mal ;)

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Balkonbepflanzung / generelle Fragen von saendy, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

494

So 22 Mär, 2020 23:48

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

generelle Regel zum Ernten bei Kräutern? von Balkonliese, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1031

Mo 01 Jun, 2009 17:12

von Balkonliese Neuester Beitrag

generelle Hilfe für Philodendron bipinnatifid von soi, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

3250

Mo 26 Mär, 2012 21:52

von chaosqueen Neuester Beitrag

Generelle Frage zur Überwinterung von Pflanzen von Daniel3580, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1098

Do 14 Aug, 2014 18:37

von Daniel3580 Neuester Beitrag

Zitrone, Ananas, Azalee, Passi und Fragen über Fragen dazu.. von Dani5400, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 11 Antworten

11

5586

Fr 30 Nov, 2007 18:09

von Elfensusi Neuester Beitrag

Fragen über Fragen - Aktion im Schutz der Dunkelheit von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4555

Do 14 Dez, 2006 14:49

von Frank Neuester Beitrag

Fragen über Fragen -> Exoten im Süden Österreich? von Michi78, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 6 Antworten

6

4050

Fr 29 Feb, 2008 21:03

von Junie Neuester Beitrag

Fragen über Fragen bunt gemixt von Sonnenscheinchen, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 13 Antworten

13

4496

Sa 17 Feb, 2007 12:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Teichreaktivierung/Renovierung - Fragen über fragen von cayman, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 12 Antworten

12

9688

Di 18 Mai, 2010 10:44

von cayman Neuester Beitrag

HILFE: Elefantenfuß - Fragen über Fragen von Kinderpflasterchen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

2169

Mo 15 Dez, 2014 13:46

von Tanja170584 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Blauglockenbaum generelle Fragen - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Blauglockenbaum generelle Fragen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fragen im Preisvergleich noch billiger anbietet.