Ein paar Pflanzen... - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Ein paar Pflanzen...

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 14:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEin paar Pflanzen...Mo 16 Okt, 2006 15:21
Hallo,

ich bin neu hier. :wink: Ich habe ein paar Pflanzen, die ich vor kurzem geschenkt bekommen habe (und eine, die ich schon länger habe) und ich weiss nicht, wie sie heißen.

Es wäre sehr hilfreich, wenn mir jemand sagen könnte, wie die Plfanzen heißen und welcher Standort für welche Pflanze geeignet ist, sowie viewiel man sie gießen soll. Danke schonmal! :)
Bilder über Ein paar Pflanzen... von Mo 16 Okt, 2006 15:21 Uhr
163_6387.jpg
163_6388.jpg
163_6391.jpg
163_6392.jpg
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Okt, 2006 15:33
hallo und zuerst einmal herzlich willkommen :-#: bei uns pflanzen-junkies und viel spass mit uns und on board.

deine pflanzen kenn ich zwar alle, allerdings weiss ich nur von nr. 3 adhoc den namen:
das ist ein einblatt

"spathiphyllum floribundum
aronstabgewächse
beschreibung und herkunft:
auffällig an dieser pflanze ist die blüte. sie besteht aus einem weißen hüllblatt, spatha genannt, das den gelblichen blütenkolben umgibt.
die laubblätter sind langgestielt und länglich oval.
die Pflanze wird etwa 30 cm hoch und blüht oft zweimal im Jahr, nämlich im frühjahr und im herbst.
das einblatt stammt aus kolumbien und venezuela."

und - kleine anmerkung - das gibt's auch in der riesenvariante, da hat dann 1 blatt so ca. 50 cm und mehr :lol: hab gestern mein monstereinblatt (aus der hydrokultur) auseinandergenommen und auf 4 einzeltöpfe verteilt :wink: aber ich hab auch ein "normales", sind ziemlich pflegeleicht und machen (fast) alles mit :lol:

nr. 2 steht mir im büro gegenüber, das ist eine dracena (drachenbaum) und nr. 4 müsste ne azalee sein

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Okt, 2006 15:49
Antwort

Hallo Ninchen

Willkommen im Grünen Forum der Pflanzenjunkys :wink: ( nicht so ernst nehmen )

Drachenbaum ( Bild 2) ist relativ anspruchslos , kann auch in Zimmern mit wenig licht gehalten werden .. regelmäßiges gießen und Dünger und der Drache ist Glücklich .
Azaleen (Bild 4) gehören zu den Rhododendren die schon etwas Anspruchvoller sind. Sie mögen keine Naßen Füße also zwischen dem gießen ruhig etwas antrocknen lassen .Wöchentliches Düngen im Sommer
Nach dem Verblühen werden die Blüten etwa einen halben Zentimeter unterhalb ihres Ansatzes entfernt, um eine Schwächung der Pflanze zu verhindern. Die Azalee sollte alle zwei Jahre in saure Erde (ungedüngter Torf) umgetopft werden. Ab Mitte Mai kommen Azaleen an einen schattigen Platz im Garten oder auf den Balkon. Bis zum September werden sie dann einmal wöchentlich mit Volldünger gedüngt. Vor dem ersten Bodenfrost kommen sie dann wieder ins Haus - am besten bei rund zehn Grad ins Treppenhaus oder in kalte Schlafzimmer. Sie sollten also anfangs so kühl wie möglich stehen. Jetzt brauchen die Pflanzen auch wieder mehr Wasser, aber keinen Dünger. Wenn die Knospen Farbe zeigen, können die Pflanzen ins Wohnzimmer. Ideal ist ein heller bis halbschattiger Standort. Kommen sie an einen hellen Ort ohne Sonneneinstrahlung und ist die Temperatur nicht zu hoch, so verlängert sich die Blütezeit.

gruß Shrek
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 14:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Okt, 2006 16:01
Hallo cat,

danke dir! :D

[quote="cat"] aber ich hab auch ein "normales", sind ziemlich pflegeleicht und machen (fast) alles mit :lol:

[/quote]

Das ist ja immer gut zu hören. :lol:

Ich bin noch nicht so erfahren mit Pflanzen. Ich möchte aber nicht zu viele Fehler machen. Mir tut es immer so Leid, wenn mir Pflanzen eingehen. Vor allem, wenn es meine Schuld war. Deswegen erkundige ich mich jetzt. :wink:

edit: Danke shrek! :)

Omg, das mit der Azalee hört sich soooo kompliziert an! :shock: Hoffentlich kriege ich das irgendwie hin. :wink:
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28331
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 11:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 124
Blüten: 58688
BeitragMo 16 Okt, 2006 16:20
Nr. 1 ist auch ein Drachenbaum, wahrscheinlich Dracaena fragrans Compacta.

Guck mal:
http://images.google.de/images?svnum=10 ... a+compacta

Nr. 2 ist wohl Dracaena marginata.

http://images.google.de/images?svnum=10 ... btnG=Suche
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Okt, 2006 16:22
Antwort

hallo Ninchen

Hört sich zwar Kompliziert an .. ist aber nicht so schwer. Grundregeln sind für fast alle Pflanzen die Gleichen ... Gießen Dünger Licht. Am besten die Erde immer leicht antrocknen lassen zwischen den Gießperioden. Am besten immer von Unten Gießen das vermindert die kalkablagerungen . Der Häufigste Fehler der gemacht wird ist das die Pflanzen einfach zunaß stehen und /oder in zukleinen Töpfen stehen. beim Umtopfen ist es relativ einfach .. im Baumarkt/Gartenmarkt deines Vertrauens Rododentronerde kaufen damit bist du auf der richtigen Seite .
Nobody is perfekt .. wenn du dir unsicher bist einfach nachfragen ... wie sag ich immer zu meinen Kindern .. nur fragenden Leuten kann geholfen werden. :wink: hihihi (bitte nicht persönlich nehmen)

gruß Shrek
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 14:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Okt, 2006 16:33
Ja, dann hätte ich noch eine Frage: was ist hydrokultur? Sind wohl alles so ziemliche Anfängerfragen - aber wie gesagt, ich kenne mich (noch) mit Pflanzen wenig aus...
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23677
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragMo 16 Okt, 2006 18:56
Hallo,

bitte schau mal hier, da wurde das schon einmal recht ausgiebig behandelt
http://green-24.de/forum/ftopic2288.html
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 46
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 14:56
Wohnort: Bensheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 17 Okt, 2006 16:16
Danke gudrun, habe es gelesen.

@roadrunner: ja, es wird dann auch ein Drachenbaum sein.

Und der hat jetzt so auf den Blättern braune Stellen, die sehen fast durchsichtig aus. Warum passiert das? Kann es zu viel Sonne sein? Soll ich mal ein Bild davon machen? [/url]
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 36
Registriert: Mi 14 Mär, 2007 8:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Ein paar Pflanzen...Di 10 Apr, 2007 12:05
Hallo Ninchen,

nr.1 azalee
nr.2 einblatt
nr.3 dracaena
nr.4 weiß ich nicht

Gruß Sira
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 61
Registriert: Mo 26 Mär, 2007 21:39
Wohnort: Wicklesgreuth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Apr, 2007 12:36
Hi Leutz,

1. Rodhodendron japonicum
2.Spatthiphyllum (möglicherweise Hybride)
3.Draceana marginata
4. Könnte das eine Cordyline sein?

Alles ma bei google eingebebn.

Also Tschüss
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 711
Bilder: 31
Registriert: Sa 31 Mär, 2007 11:22
Wohnort: 560 m ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 10 Apr, 2007 12:45
Hallo,

Nr.4 ist ziemlich sicher eine Dracaena deremensis Janet Craig.
Anfällig für eigenartige Blattflecken wenn sie bei niedriger Luftfeuchtigkeit relativ hell steht. Hört sich ziemlich eigenartig an, aber nachdem mir zwei Janet Craigs im Büro ziemlich Sorgen gemacht haben, habe ich mich auf Info-Suche in den Weiten des iNets gemacht und bin auf eine entsprechende Untersuchung der FH Weihenstephan gestoßen (Link habe ich hier leider nicht zur Hand). Also entweder fleissig sprühen oder eher etwas dunkler stellen.

Lieben Gruß
orlaya

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

ein paar Pflanzen von Gayalhawiel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

1646

Mi 13 Aug, 2008 19:57

von Jensen Neuester Beitrag

ein paar unbekannte pflanzen von Phoebe08, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

3899

Do 02 Dez, 2010 23:32

von eisenfee Neuester Beitrag

ein paar unbekannte Pflanzen von exoticfruits, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

909

So 18 Aug, 2013 21:42

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Ein paar Fotos von meinen Pflanzen von Mara23, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

3595

Fr 22 Jan, 2010 13:14

von Planzsusi Neuester Beitrag

Ein paar Pflanzen ohne Namen von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 16 Antworten

1, 2

16

4114

Di 09 Feb, 2010 12:23

von blumenbieneX Neuester Beitrag

Ein paar namenlose Pflanzen? erledigt von blumenbieneX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

971

Mo 24 Mai, 2010 11:22

von laurana Neuester Beitrag

Ein paar Pflanzen zum Identifizieren - gelöst von werteargt43, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

754

Mo 23 Jul, 2018 22:50

von werteargt43 Neuester Beitrag

Habe da auch mal wieder ein paar pflanzen von Locke, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

3941

Di 10 Apr, 2007 12:00

von Sira Neuester Beitrag

Ein paar Fragen zu einigen meiner Pflanzen von Darkwing, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

4451

Mo 11 Mai, 2009 22:29

von munzel Neuester Beitrag

Nochmal paar Fragen zu meinen Pflanzen. von Robin1995, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 6 Antworten

6

4020

So 10 Apr, 2011 15:22

von Robin1995 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Ein paar Pflanzen... - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ein paar Pflanzen... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.