Alte Fliedersträucher - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
aussaatwettbewerb

Alte Fliedersträucher

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24 Okt, 2008 21:53
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAlte FliedersträucherSo 25 Jul, 2010 21:57
Hallo, ich bin gerade am Überlegen, wie ich in nächster Zeit eine Ecke meines Gartens umgestalten könnte.
Wir haben einen kleinen Garten in einer Gartensparte, und in einer Ecke am Gemeinschaftsweg gelegen, haben wir zwei Fliedersträucher, wovon sich einer sehr breit gemacht hat, ich schätze, er ist schon über 20 Jahre alt. Wir haben schon einen großen Ast abgesägt, um den Weg freizuhalten, aber mittlerweile neigen sich die anderen dicken Äste auch immer mehr über den Weg.
Der zweite Fliederstrauch (eigentlich sehen sie wie Bäume aus), ist zwar "schlanker", aber unter ihm kommen viele Fliederschösslinge hoch (ich habe gerade gelesen, dass das bei verletzten Wurzeln des Flieders passiert). Nun trage ich mich mit dem Gedanken, die Fliederbüsche evtl. ganz zu entfernen und etwas anderes dort anzupflanzen. Ein Nachbar gab mir den Tipp, den breiten Flieder doch runterzusägen und den Stamm stehenzulassen, damit er neu austreibt. Ich weiß ja nicht, ob das nach was aussieht.
Was meint ihr dazu? Ab wann ist ein Flieder überhaupt überaltert und lässt er sich so leicht ganz entfernen (ich hatte an absägen gedacht und dann die Wurzel zumindest teilweise auszugraben)?
Gruß Eleisa
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragSo 25 Jul, 2010 23:58
Moin,

ein Flieder dürfte wohl erst mit ca. 150 Jahren überaltert sein. Bis dahin hat er sich aber durch seine unterirdischen Ausläufer neue Bereiche erschlossen und kann, rein theoretisch, ewig leben.
Einen radikalen Rückschnitt vertragen Flieder sehr gut. Wenn die alten Stämme auf ca. 50 cm runtergeschnitten werden, sieht der Strauch nach 2 bis 3 Jahren wieder schön kompakt und buschig aus. Die Wurzelausläufer sind eigentlich das größere Problem. Wenn man aber fleissig ist, bekommt man diese nach einem eventuellen Roden der Pflanze relativ recht kurzfristig aus dem Boden. Es muss dann nur noch auf austreibende Wurzelreste geachtet werden und dann ist nach ca. 1/2 Jahr Ruhe.
Benutzeravatar
Hadassa
Hadassa
Beiträge: 11995
Registriert: Mo 18 Mai, 2009 23:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Jul, 2010 6:38
Hallo,

einen Echten Flieder kann man gut zurückschneiden - haben wir auch gemacht und der hat superschön wieder ausgetrieben. Er blüht halt dann erstmal im Jahr NACH dem Rückschnitt nicht ... und daß mir meiner dann doch noch kaputtging, lag an der :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: Wühlmaus, die sich am Wurzelwerk schadlos hielt :evil: :evil: :evil: :evil:
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 13
Registriert: Fr 24 Okt, 2008 21:53
Renommee: 0
Blüten: 0
Danke für eure schnellen Antworten. Also werde ich wohl den Flieder im Herbst zurückschneiden (oder doch lieben im Frühjahr?), denn irgendwas will ich ja weiterhin dort in der Ecke zu stehen haben, sozusagen als Blick ins Grüne und auch etwas Sichtschutz.
Aber habt ihr noch irgendeinen guten Tipp,wie ich die zähen Ausläufer der Fliedersträucher wegbekomme. Ich war schon mit dem Spaten dabei, aber es macht sich sehr schwer und sie kommen eben immer wieder.
Gruß Eleisa
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 26 Jul, 2010 13:09
Hallo Elaisa,

wir habe unseren 5-Meter hohen Flieder im letzten Frühjahr bis auf den Stamm und ein paar Aststummeln zurückgeschnitten, weil er einfach durch die Größe zuviel Schatten machte.
Heuer hat er zwar noch nicht geblüht, aber er treibt wunderschön wieder aus und die neuen Zweige sind mittlerweilen schon wieder über 1 Meter lang.
Die Verjüngungskur hat ihm offensichtlich auch gutgetan.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3538
Bilder: 36
Registriert: Fr 03 Nov, 2006 21:31
Wohnort: USDA Zone 7b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 27 Jul, 2010 20:17
einen Schnitt bis in armdicke Äste hat unser Flieder mit 2 Jahren "Blütenlosigkeit" :oops: :-#= gedankt,
aber er wuchs die 2 Jahre wunderbar, trieb an den stehengebliebenen ca 1,60m super aus, so das er im 3.Jahr nach dem Radikalschnitt wieder in Voller Blüte stand :wink:

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

alte Rosen - alte Zeiten von Rosenfreak, aus dem Bereich Bücher & Literatur mit 0 Antworten

0

4884

Fr 26 Dez, 2008 17:01

von Rosenfreak Neuester Beitrag

alte Zinkwanne von feigenblatt, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Werkzeuge & Maschinen & Mehr mit 13 Antworten

13

12079

Fr 06 Jul, 2007 18:44

von Anja 007 Neuester Beitrag

Alte Aussaaterde von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 8 Antworten

8

2188

Sa 16 Aug, 2008 9:08

von tubanges Neuester Beitrag

Alte Versandadresse von Pflanzenboy, aus dem Bereich Shop & Versand & Prämien mit 4 Antworten

4

2932

Mo 16 Aug, 2010 13:17

von Caerulona Neuester Beitrag

(ur)alte Bäume von Grünes Kind, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 7 Antworten

7

3467

Sa 03 Jan, 2009 15:46

von Tetrodotoxin Neuester Beitrag

Alte Pflanzensorten ! von miou, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

6514

Mi 07 Jul, 2010 16:00

von lilamamamora Neuester Beitrag

Tip: alte Tontöpfe saubern von AnjaE, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 9 Antworten

9

11142

Fr 29 Jun, 2007 10:38

von Bäumchen Neuester Beitrag

80 Jahre alte Gartenbücher von exoticfan, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 25 Antworten

1, 2

25

3791

Di 22 Apr, 2008 17:22

von Yaksini Neuester Beitrag

Spalierobst alte Sorten von schlappi2, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 0 Antworten

0

6404

Fr 09 Mai, 2008 18:27

von schlappi2 Neuester Beitrag

Alte Rosen zurückschneiden von däumeline, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

10833

Do 14 Aug, 2008 15:18

von Koralle Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Alte Fliedersträucher - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alte Fliedersträucher dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der fliederstraeucher im Preisvergleich noch billiger anbietet.