Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Do 22 Mai, 2008 18:29
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 07 Jul, 2010 13:09
nochmal zu meiner Frage zurück, soll ich die wabbeleigen braunen Blätter abschneiden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 07 Jul, 2010 16:04
Ich würde abschneiden was trocken ist; den Rest nutzen die Pflanzen meistens noch.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Mi 26 Mai, 2010 18:27
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 08 Jul, 2010 5:41
Was kann ich denn gegen kalkhaltiges wasser tun?? nur noch welches aus meiner eigenen flasche geben?!? Oder gibt es da filtermethoden?
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 08 Jul, 2010 8:19
Schwierig...

Entweder du hast die Möglichkeit Regenwasser aufzusammeln. Da musst du aber gerade in der Stadt mit der Verschmutzung aufpassen. Außerdem ist es nicht lange haltbar und fault schnell, weil es ja nicht steril ist.

Oder du nimmst Wasser aus einem Wäschetrockner; so mache ich das. Das geht aber bloß, wenn du keinen Weichspüler benutzt.

Ansonsten gibt es eigtl nicht viele Möglichkeiten, wenn man vom Kauf Destillierten Wassers mal absieht (zu teuer!) oder du nicht das Glück hast, dass irgendwer in eurer Familie ein Aquarium betreibt und eine Umkehrosmoseanlage besitzt (ist aber auch nicht die Regel).

Leitungswasser kann je nach Stadt schon sehr, sehr hart sein. Hier bei uns ist das so - das ist so hart, dass ich "normales" Wasser erhalte, wenn ich einen Teil Leitungswasser mit 2 Teilen Destilliertem mische. Mit sowas kannst du echt nicht regelmäßi gießen ohn was kaputt zu machen.

Mehr Möglichkeiten fallen mir nicht ein; mit den Brita Wasserfiltern & Co habe ich keine Erfahrung - ich weiß nicht inwieweit das klappt (außerdem muss man sowas dann ja auch haben).
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 39
Registriert: Mi 26 Mai, 2010 18:27
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 08 Jul, 2010 11:29
Oh danke für die schnelle antwort ;D
Ja das ist schon ein Problem mit dem Wasser. Wir haben zwar einen trockner der wird aber nur im Notfall benutzt, weil wir unsere sachen immer ganz oben untern dach trocknen.... man wie heißt das ding noch mal #-o
Regenwasser aufzufangen ist im moment auch noch keine möglichkeit. Weil wir zwar ne eigentumswohnung haben aber ohne gartennutzung, und unsere nachbarin würde uns auf dach steigen wenn wir da ne regentonne hinstellen :evil:
zudem wohne ich ja mitten im ruhrgebiet also mitten in der großstadt und nicht unweit von einigen Fabriken (da kann mann in meiner stadt wohnen wo man will irgendwo ist immer eine in der nähe :lol: )
Also vermute ich mal das das wasser auch nicht so ganz sauber sein wird.
NA super ich glaube ich schau mal nach diesem wasserfilter den du da genannt hast vllt bringt der was. Meine mutter ist schon gant traurig weil die orchis aussehen als würden sie bald den löffel abgeben... und die waren teuer hab ihr zum gb eine für 35 euro geschenkt und das wäre ja dann echt schade drum
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Di 11 Mai, 2010 11:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jan, 2012 12:11
Ich habe auch ein kleines Problem mit braunen Blättern (bzw. mit einem..).
Ich habe vor einem halben Jahr eine Orchi geschenk bekommen. Vor kurzem habe
ich sie dann umgetopft und ein paar tote Wurzeln entfernt. Jetzt hat sich das oberste
Blatt braun/schwarz verfärbt!
Meine Frage ist jetzt:
-Blatt dran lassen oder nicht?
-Stirbt mir jetzt die ganze Pflanze?
-Kann sie denn dann weiter wachsen, wenn das oberste Blatt ab ist?

Danke für Antworten!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragMo 02 Jan, 2012 13:50
Hallo,

am besten ist immer, ein Bild zu machen, damit man das besser beurteilen kann. Grundsätzlich würdfe ich aber immer sagen, das Blatt dranzulassen, bis es von selbst abfällt. Die kann auch weiterwachsen, wenn das oberste Blatt fehlt. Aber ich glaube da gerade an eine Herzfäule, die schwer zu bekämpfen sein wird. Verrat uns doch mal was über deine Pflege. Wie oft wässerst du sie, wo steht sie et cetera.
Azubi
Azubi
Beiträge: 19
Registriert: Di 11 Mai, 2010 11:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 02 Jan, 2012 14:43
Also, die Pflanze steht mit einer weiteren Phalaenopsis in der Nähe eines Südfensters (durch eine Gardine vor starker Sonneneinstrahlung geschützt). Der anderen gefällt das super! Die hatte gerade erst geblüht...
Ich tränke meine immer 1x wöchentlich (jetzt im Winter besprüh ich sie manchmal auch nur) und ab und zu geb ich auch Dünger zu.
Hier mal ein paar Bilder:
Bilder über Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter von Mo 02 Jan, 2012 14:43 Uhr
kaputt.jpg
kaputt2.jpg
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1832
Bilder: 5
Registriert: So 14 Aug, 2011 9:05
Wohnort: USDA Zone-7b
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 5751
BeitragMo 02 Jan, 2012 15:30
Hallo,

also das könnte tatsächlich eine Herzfäulke sein. Hat mal über Nacht wasser von oben in der Pflanze gestanden? Was du da am besten machst, kann ich dir nicht gut sagen. Aber das tun dann andere. Ich suche mal gerade ein bisschen. Ich glaube Peg hatte da mal einen guten Beitrag verfasst(in ihrem Blog vllt.) mal sehen, ob ich was finde.
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee bekommt schrumpelige Blätter von Sun.flower, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

35374

Di 04 Feb, 2014 15:57

von Vanessa49 Neuester Beitrag

Blattkaktus: Braune, schrumpelige Blätter von Samsa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3486

So 31 Jul, 2005 14:52

von Samsa Neuester Beitrag

Pfennigbaum braune schrumpelige Blätter von Grünfrosch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1926

Mi 11 Jul, 2012 20:02

von anke123 Neuester Beitrag

Orchidee - Stengel wird braun + schrumpelige Blätter von Mia_Wallace, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

35504

Sa 22 Jan, 2011 18:18

von Rouge Neuester Beitrag

Orchideen braune Blütenstiele und schrumpelige Blätter von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 25 Antworten

1, 2

25

10793

Sa 08 Mai, 2010 13:46

von Gast Neuester Beitrag

Gingko - schrumpelige Blätter, braune Pünktchen von Frau Hase, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3137

So 26 Jul, 2009 21:27

von hama687 Neuester Beitrag

Orchidee im Brüsseltopf bekommt braune Blätter! HILFE von Hibiskus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4356

So 16 Jul, 2006 11:17

von olielch Neuester Beitrag

Hilfe! Orchidee, weiße Stellen, klebrige Blätter, braune Ste von Marco2602, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

29656

Mo 08 Aug, 2011 10:22

von DAGR Neuester Beitrag

Orchidee hat schrumpelige Blätter, "trockene" Wurz von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

11184

Mo 12 Apr, 2010 11:24

von ZiFron Neuester Beitrag

Phalaenopsis schrumpelige Blüten? von Taddy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

4112

So 18 Nov, 2007 15:48

von Yaksini Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schrumpelige im Preisvergleich noch billiger anbietet.